Bild Information: Maximilian Kieffer Maybank Championship Malaysia

Kieffer schließt Malaysia im Mittelfeld ab

European Tour
 

In der Finalrunde der Maybank Championship Malaysia kann sich Maximilian Kieffer noch einmal steigern und tankt Selbstvertrauen für die nächsten Wochen.

Kuala Lumpur, Malaysia - Es waren nicht die fehlenden Birdies, die dafür verantwortlich waren, dass Maximilian Kieffer die Maybank Championship Malaysia nur auf dem geteilten 31. Rang abgeschlossen hat. 13 Mal blieb er in den vier Tagen vor den Toren Kuala Lumpurs unter dem Platzstandard. Was den Deutschen allerdings Tag um Tag den Score gekostet hat, waren die vielen Bogeys. Acht an der Zahl.

Gerade die vier Schlagverluste auf den letzten fünf Löchern vom Samstag waren unnötig. "Das Finish gestern war natürlich ärgerlich", sagte Kieffer zu Golf.de. "Mit einem halbwegs ordentlichen Verlauf wäre das ein ganz gutes Turnier geworden." So wurde es nur ein Platz im Mittelfeld, der ihm aber auch weiterhilft. "Ich habe auf jedenfall mehr Selbstvertrauen als noch zu Beginn der Woche. Ich habe den Ball ganz gut getroffen, muss aber weiter am Putten arbeiten. Dann sollte das schon werden."

Ein gutes Pferd springt nicht höher als es muss

Marcus Fraser gewinnt die Maybank Championship Malaysia, nachdem er auf den letzten beiden Löchern der Finalrunde erstmals die Spitzenposition auf dem Leaderboard übernehmen kann. Oder besser gesagt geschenkt bekommt. Denn eigentlich lief der Australier (37) ständig einem Rückstand von mindestens zwei Schlägen auf den jungen Südkoreaner Soomin Lee hinterher.

Doch Lee (22) versagten auf der Zielgeraden zu seinem ersten Sieg auf der European Tour die Nerven. Ein verschobener Putt aus kürzester Entfernung auf dem 16. Grün führte zu seinem ersten Doppel-Bogey der Woche. Und zwei Löcher später wiederholte sich das Bild, als er auch auf der 18 zum Bogey vergab.

Doch zuvor war es bereits Marcus Fraser gelungen, aus gut vier Metern die Ideallinie seines Par-Putts zu erkennen und die perfekte Geschwindigkeit zu dosieren. Am Ende gewinnt der Australier mit zwei Schlägen Vorsprung auf Lee und Miguel Tabuena seinen dritten Titel auf der European Tour - nach der BMW Russian Open 2003 und der Ballentines Championship 2010.

Leaderboard der Maybank Championship Malaysia: So sind die finalen Ergebnisse Max Kieffer klärt auf: So spielt sich der Platz des Royal Selangor Golf Club

Anhänge


Anzeige
Anzeige
Martin Kaymer (Photo by Getty Images) Martin Kaymer (Photo by Getty Images)

Tops&Flops

Kaymers Comeback - Krösus Koepka...

Martin Kaymer und Bernhard Langer überzeugen 2020. Brooks Koepka und Justin R...

weiterlesen
Vater-Sohn-Sieg bei der PNC Championship 2020: Mike (li.) und Justin Thomas (re.) (Photo by Mike Ehrmann / Getty Images) Vater-Sohn-Sieg bei der PNC Championship 2020: Mike (li.) und Justin Thomas (re.) (Photo by Mike Ehrmann / Getty Images)

Tops&Flops

Thomas-Familie top - Australieri...

Vater-Sohn-Sieg bei PNC Championship und Hannah Green zurück in Top 20.

weiterlesen
Justin Thomas und Rory McIlroy (Photo by Tom Pennington/Getty Images for Payne’s Valley Cup) Justin Thomas und Rory McIlroy (Photo by Tom Pennington/Getty Images for Payne’s Valley Cup)

European Tour

Prominenz beim Saisonauftakt

Martin Kaymer erhält bei einem seiner Lieblingsturniere namhafte Konkurrenz f...

weiterlesen
BMW International Open im GC München Eichenried (Photo: BMW Golfsport) BMW International Open im GC München Eichenried (Photo: BMW Golfsport)

BMW International Open

BMW Open Ende Juni

Vom 23. bis 27. Juni 2021 wird die BMW International Open im GC München Eiche...

weiterlesen