Bild Information: Helen Storey (Photo by Ross Kinnaird/Getty Images)

'In Tränen aufgelöst': Caddie verschuldet Niederlage

Entscheidungen zu Golfregeln
 

Beim U.S. Amateur sorgt die Unwissenheit eines Caddies für eine bittere Vorentscheidung.

Derzeit findet mit dem U.S. Amateur in Bandon Dunes das prestigeträchtigste Amateur-Event der Welt statt. Dem Sieger des im Match-Play-Format ausgetragenen Turniers winken Einladungen zu drei der nächsten vier Majors und entsprechend richtungsweisend kann der Titel für die Karriere eines jungen Amateurs sein. Entsprechende Verantwortung tragen auch die jeweiligen Caddies der Spieler. Gerade beim Mann-gegen-Mann-Duell wächst die Bedeutung eines funktionierenden Teams. Umso bitterer, wenn der eigene Caddie nicht so vertraut ist mit dem Regelwerk auf dem Platz.

So wie im Fall des argentinischen Amateurs Segundo Oliva Pinto. In der Runde der letzten 16 ging er mit All Square auf die 18. Nach Oliva Pintos Schlag in den Bunker war jedoch frühzeitig Schluss und das Duell gegen Tyler Strafaci ging verloren. Was war passiert?

Oliva Pintos Caddie sprang in den Bunker und berührte den Sand, um die Beschaffenheit des Bunkers zu testen. Dies ist aber nach Regel 12.2 untersagt: Bevor ein Spieler einen Ball im Bunker schlägt, ist es ihm nicht gestattet, den Sand im Bunker mit der Hand, einem Schläger, einer Harke oder einem anderen Gegenstand absichtlich zu berühren, um den Zustand des Sandes zu prüfen und dadurch Hinweise für seinen nächsten Schlag zu erhalten. Dies gilt selbstverständlich auch für den Caddie.

Oliva Pinto verlor das Loch aufgrund des Regelverstoßes und damit war der Traum vom U.S. Amateur-Titel dahin. Doch böses Blut floss nach diesem Fauxpas keines. Nur wenige Stunden nach der Niederlage postete der Amateur ein Bild in den sozialen Medien, auf dem er seinen Caddie als "guten Freund" bezeichnete und schrieb, dass dies jedem hätte passieren können. In einem Interview mit ESPN beschrieb er zudem den Gefühlszustand seines Teampartners: "Er war in Tränen aufgelöst und untröstlich, nachdem was passiert war. […] Er ist es nicht gewohnt, bei großen Wettkämpfen mitzuspielen. Deswegen kannte er die Regeln nicht." 

Die wichtigsten Neuerungen der Golfregeln für 2019 Alles über die neuen Golfregeln im DGV-Serviceportal Weitere Entscheidungen zu den Golfregeln finden Sie hier

Anhänge


Anzeige
Anzeige
Julius Wunsch vom GC Chemnitz (links) sicherte sich den Sieg der 5. DGV Youth Challenge in der AK 14 in der Holledau. Florentin Meller und Leopold Hess teilten mit zwei Schlägen Rückstand Rang 2. Foto: Langer Sport Marketing GmbH Julius Wunsch vom GC Chemnitz (links) sicherte sich den Sieg der 5. DGV Youth Challenge in der AK 14 in der Holledau. Florentin Meller und Leopold Hess teilten mit zwei Schlägen Rückstand Rang 2. Foto: Langer Sport Marketing GmbH

5. Youth Challenge Jun...

Julius Wunsch holt den Titel in ...

Von Woche zu Woche hatte er sich zuletzt gesteigert, nun durfte Julius Wunsch...

weiterlesen
Maya Obermüller vom Stuttgarter GC Solitude holt den Sieg in der AK 16 und spielt zugleich das beste Ergebnis aller Altersklassen. (Foto: DGV/ Tiess) Maya Obermüller vom Stuttgarter GC Solitude holt den Sieg in der AK 16 und spielt zugleich das beste Ergebnis aller Altersklassen. (Foto: DGV/ Tiess)

Youth Challenge 2020

Maya Obermüller überragend

Maya Obermüller vom GC Mannheim-Viernheim holt sich bei der fünften Youth Cha...

weiterlesen
Die Sieger der 5. Youth Challenge der Jungen AK 16/18 im GC Augsburg. (Foto: DGV/Kirmaier) Die Sieger der 5. Youth Challenge der Jungen AK 16/18 im GC Augsburg. (Foto: DGV/Kirmaier)

5. Youth Challenge Jun...

Zwei Klassen, drei Sieger

Gleich drei Sieger gibt es bei der 5. Youth Challenge 2020 im GC Augsburg: Wä...

weiterlesen
Bryson DeChambeau (Photo by Jamie Squire/Getty Images) Bryson DeChambeau (Photo by Jamie Squire/Getty Images)

US Open

Kein Ende in Sicht: DeChambeau f...

Bryson DeChambeau beendet die US Open als einziger Spieler unter Par.

weiterlesen