Bild Information: Martin Kaymer gemeinsam mit Padraig Harrington (Photo by Getty Images)

Kaymer mit Ryder-Cup-Kapitän

European Tour
 

Das Finale der European Tour beginnt mit der Turkish Airlines Open.

Nur noch zwölf Runden Golf auf der European Tour, bevor der diesjährige Sieger des Race to Dubais feststeht. Am Donnerstag, den 1. November, gehen die besten 78 Spieler der europäischen ersten Liga im Regnum Carya Golf & Spa Resort an den Start und spielen um die 7 Millionen Euro Preisgeld. Justin Rose trägt die Rolle des Titelverteidigers und Martin Kaymer und Max Kieffer schlagen unter der deutschen Flagge ab. Der Führende im Race to Dubai, Francesco Molinari lässt das erste Turnier der Final Series ausfallen. 

Es ist die dritte Ausgabe der Turkish Airlines Open im Luxus-Golf-Resort in Belek. In der Vorjahrsausgabe konnte sich, mit einem Birdie auf dem letzten Loch, Justin Rose in die Siegerliste eintragen. Im Jahr zuvor schnappte sich Ryder-Cup-Kollege Thorbjørn Olesen den Rolex-Series-Titel. Noch nie konnte der Titel in der Türkei verteidigt werden. 

Kaymer mit Ryder-Cup-Kapitän

Mit Kaymer und Kieffer haben es nur zwei Deutsche in die Final Series geschafft. Kamyer geht als 77. und Kieffer als 81. im Race to Dubai ins Rennen. Den beiden hilft nur eine Top-Platzierung, um bei der Nedbank Golf Challenge in Sun City, Südafrika, einen Startplatz zu erhalten. Kaymer geht an den ersten beiden Tagen an der Seite des zukünftigen Ryder-Cup-Kapitäns Padraig Harrington auf die Runde. Außerdem befindet sich Ryan Fox in dieser Gruppe. Fox ist der Spieler mit den meisten Top-10-Ergebnissen bei den Events der Rolex Series. Sechsmal landete der Neuseeländer unter den besten Zehn. Bei der Irish Open 2018 wurde er sogar Zweiter.

Lesen Sie auch: Lee Westwood lässt Padraig Harrington Vortritt als Ryder-Cup-Kapitän

Der Führende im Race to Dubai sieht noch keinen Anlass, das erste von den drei Final-Turnieren zu spielen. Molinari (4.709.921 R2D-Punkte) führt im Moment vor Tommy Fleetwood (3.502.538) und ruht sich noch eine Woche auf seinem Polster aus. 

Ausgewählte Startzeiten der Turkish Airlines Open im Überblick

Es wird von Tee 1 und 11 gestartet.

Ausgewählte Startzeiten (deutscher Zeit) für Runde 1 - Turkish Airlines Open
Uhrzeit Tee Spieler 1 Spieler 2 Spieler 3
12.40 Uhr 11 Max Kieffer Stephen Gallacher Wade Ormsby
12.55 Uhr 11 Andrew 'Beef' Johnston Andy Sullivan Alexander Lévy
13.05 Uhr 1 Thomas Bjørn Nicolas Colsaerts Alexander Björk
13.25 Uhr 1 Padraig Harrington Martin Kaymer Ryan Fox
14.05 Uhr 1 Justin Rose Thorbjørn Olesen Tommy Fleetwood
Tourkalender 2019 der European Tour

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Gary Evans (Photo by Phil Inglis/Getty Images) Gary Evans (Photo by Phil Inglis/Getty Images)

European Tour/LET

Neues Event: Herren und Damen ge...

Die European Tour kooperiert mit der Ladies European Tour.

weiterlesen
Martin Kaymer (Photo by Tullio M. Puglia/Getty Images) Martin Kaymer (Photo by Tullio M. Puglia/Getty Images)

European Tour

Kaymer gehen die Turniere aus

Der Deutsche verliert sein Saisonziel immer mehr aus den Augen.

weiterlesen
Emilio Cuartero Blanco bei der Irish Challenge 2019 (Photo by Luke Walker / Getty Images) Emilio Cuartero Blanco bei der Irish Challenge 2019 (Photo by Luke Walker / Getty Images)

Challenge Tour

Spanischer Playoff-Sieg in Irland

Spanier Emilio Cuartero Blanco gewinnt Stone Irish Challenge im Stechen.

weiterlesen
Bernd Wiesberger (Photo by Matthew Lewis / Getty Images) Bernd Wiesberger (Photo by Matthew Lewis / Getty Images)

European Tour

Wiesberger gewinnt in Rom

Bernd Wiesberger glänzt bei Österreichs Triumph bei Italian Open.

weiterlesen

Leaderboard - Aktuelle Turniere

PGA Tour
10. - 13.10.2019

Houston Open

zum Scoring
European Tour
10. - 13.10.2019

Italian Open

zum Scoring
LPGA Tour
29.08. - 01.09.2019

Cambia Portland Classic

zum Scoring
PGA Tour Champions
11. - 13.10.2019

SAS Championship

zum Scoring
Ladies European Tour
04. - 06.10.2019

Hero Women's Indian Open

zum Scoring
Anzeige
Anzeige
Anzeige