Bild Information: Marcus Armitage (Photo by Aitor Alcalde / Getty Images)

Cooler Engländer mit Botschaft zum Advent

European Tour
 

Marcus Armitage sammelt Likes mit sympathischem Video.

Manchmal muss man im Leben einfach über den Dingen stehen. Das Geschehene akzeptieren, abhaken und nach vorne schauen. Monty Python hat das mal besungen mit: "Always look on the bright side of life...". Der Engländer Marcus Armitage beherzigt diese Tugend, Rückschläge mit etwas mehr Lockerheit und nicht alles zu ernst zu nehmen. Was war passiert?

Bei der Alfred Dunhill Championship in Südafrika hatte der 32-jährige Armitage nach langer Zeit sein Debüt auf der European Tour gegeben. Nach drei Runden hatte er als geteilter Vierter aussichtsreich im Rennen gelegen. Aber am Finaltag kassierte Armitage im Leopard Creek Country Club eine unschöne 83, die ihn schließlich nach hinten durchreichte. Die Folge: Rang 42 im Endklassement.

Aber Trübsal blasen wollte er nicht – und nahm's mit Humor. In einem Twitter-Video meldete sich der Professional mit ein paar sehr sympathischen Worten, die für jeden Amateur Balsam sein dürften. Wenn man so spiele wie er heute, gewinne man nichts. Und das sei okay so. Aber er habe eine tolle Woche gehabt, liebe Golf und fühle sich privilegiert, auf der European Tour spielen zu dürfen. "Das ist das Beste auf diesem Planeten. Darum stehe ich jeden Morgen auf und gehe trainieren."

Marcus Armitage hatte es nach erfolgreichem Abschneiden in der Final Stage der Q-School erst wieder auf die große Bühne geschafft – und bei der Dunhill Championship gleich vorne mitgespielt. Zumindest drei Runden lang. Im vierten Durchgang, in dem gerade einmal 19 der 71 Teilnehmer unter Par blieben, dann die kalte Dusche mit der 83, bei der er nach einem Quadruple-Bogey auf der 16 kurioserweise noch mit Birdie-Birdie finishte.

Er wolle gar nicht groß lamentieren. "Hey, ich hatte einfach nur einen schlechten Tag. Beruhigt euch. Ich werde trainieren und stärker wieder zurück sein." Alles sei gut. Eine positive Einstellung zum Leben und zum Beruf als Golfprofi, mit der Armitage bereits viele Likes erhalten hat - und auch sicher noch so einige bekommen wird. Eine Botschaft, die perfekt in den Advent passt.

Larrazábal gewinnt Dunhill Championship Premiere für die Shorts

Anhänge


Anzeige
Anzeige
Bryson DeChambeau (Photo by Jamie Squire/Getty Images) Bryson DeChambeau (Photo by Jamie Squire/Getty Images)

US Open

Kein Ende in Sicht: DeChambeau f...

Bryson DeChambeau beendet die US Open als einziger Spieler unter Par.

weiterlesen
Triumph! Europameister! (Foto: DGV/stebl) Triumph! Europameister! (Foto: DGV/stebl)

Team-EM Herren

Deutschland ist Europameister

In Hilversum schreibt das National Team Germany um Bundestrainer Ulli Eckhard...

weiterlesen
Trotz der Niederlage im Finale nimmt das deutsche Team die Silbermedaille mit nach Hause. (Foto: DGV/ Tiess) Trotz der Niederlage im Finale nimmt das deutsche Team die Silbermedaille mit nach Hause. (Foto: DGV/ Tiess)

Team-EM Damen

Vize-Europameister!

Im Finale der EMM unterliegen die deutschen Damen gegen starke und konzentrie...

weiterlesen
Haugschlag-NÖ-Open-Sieger Jeremy Freiburghaus (Foto: Pro Golf Tour) Haugschlag-NÖ-Open-Sieger Jeremy Freiburghaus (Foto: Pro Golf Tour)

Pro Golf Tour

Freiburghaus gewinnt in Haugschlag

Schweizer klettert nach Sieg in Niederösterreich auf Platz drei.

weiterlesen