Bild Information: Martin Kaymer und Craig Connelly (Photo by Andrew Redington/Getty Images)

Vorschau: Altes Erfolgsduo und neue Regel

European Tour
 

Das erste Turnier des Desert Swings liefert Altbekanntes und einige Neuerungen.

Bereits zum 15. Mal in Folge dient der Abu Dhabi Golf Club als Schauplatz der Abu Dhabi HSBC Championship. Einer, der besonders gute Erinnerungen an den langen Par-72-Kurs hat, ist Martin Kaymer. Der Deutsche streckte schon drei Mal den Pokal unter dem ikonischen Falken-Clubhaus in die Höhe. So oft wie kein anderer Spieler. Das letzte Erfolgserlebnis hier liegt aber schon neun Jahre zurück. 2011, auf dem Höhepunkt seiner Karriere, gewann Kaymer mit seinem inzwischen Kumpel Craig Connelly an der Tasche einen seiner insgesamt elf European-Tour-Titel. Das Erfolgsduo war zuletzt im August 2018 gemeinsam im Einsatz und ist nun nach einer Auszeit wiedervereint.

Bringt die Rückkehr an die alte Erfolgsstätte vielleicht einen neuen Impuls für 2020, nachdem es für Kaymer so unglücklich lief im vergangenen Jahr? Die vergangenen vier Resultate des Deutschen machten bereits Hoffnung auf mehr. Vier geschaffte Cuts in Folge inklusive eines geteilten fünften Rangs bei der Open de France waren ein durchaus positiver Jahresabschluss. Doch Kaymer, der inzwischen auf den 127. Platz in der Weltrangliste abgerutscht ist, will wieder um Titel mitspielen. Wie damals, als er das Turnier in Abu Dhabi innerhalb vier Jahre drei Mal gewinnen konnte.

Der Kampf gegen "Slow Play" beginnt hier

Endlich ist es soweit. Der im August von der European Tour angekündigte Vier-Punkte-Plan, der das Spiel auf dem Golfplatz beschleunigen soll, tritt bei der Abu Dhabi HSBC Championship in Kraft. Dank einer neuen Technologie, die bereits bei der BMW PGA Championship im September getestet wurde, werden die Offiziellen mit präzisen Zeiten aller Gruppen versorgt. So soll dafür gesorgt werden, dass keine großen Lücken entstehen und damit ein besserer Spielfluss gewährleistet wird.

Eine Sache, die zum ursprünglichen Vier-Punkte-Plan hinzufügt wurde, ist eine Verschärfung der verhängten Strafe für zu langsames Spiel. Überschreitet ein Spieler zwei Mal innerhalb eines Turniers das Zeitlimit, wird ihm ein Schlag dazu addiert. Ursprünglich war dies auf Rundenbasis geplant worden. Eine Ausweitung auf das gesamte Turnier ist ein weiteres klares Statement der European Tour gegen langsames Spiel. "Dies ist Teil unserer weiten und umfassenden Politik gegen 'Slow Play', aber unser fundamentaler Hinweis an alle Spieler bleibt bestehen: sie sollten bereit sein, wenn sie an der Reihe sind", so die Ansage von John Paramor, dem Chef-Referee der European Tour.

Koepka und zwei weitere Deutsche

Traditionsgemäß findet sich in Abu Dhabi eines der stärksten Felder im European-Tour-Kalender zusammen. Dieses Jahr beehrt der vierfache Major-Sieger Brooks Koepka die Veranstalter mit seiner Anwesenheit. Doch der ehemalige Challenge-Tour-Spieler ist nicht der einzige Hochkaräter, der die lange Reise aus den Vereinigten Staaten auf sich nimmt. Auch Patrick Cantlay und Bryson DeChambeau treten beim ersten Turnier der Rolex Series 2020 an. Auch aus Europa sind namhafte Schwergewichte wie Tommy Fleetwood, Bernd Wiesberger und Sergio Garcia am Start.

Neben Kaymer sind mit Maximilian Kieffer und Sebastian Heisele zwei weitere deutsche Spieler im hochkarätigen Teilnehmerfeld vertreten. Während es für Kieffer der erste Auftritt des Jahres ist, verpasste Heisele bereits in der vergangenen Woche den Cut in Südafrika.

Kritik an Saudi International Entry List Abu Dhabi

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Sarina Schmidt (Photo by Tristan Jones / LET) Sarina Schmidt (Photo by Tristan Jones / LET)

Ladies European Tour

Vier Deutsche sichern Tourkarte

Ein deutsches Quartett darf sich über die LET-Spielberechtigung freuen.

weiterlesen
Martin Kaymer (Photo by Andrew Redington/Getty Images) Martin Kaymer (Photo by Andrew Redington/Getty Images)

European Tour

Kaymer mit nächster Top-Platzier...

Die deutsche Nummer eins erlebt einen positiven Abschluss bei der Omega Dubai...

weiterlesen
Sebastian Soderberg (Photo by David Cannon/Getty Images) Sebastian Soderberg (Photo by David Cannon/Getty Images)

European Tour

97 Minuten! Schwede stellt Rekor...

An Tag vier der Omega Dubai Desert Classic wird ein Zeichen gegen "Slow Play"...

weiterlesen
Jon Rahm bei der Farmers Insurance Open 2020 in Torrey Pines (Photo by Sean M. Haffey/Getty Images) Jon Rahm bei der Farmers Insurance Open 2020 in Torrey Pines (Photo by Sean M. Haffey/Getty Images)

PGA Tour

Rahm führt, McIlroy in Lauerstel...

Die Farmers Insurance Open verspricht ein spannendes Finale zu liefern.

weiterlesen

Leaderboard - Aktuelle Turniere

PGA Tour
23. - 26.01.2020

Farmers Insurance Open

zum Scoring
European Tour
23. - 26.01.2020

Omega Dubai Desert Classic

zum Scoring
LPGA Tour
31.10. - 03.11.2019

Taiwan Swinging Skirts

zum Scoring
PGA Tour Champions
07. - 10.11.2019

Charles Schwab Cup Championship

zum Scoring
Ladies European Tour
04. - 06.10.2019

Hero Women's Indian Open

zum Scoring
Anzeige
Anzeige
Anzeige