Bild Information: Martin Kaymer (Photo by Andrew Redington/Getty Images)

Kaymer mit nächster Top-Platzierung

European Tour
 

Die deutsche Nummer eins erlebt einen positiven Abschluss bei der Omega Dubai Desert Classic.

Ähnlich wie in der Vorwoche hob sich Martin Kaymer auch in Dubai seine beste Leistung bis zum Schluss auf. Bei der Abu Dhabi HSBC Championship stürmte er noch mit einer 65 zum Abschluss in die Top Ten. In dieser Woche überzeugte Kaymer mit einer 69 (-3) am Finaltag und verbesserte sich so um 29 Plätze auf dem Leaderboard. Und selbst am Sonntag, der die Spieler im Emirates GC vor große Probleme stellte, was primär den windigen und nassen Bedingungen geschuldet war, dauerte es zwölf Löcher bis der 35-Jährige zu seinem Spiel fand. Doch dank vier Birdies auf den letzten sechs Bahnen gelang Kaymer noch der Sprung in die Top 20.

Damit kann man durchaus von einem gelungenen Auftakt in 2020 sprechen. Immerhin ist Kaymer nun mit zwei Top-20-Ergebnissen ins neue Jahr gestartet. Etwas, dass ihm zuletzt 2015 gelang. Beim Saudi International in der kommenden Woche hat der elffache European-Tour-Sieger die Möglichkeit, seine gute Form fortzusetzen.

Weniger erfreulich verlief die Finalrunde für Sebastian Heisele, dem zweiten Deutschen, der den Cut in Dubai geschafft hat. Mit der schlechtesten Runde des Tages (83, +11) verlor er 43 Ränge auf dem Leaderboard. Damit blickt Heisele auf ein verkorkstes Wochenende zurück, in das er noch als Top-Ten-Platzierter gegangen war. Auch der 31-Jährige reist gleich weiter nach Saudi-Arabien.

Die Titelentscheidung in Dubai fiel im Stechen, nachdem Christiaan Bezuidenhout und Lucas Herbert mit jeweils 68er Runden bei neun unter Par fürs Turnier angekommen waren. Am Ende war Herbert der glückliche Sieger trotz eines Schlags ins Wasser am ersten Extra-Loch. Ein Birdie am zweiten Extra-Loch reichte dem 24-jährigen Australier, um sich seinen ersten Titel auf der European Tour zu sichern. Und das ausgerechnet am australischen Nationalfeiertag.

97 Minuten! Schwede stellt Rekord auf Leaderboard | Omega Dubai Desert Classic

Anhänge


Anzeige
Anzeige
Ab Juli komprimiertes European-Tour-Programm (Photo Credit: European Tour) Ab Juli komprimiertes European-Tour-Programm (Photo Credit: European Tour)

European Tour

Ab Juli komprimiertes European-T...

Nach etlichen Absagen plant European Tour Re-Start mit "UK-Swing".

weiterlesen
Porsche European Open 2020 abgesagt. Porsche European Open 2020 abgesagt.

European Tour

Porsche European Open abgesagt

Auch das zweite große Turnier in Deutschland fällt der Corona-Krise zum Opfer.

weiterlesen
Valley doch nicht Gastgeber von Munich 2022 (Luftbild: stebl) Valley doch nicht Gastgeber von Munich 2022 (Luftbild: stebl)

European Championships

Munich 2022 streicht Golf aus Pr...

Keine Golf-EM in Valley: Das sagt Clubchef Michael Weichselgartner.

weiterlesen
Wann gibt's endlich wieder Turnier-Golf? (Photo by Andrew Redington/Getty Images) Wann gibt's endlich wieder Turnier-Golf? (Photo by Andrew Redington/Getty Images)

Tournews

Re-Start der Profi-Touren

Neue Major-Termine und Übersicht, wann es auf den Touren weitergeht.

weiterlesen