Bild Information: Hurly Long (Photo by Aitor Alcalde/Getty Images)

Kein Karten-Glück

European Tour
 

Bei der Final Qualifying Stage Lumine kommt kein Deutscher in die Karten-Ränge.

Ein wirklich bitteres Ende fand die Final Qualifying Stage Lumine aus deutscher Sicht. Vom 15. bis 20. November trafen sich die Anwärter auf European-Tour-Karten im Lumine Golf Club im spanischen Tarragona und spielten die Karten-Ränge für Kategorie 17 auf der European Tour über sechs Runden aus. Die besten T25 sollten belohnt werden. Und am Ende befand sich kein einziger deutscher Name unter diesen 28 Spielern.

Der Däne Benjamin Poke gewann das Q-School-Finale mit 25 unter Par klar vor Veteran Grégory Havret (-19) und dem ebenfalls recht erfahrenen Spanier Alejandro Canizares (-18).

Erst auf Rang 29 bei elf unter Par und damit nur einem Zähler zu viel folgte mit Hurly Long der beste Deutsche. Der Sieger der Pro Golf Tour hatte in Runde fünf mit einer 74 gepatzt und am Finaltag nochmals alles gegeben und eine 69 mit zwei Birdies auf den letzten beiden Schlussbahnen notieren können.

Mit Rang 38 mussten sich Marcel Siem (68), Nicolai von Dellingshausen (73) und Marcel Schneider (74) abfinden; Thomas Rosenmüller, Max Rottluff, Bernd Ritthammer und Max Schmitt hatten den Cut nach vier Runden nicht überstanden.

Anhänge


Anzeige
Anzeige
Das Masters im Augusta National GC (Photo by Getty Images) Das Masters im Augusta National GC (Photo by Getty Images)

Major

Auch Masters ohne Zuschauer

Augusta National GC gibt Erklärung für Turnier im November ab.

weiterlesen
Tiger Woods 2007 beim Presidents Cup im Royal Montreal Golf Club ab (Photo by Chris Cannon / Getty Images) Tiger Woods 2007 beim Presidents Cup im Royal Montreal Golf Club ab (Photo by Chris Cannon / Getty Images)

Presidents Cup

Ausrichter des Presidents Cup 20...

Presidents Cup 2024 wird wieder in Kanada ausgetragen.

weiterlesen
Daniel Berger (Photo by Getty Images) Daniel Berger (Photo by Getty Images)

Tournews

Youngsters klettern und Top-Star...

Die Golf-Talente im Aufwind - Woods, Koepka und Co. stecken im Tief.

weiterlesen
Die Siegerin von Zürich: Paula Schulz-Hanßen aus St. Leon-Rort (Foto: SLR) Die Siegerin von Zürich: Paula Schulz-Hanßen aus St. Leon-Rort (Foto: SLR)

Schwarz-Rot-Gold on Tour

Schulz-Hanßen siegt in Zürich

Paula Schulz-Hanßen holt in der Schweiz ihren dritten internationalen Titel. ...

weiterlesen