Tiger WOODS

"I guess, hello world", waren die Worte, die eine Ära begründeten. Sie kamen 1996 aus dem Mund eines 20-Jährigen, der fast zwei Jahrzehnte lang den Golfsport dominieren und prägen sollte. Mittlerweile ist Tiger Woods über 40 und vom strahlenden Gesichtausdruck des damaligen Jungprofis ist nur noch ein müdes Lächeln übrig geblieben. 

Bei seinem Debüt auf der großen Bühne, bei der Greater Milwaukee Open, hatte Woods den größten Teil seiner Karriere vor sich. 14 Major-Titel und unzählige Turniersiege sollten folgen. Nun, gute 20 Jahre später, scheint es, als hätte die langjährige Nummer eins der Welt nicht nur seine besten Jahre hinter sich, sondern als sei seine ganze Karriere zu Ende.

Krankenakte bremst Woods aus

Denn die Verletzungen an Knie und Rücken, die Woods Zeit seines Erfolgs ein ständiger Begleiter waren, hatten in der jüngsten Vergangenheit das Sagen. Die Rückkehr auf den Golfplatz wurde immer wieder verschoben. Er, der ewig Getriebene, der ehrgeizige Arbeiter, war zum Warten und Zuschauen verdammt. 

Der Amerikaner muss zusehen, wie jüngere Spieler wie Jordan Spieth und Rory McIlroy sich anschicken, seine Rekorde, die für die Ewigkeit bestimmt schienen, einzustellen. Bei seinem eigenen Einladungsturnier Ende 2015 konnte Woods nicht mitspielen. Er musste lächelnd den Pokal überreichen, anstatt ihn in Empfang zu nehmen, wie es Jahrzehnte lang der Fall gewesen war.

40 ist nur eine Zahl

Dabei sendet sein Körper eindeutige Signale. Die Rückenleiden sind hartnäckig und das Alter, um mit einem kaputten Knie trotzdem die US Open zu gewinnen, hat der Major-Sieger nicht mehr. Comebacks brachten nur weitere Verletzungsunterbrechungen teils verbunden mit Operationen und nur mäßig erfolgreiche Ergebnisse mit sich. Doch Woods scheint nichtsdestotrotz nicht genug zu haben, der Ehrgeiz kennt keine Verletzungsunterbrechung. Auch mit über 40 nicht.

Der Millionär hat mittlerweile ein Alter erreicht, in dem man in den meisten Sportarten bereits zu den alten Herren zählt. Im Golf kann man jedoch deutlich länger auf höchstem Niveau spielen, Bernhard Langer macht es Jahr für Jahr vor. Dennoch bleibt die Frage, ob wir Tiger Woods jemals wieder mit einem Pokal sehen werden?

Den von 1996 mit Sicherheit nicht mehr. Unzählige Stunden im Fitnessstudio haben Woods' Körper und Schwung verändert. Dynamik und Gefühl sind purer Kraft gewichen. Einzelne Glanzleistungen (wie beim Masters 2015, als er vor dem Finaltag in den Top Ten lag) beweisen, dass Woods wenig von seinem Talent und Ballgefühl eingebüßt hat. Lediglich die Routine fehlt. Ob der ehemalige Branchenprimus diese wiedererlangen kann, wird sich entscheiden, wenn über die gesundheitliche Zukunft Gewissheit besteht. Nur wenn der Rücken mitspielt, wird Woods wettbewerbsfähig sein können.

Wenn nicht er, wer dann?

Mit (über) 40 Jahren hat man im Golf seinen Zenit meist überschritten. Ausnahmen bestätigen jedoch die Regel. Jack Nicklaus gewann mit 46 Jahren den letzten seiner 18 Major-Titel, Tom Watson schrammte als fast 60-Jähriger an seiner fünften Claret Jug vorbei. 2012 war Woods schon einmal tot gesagt, im Jahr darauf gewann er fünf Mal. Der Abgesang auf diesen Jahrhundertsportler sollte erst beginnen, wenn er selbst sein Karriereende verkündet hat. Wenn es einer schaffen kann, nach solch einer Verletzungsmisere nochmal zurückzukommen, dann ist es Tiger Woods. Wenn nicht er, wer dann?

