Bild Information: Jonas Kölbing (Photo by GolfsupportNL)

Drei Deutsche in Top 15

Challenge Tour
 

Gutes Abschneiden der deutschen Golfer bei der KPMG Trophy.

Bei der KPMG Trophy in Belgien haben die deutschen Golfer für positive Schlagzeilen gesorgt. Bei dem mit 185.000 Euro dotierten Challenge Tour Turnier hatten drei der sieben deutschen Starter in den Finalrunden zwischenzetlich um den Sieg mitgespielt. Zudem hatte auf dem Golfplatz des Millenium Golfclub in Paal-Beringen kurzzeitig Sebastian Heisele nach der ersten Runde das Feld angeführt./

Nach dem Finale waren mit Jonas Kölbing als Fünfter, Julian Kunzenbacher auf dem geteilten siebten Rang und Heisele (T13) gleich drei deutsche Golfer unter den Top 15 platziert. Den Turniersieg holte sich nach einem rein britischen Duell im Stechen Dale Whitnell vor seinem Landsmann Laurie Canter. Beide hatten nach 72 Löchern einen Score von 261 (-23) verbucht und lagen nur knapp vor dem breiten Verfolgerfeld.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Career low. #3s #KPMGTrophy

Ein Beitrag geteilt von Sebastian Heisele (@sebastianheisele) am

Für Kölbing lief es bei der KPMG Trophy fast wie am Schnürchen. Der 34-Jährige vom GC Starnberg spielte in der Finalrunde gleich acht Birdies, vier davon in Serie, und erreichte das Clubhaus mit 63 Zählern (-8). Mit einem Score von 263 (-21) war der Tutzinger nicht nur zwei Schläge vom Turniersieg entfernt. Sondern Kölbing erreichte dameit seine beste Platzierung auf der Challenge Tour vor seinem achten Rang Mitte Mai bei der D+D REAL Czech Challenge.

Auch Kunzenbacher konnte eine persönliche Bestmarke erzielen. In der vierten Runde konnte der 26-jährige Bielefelder seinen Score von 66 (-5) noch einmal bestätigen und freute sich am Ende mit Platz sieben (264 Schläge/-20) über sein bestes Ergebnis seiner Karriere.

Heisele zwischenzeitlich Führender

Für Heisele, der das Feld nach der ersten Runde angeführt angeführt hatte, lief es am vierten Tag ebenfalls besser als die beiden Tage zuvor. Dem 31-jährigen Münchner gelangen im Finale vier Birdies, ein Bogey auf Bahn zehn war der einzige Schlagverlust. Der geteilte 13. Rang konnte sich für den Golfer aus dem National Team Germany am Ende mehr als sehen lassen.

Von den weiteren vier deutschen im Final-Wochenende teilte Moritz Lampert (270/-14) Rang 28 und Marcel Siem mit einem Zähler (271/-13) mehr Rang 37. Dahinter folgten Florian Fritsch (272/-12) Dominic Foos (273/-11) auf den geteilten Postionen 46 und 53. Die fünf deutschen Golfer Christian Bräunig, Marcel Schneider, Philipp Mejow, Nicolai von Dellingshausen und Michael Fenten hatten hingegen zuvor in Belgien den Cut verpasst.

Kunzenbacher kämpt sich vor Heisele bleibt oben dran Zum Leaderboard

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Kauffmann, Hausmann und Schmidt (v.r., Foto: LET/Jones) Kauffmann, Hausmann und Schmidt (v.r., Foto: LET/Jones)

Schwarz-Rot-Gold on Tour

Drei Karten für die LET

Die deutschen Damen liefern weiter Top-Ergebnisse, so auch beim Final Qualifi...

weiterlesen
Sebastian Heisele (Photo by David Cannon/Getty Images) Sebastian Heisele (Photo by David Cannon/Getty Images)

European Tour

Heisele und Kaymer fallen zurück

Der dritte Tag der Omega Dubai Desert Classic läuft aus deutscher Sicht enttä...

weiterlesen
Sebastian Heisele (Photo by David Cannon/Getty Images) Sebastian Heisele (Photo by David Cannon/Getty Images)

European Tour

Heisele mit Birdie-Serie in Top ...

Sebastian Heisele und Martin Kaymer verbessern sich in Runde zwei der Dubai D...

weiterlesen
Max Kieffer (Photo by Luke Walker / Getty Images) Max Kieffer (Photo by Luke Walker / Getty Images)

European Tour

LIVE: Drei Deutsche in Dubai

Max Kieffer, Martin Kaymer und Sebastian Heisele bei der Omega Dubai Desert C...

weiterlesen

Leaderboard - Aktuelle Turniere

PGA Tour
23. - 26.01.2020

Farmers Insurance Open

zum Scoring
European Tour
23. - 26.01.2020

Omega Dubai Desert Classic

zum Scoring
LPGA Tour
31.10. - 03.11.2019

Taiwan Swinging Skirts

zum Scoring
PGA Tour Champions
07. - 10.11.2019

Charles Schwab Cup Championship

zum Scoring
Ladies European Tour
04. - 06.10.2019

Hero Women's Indian Open

zum Scoring
Anzeige
Anzeige
Anzeige