Bild Information: Amy Olson (Photo by Thananuwat Srirasant/Getty Images)

Unterstützung? Betrugsvorwurf sorgt für Diskussion

Entscheidungen zu Golfregeln
 

Zwei Damen auf der LPGA Tour wird ein klarer Regelverstoß vorgeworfen.

Und wir sind um eine weitere Kontroverse reicher. Dieses Mal ist die LPGA Tour betroffen. Genauer gesagt die beiden Damen Amy Olson und Ariya Jutanugarn, denen vorgeworfen wird, sich in Runde zwei der Honda LPGA Thailand gegenseitig unterstützt zu haben. Um den Sachverhalt besser nachvollziehen zu können, sollte zunächst das entsprechende Videomaterial begutachtet werden:

Zu sehen ist, wie zunächst die Thailänderin Jutanugarn ihren Ball nah ans Loch spielt. Anstatt dass sie ihr Spielgerät jedoch markiert, folgt prompt der Chip ihrer Mitspielerin Olson. Zur Freude der US-Amerikanerin ließ Jutanugarn ihren Ball einige Zentimeter von der Fahne liegen, da sie ihn so als bremsende Bande nutzen konnte. Schnell wurde beiden Spielerinnen ein Verstoß gegen die Regel 15.3a vorgeworfen. Diese besagt:

Vereinbaren zwei oder mehr Spieler, einen Ball an seiner Stelle liegen zu lassen, um damit einen Spieler zu unterstützen und dieser Spieler schlägt, während der unterstützende Ball noch an seiner Stelle liegt, zieht sich jeder an der Vereinbarung beteiligte Spieler die Grundstrafe (zwei Strafschläge) zu.

Ein Verstoß gegen diese Regel hänge dabei nicht davon ab, ob die Spieler wüssten, dass eine solche Übereinkunft unzulässig sei. Was zunächst wie ein klarer Regelverstoß ausschaut, ist beim zweiten Blick auf den Vorfall gar nicht mehr so klar. Denn Voraussetzung für eine Bestrafung ist in diesem Fall, dass sich die Spielerinnen über die Situation verständigen. Sprich: Es muss eine klare Bitte und ein Angebot vorliegen, um die handelnden Personen zu bestrafen.

Da dies laut den Verantwortlichen der LPGA, die Jutanugarn und Olson im Anschluss an die Runde zum Rapport baten, nicht vorlag, verzichtete man auf die Strafschläge. Im Netz stößt diese Entscheidung auf jede Menge Unverständnis und es werden Betrugsvorwürfe geäußert.

Die Nutznießerin äußerte sich im Vorfeld der dritten Runde wie folgt: "Ariyas Ball lag nicht in meiner anvisierten Linie, und um das Spiel schneller zu machen, sagte ich ihr, sie müsse den Ball nicht markieren." Golf und seine Regeln…

Die wichtigsten Neuerungen der Golfregeln für 2019 Alles über die neuen Golfregeln im DGV-Serviceportal Weitere Entscheidungen zu den Golfregeln finden Sie hier

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Kendall Dye (Photo by Michael Cohen/Getty Images) Kendall Dye (Photo by Michael Cohen/Getty Images)

Entscheidungen zu Golf...

Unerlaubte Hilfestellung sorgt f...

Ein Caddie hilft einer Spielpartnerin und beide Parteien werden bestraft.

weiterlesen
Brendan Steele (Photo by Marianna Massey/Getty Images) Brendan Steele (Photo by Marianna Massey/Getty Images)

Entscheidungen zu Golf...

Strafe: Profi nutzt Ausrichtungs...

Erneut wird gegen Regel 4.3 verstoßen.

weiterlesen
Yardage Book (Photo by Andrew Redington / Getty Images) Yardage Book (Photo by Andrew Redington / Getty Images)

Entscheidungen zu Golf...

Falsche Grün-Karten: Profi disqu...

Mark Wilson zeigt sich bei Barracuda Championship selbst an.

weiterlesen
Penalty Area (Photo by Getty Images) Penalty Area (Photo by Getty Images)

Regeln

Golfclubs für Regeländerungen ge...

So reagieren deutsche Golfanlagen auf Regeländerungen.

weiterlesen