Bild Information: Max Schmitt (Photo by Getty Images)

Kaymer fehlerfrei am Moving Day

European Tour
 

Martin Kaymer überzeugt am dritten Tag der Scottish Open und holt auf.

Besonders für Martin Kaymer gibt es bei der Scottish Open im Renaissance Club bei North Berwick ein erklärtes Ziel. Er will eines der letzten drei Tickets für die 148. British Open kommende Woche in Portrush lösen. Unter den Besten in den Top Ten werden diese Startplätze für das älteste Major vergeben. Und am dritten Turniertag bewegte sich Kaymer einen deutlichen Schritt in Richtung seines Ziels. 

Mit einer fehlerfreien 66er Runde machte der 34-jährige Düsseldorfer 27 Ränge gut und belegte am Ende eines langen Golftags an der schottischen Küste den 38. Rang. Fünf Birdies wanderten auf seine Karte, so dass er am Moving Day des mit sieben Millionen US-Dollar dotierten Rolex-Series-Events der European Tour bis auf insgesamt zehn unter Par gehen konnte.

Pavan schließt zu Spitzentrio auf

Die drei Spitzenreiter Erik van Rooyen, Lee Slattery und Bernd Wiesberger, der am Freitag mit einer 61 glänzen konnte, steckten noch in den Vorbereitungen auf ihre späte Startzeit um 15.40 Uhr Ortszeit, als Andrea Pavan mit einer starken 62er Runde zu ihren 14 unter Par aufschließen konnte. Dem Italiener gelangen Eagles an den Löchern 1 und 7. "Ich dachte, ich würde den Cut nicht schaffen", verriet der 30-Jährige aus Rom.

Wiesberger legt nach

Aber natürlich wanderten auch Birdies auf die Karten der Top-Platzierten: Wiesberger konnte derer sieben sammeln und mit nur einem Schlagverlust eine 66 nachlegen. Bei insgesamt 20 unter Par führt der Österreicher, der sein Open-Ticket übrigens vergangene Woche lösen konnte, zwei Zähler vor Erik van Rooyen (64+64+67) und zwei weitere vor Romain Lagasque (65+67+65) und Nino Bertasio (63+67+67).

Max Schmitt konnte am zweiten Tag mit einer 65er Runde glänzen und ging als geteilter 20. ins Wochenende. Der Start in Runde drei gelang solide, wobei der Tour-Rookie ein Bogey von Loch 2 sogleich auf dem dritten Grün mit einer Unterspielung ausgleichen konnte. Nach etlichen Pars folgten auf der Zielgeraden noch drei Birdies und zwei Bogeys zu einer 70, mit der er bei Kaymer Rang 38. teilt.

Max Kieffer scheiterte mit Runden von 71 und 72 Zählern am Cut.

Daly zieht British-Open-Start zurück ESPY Award für Koepka und Henderson

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Matthias Schmid beim Turnier auf Mauritius (Foto: Arne Bensiek) Matthias Schmid beim Turnier auf Mauritius (Foto: Arne Bensiek)

Golf Team Germany

Aufwärts nur Schritt für Schritt

Matthias Schmid hat ein eindrucksvolles Golfjahr hinter sich: Im Juni gewann ...

weiterlesen
Brandon Stone (Photo by Ross Kinnaird / Getty Images) Brandon Stone (Photo by Ross Kinnaird / Getty Images)

European Tour

LIVE: Runde zwei auf Mauritius

Livescoring der Afrasia Bank Mauritius Open mit den Deutschen Siem und Schmid.

weiterlesen
Pablo Larrazábal (Photo by Jan Kruger / Getty Images) Pablo Larrazábal (Photo by Jan Kruger / Getty Images)

European Tour

"Wenn Tiger eine US Open mit geb...

Pablo Larrazábal kämpft wie in Tiger und beendet Durststrecke bei der Alfred ...

weiterlesen
Olivia Cowan (Photo by Ladies European Tour) Olivia Cowan (Photo by Ladies European Tour)

Tour-Bilder

Wieder in Top-Form

Beste Bilder der Costa del Sol Open in Marbella und Dunhill Championship in S...

weiterlesen

Leaderboard - Aktuelle Turniere

PGA Tour
04. - 07.12.2019

Hero World Challenge

zum Scoring
European Tour
05. - 08.12.2019

Afrasia Bank Mauritius Open

zum Scoring
LPGA Tour
31.10. - 03.11.2019

Taiwan Swinging Skirts

zum Scoring
PGA Tour Champions
07. - 10.11.2019

Charles Schwab Cup Championship

zum Scoring
Ladies European Tour
04. - 06.10.2019

Hero Women's Indian Open

zum Scoring
Anzeige
Anzeige
Anzeige