PGA Championship

Die PGA Championship ist das letzte von vier Majors in der Saison. Traditionell findet das Turnier im August auf wechselnden Plätzen in Amerika statt. Erstmals wurde es 1916 im Siwanoy Country Club in New York ausgetragen. Der damalige Sieger war ein in Amerika lebender Engländer: Jim Barnes.

Die PGA Championship ein Mal zu gewinnen, gibt jedem Sieger eine Absicherung für seine Zukunft. Der Sieger qualifziert sich für fünf Jahre für die anderen drei Major-Turniere (Masters Tournament, US Open und The Open Championship). Bei der PGA Championship erhält er ein lebenslanges Spielrecht. Außerdem bietet der Sieg eine fünfjährige Spielberechtigung auf PGA und European Tour, sowie bei der Players Championship.

Diesjähriger Austragungsort ist der Baltusrol Golf Club in Springfield, New Jersey. Die PGA Championship wird somit zum zweiten Mal auf dem privaten Golf Club in der Nähe von New York ausgetragen. 2005 gewann Phil Mickelson die Trophäe und 1,17 Mio. US-Dollar. Der Sieger 2016 erhält 1,89 Mio. US-Dollar.

Titelverteidiger ist die aktuelle Nummer eins der Welt Jason Day. Martin Kaymer gewann im Jahr 2010 seinen ersten Major-Titel. Rekordhalter der PGA Championship sind Jack Nicklaus und Walter Hagen mit jeweils fünf Erfolgen. 

Golf im TV: PGA Championship 2016, Baltusrol GC, New Jersey, USA

  • Donnerstag, 28.7.: ab 19 Uhr - Sky Sport 1 und Sky Sport HD 1
  • Freitag, 29.7.: ab 19 Uhr - Sky Sport 1 und Sky Sport HD 1
  • Samstag, 30.7.: ab 20 Uhr - Sky Sport 1 und Sky Sport HD 1
  • Sonntag, 31.7.: ab 20 Uhr - Sky Sport 1 und Sky Sport HD 1

Tee Times 2016: 

Für Martin Kaymer geht es an den ersten beiden Tagen im "Ehemaligen-Flight" (Gruppe 45) auf die Runde. Zusammen mit Jason Dufner (2013) und Y.E. Yang (2009) startet Kaymer (2010) in das vierte und letzte Major des Jahres. Am Donnerstag geht das Trio am frühen Nachmittag (Ortszeit 13.05 Uhr) auf die Runde. Am Freitag geht dann bereits um 7.50 Uhr auf den Platz. Die PGA Championship in Springfield liegt sechs Zeitzonen hinter Deutschland, sodass Martin Kaymer den ersten Tag um 19.05 Uhr deutscher Zeit startet. Am Freitag heisst es ab 13.50 Uhr Daumen drücken.

Martin Kaymer in London für BMW PGA Championship Martin Kaymer in London für BMW PGA Championship

BMW PGA Championship

Kaymer und McDowell in Wentworth

Martin Kaymer und Graeme McDowell werten das Feld der BMW PGA Championship au...

weiterlesen

Majors

Wiesberger gibt Masters-Debüt

Bernd Wiesberger qualifiziert sich in dieser Woche als einer von vier Spieler...

weiterlesen

Fakten zum Sieg

Major, Tourkarte und Kaymer über...

Alex Cejka gewinnt sein erstes Turnier auf der PGA Tour und qualifiziert sich...

weiterlesen

Kommentar

Zweiter Frühling für den Tüftler

Padraig Harrington ist nach sieben Jahren relativer Erfolglosigkeit zurück au...

weiterlesen

Video

Die besten Schläge im Januar 

Rory McIlroy, Miguel Angel Jiménez, Branden Grace und Andy Sullivan haben im ...

weiterlesen
Anzeige
Anzeige

Kurz notiert!

McIlroy: Sieben auf einen Streich

Er ist die Nummer eins der Welt, hat in der Saison 2014 zwei Majors und die R...

weiterlesen

Vorschau

Majors 2015: Das Jahr der Links

2015 finden drei von vier Major-Turnieren der Herren auf Plätzen direkt am Wa...

weiterlesen

Ryder Cup

Ryder Cup ohne Tiger Woods

Tiger Woods hat den Spekulationen um seine Teilnahme für das US Team am Ryder...

weiterlesen

Major-mäßig: Die drei ganz Großen

Bubba Watson, Martin Kaymer und zwei Mal Rory McIlroy - so heißen die drei Si...

weiterlesen

PGA Championship

McIlroy ist nicht zu stoppen

Louisville, Kentucky: Kurz vor Einbruch der Dunkelheit sichert sich Rory McIl...

weiterlesen