Weitere Artikel

Tiger WOODS

Woods' großer Moment im TPC Harding Park 2009. (Photo by PGA Tour) Woods' großer Moment im TPC Harding Park 2009. (Photo by PGA Tour)

Panorama

Woods' Lego-Moment im TPC Hardin...

Rückkehr des großen Meisters an einen Ort früherer, großer Erfolge.

weiterlesen
Tiger Woods (Photo by Jamie Squire/Getty Images) Tiger Woods (Photo by Jamie Squire/Getty Images)

WGC

'Enttäuscht': Woods verzichtet a...

Der letzte Härtetest vor dem ersten Major des Jahres findet ohne Tiger Woods ...

weiterlesen
Bryson DeChambeau und Tiger Woods (Photos by Getty Images) Bryson DeChambeau und Tiger Woods (Photos by Getty Images)

PGA Tour

Des einen Leid, des anderen Schm...

Tiger Woods profitiert von einem Fiasko seines Kollegen Bryson DeChambeau in ...

weiterlesen
Tiger Woods mit Caddie Joe La Cava (Photo by Andy Lyons/Getty Images) Tiger Woods mit Caddie Joe La Cava (Photo by Andy Lyons/Getty Images)

PGA Tour

Alle Augen auf Woods

Der Star startet mit etwas Rost ins Memorial Tournament.

weiterlesen
Tiger Woods (Photo by Montana Pritchard/Getty Images) Tiger Woods (Photo by Montana Pritchard/Getty Images)

Fotostrecke

18 beeindruckende Tiger-Rekorde

Die meisten Cuts in Folge, die meisten Wochen als Nummer eins und der "Tiger-...

weiterlesen
Anzeige
Anzeige
Tiger Woods (Photo by Mike Ehrmann/Getty Images for The Match) Tiger Woods (Photo by Mike Ehrmann/Getty Images for The Match)

Tournews

Woods meldet bei Nicklaus' Memor...

Tiger Woods hat sich das Memorial Tournament für den Restart nach Corona ausg...

weiterlesen
Tiger Woods (Photo by Getty Images) Tiger Woods (Photo by Getty Images)

Tournews

Woods-Wiederkehr ins Unbekannte

Neustart von Tiger Woods beim RBC Heritage vermutet.

weiterlesen
Gemeinsam gegen Rassismus: Jon Rahm und Tiger Woods (Photo by Kevin C. Cox / Getty Images) Gemeinsam gegen Rassismus: Jon Rahm und Tiger Woods (Photo by Kevin C. Cox / Getty Images)

Panorama

Gemeinsam gegen Rassismus

Woods, Rahm und Co. in Gedanken bei George Floyd.

weiterlesen
Bestbezahlte Sportler 2020 nach Forbes: Roger Federer mit Tiger Woods (Photos by Getty Images) Bestbezahlte Sportler 2020 nach Forbes: Roger Federer mit Tiger Woods (Photos by Getty Images)

Forbes-Rangliste 2020

So viel verdienen die Stars

Unter den 100 bestbezahlten Sportlern der Welt finden sich nur eine knappe Ha...

weiterlesen
Drei Stars am Tee (v.l.): Arnold Palmer, Jack Nicklaus und Gary Player. (Photo by www.garyplayer.com/bigthreegolf) Drei Stars am Tee (v.l.): Arnold Palmer, Jack Nicklaus und Gary Player. (Photo by www.garyplayer.com/bigthreegolf)

Größte Golfer aller Ze...

Palmer, Nicklaus, Player und Co.

Legenden des Golfsports und ihre kuriosen Geschichten.

weiterlesen
Ein Kandidat für The Match? Basketball-Star Michael Jordan spielte schon mit Tiger Woods. (Photo by Getty Images) Ein Kandidat für The Match? Basketball-Star Michael Jordan spielte schon mit Tiger Woods. (Photo by Getty Images)

The Match III

Weitere Matches mit Jordan oder ...

Mickelson sieht Markt für Duelle mit Woods und Sport-Persönlichkeiten.

weiterlesen
Tiger Woods (Photo by Getty Images) Tiger Woods (Photo by Getty Images)

Panorama

Woods präsentiert neue Schuhe

Tiger Woods trägt bei "The Match" Schuhwerk im eigenen "Tiger"-Design. 

weiterlesen