Bild Information: JuCad Winterreifen im Schnee (Photo by JuCad)

Ist Ihr Trolley bereit für den Winter?

Tipps & Tricks
 

So kommt Ihr Elektro-Trolley gut durch die kalte Jahreszeit.

Die Temperaturen sinken, es wird matschig - und kritisch für die Golfanlagen, die auf dem Platz - vor allem den Grüns - keine längerfristigen Schäden risikieren wollen. Die Umstellung auf Winterbetrieb steht bei vielen Clubs an. Ein Teil der üblichen Schutzmaßnahmen - neben dem Spiel auf Wintergrüns - ist das Verbot von Carts und Trolleys auf dem gesamten Platz.

Dem Schutz des Platzes hat sich auch Elektro-Trolley-Hersteller JuCad verschrieben und präsentiert mit den Winterreifen für all seine Trolley-Modelle eine platzfreundliche Lösung, die den Bodenkontakt um bis zu 75 Prozent reduzieren soll; gleichzeitig aber das Durchdrehen der Reifen auf dem rutschigen Boden verhindern soll. Die Winterreifen (UVP 50 Euro pro Paar) mit Gummispikes lassen sich schnell und einfach über die Hinterräder ziehen. Ob Ihre Golfanlage Sie damit aber trotz Trolley-Verbots über den Platz lässt, sollten Sie vor der Anschaffung klären. Sonst stehen Sie am Ende - trotz Gummispikes - vor verschlossenen Toren.

Eine smarte Lösung gegen kalte Hände - nicht nur im Winter sondern auch an den kühlen Tagen im Frühjahr und Herbst - bietet JuCad mit der mobilen Griffheizung (UVP 39 Euro) an. Diese wird einfach per Klettverschluss am Gasgriff des Elektro-Trolley befestigt und entwickelt - am JuCad Powerpack angeschlossen - sofort eine angenehme Wärme. Die perfekte Lösung für jeden, der sich auch von niedrigen Temperaturen nicht abhalten lässt; oder die Frau mit chronisch kalten Händen.

JuCad und Co. machen Ihren Trolley winterfest

Wer seinen Elektro-Trolley einmotten und erst zum nächsten Frühjahr wieder aus dem Winterschlaf holen möchte, für den bietet JuCad einen Winter-Check an. Bei dem Komplett-Check werden alle elektronischen Bauteile sowie die Motor- und Getriebeeinheit kontrolliert. Zusätzlich wird die Funktionsfähigkeit von Akku und Ladegerät überprüft sowie Software und Zubehör auf die aktuelle Version erneuert.

Der Komplett-Check von JuCad kostet inklusive Rückversand 189 Euro und wird bis einschließlich 31. März 2019 über den Kundenservie angeboten. Für 239 Euro (Komplett-Check Paket 2) wird zusätzlich ein neuer Reifensatz (auch farbliche Reifen) aufgezogen.

Einen vergleichbaren Service bieten auch TiCad (99 Euro für Handwagen, 249 Euro für Elektro-Trolleys) und PG-PowerGolf (99 Euro für Winter-Pflege-Service Standard; 119 Euro inklusive Abholung und Rücktransport).

Weitere Informationen zum Winter-Komplett-Check von JuCad Weitere Informationen zum Winter Pflege-Service von PG-PowerGolf Weitere Informationen zum Wintercheck von TiCad

Anhänge


Anzeige
Anzeige
Unterschiedlicher Toe Hang bei Puttern (Photo by Scotty Cameron) Unterschiedlicher Toe Hang bei Puttern (Photo by Scotty Cameron)

Expertentipp

Anleitung zum passenden Putter

Mit dem nötigen Know-how fällt die Entscheidung beim Putter leicht.

weiterlesen
Langsam wie eine Schildkröte? Golf kann auch schnell gehen. Langsam wie eine Schildkröte? Golf kann auch schnell gehen.

Spielgeschwindigkeit

11 Tipps für ein schnelles Spiel

Endlose Serien von Probeschlägen, vor dem Grün abgestellte Trolleys und Marki...

weiterlesen
Check-Liste: Das muss rein ins Golf-Bag Check-Liste: Das muss rein ins Golf-Bag

Tipps & Tricks

Check-Liste: Das muss rein ins G...

Einige Tipps, was Sie für alle Fälle in Ihrem Golfbag haben sollten.

weiterlesen
Zecken-Gefahr auf dem Golfplatz: Tipps und Tricks Zecken-Gefahr auf dem Golfplatz: Tipps und Tricks

Tipps & Tricks

Achtung: Zecken-Gefahr

Wir zeigen, wie Sie sich gegen Zecken schützen können.

weiterlesen