Martin KAYMER | European Tour | Profil

Kaymers Amateurzeit

"Mit zehn Jahren stand ich zum ersten Mal auf einem Golfplatz. Wir standen auf einer Kunstrasenmatte und es ging uns eigentlich nur darum, den Ball so weit wie möglich zu schlagen." So beschreibt Kaymer seine Anfänge im Golfsport. "Eigentlich wollte ich bei Fortuna Düsseldorf Fußballprofi werden." Im Alter von 14 Jahren musste dann eine Entscheidung fallen, da der Zeitaufwand für beide Sportarten zu groß war. Kaymer entscheidete sich für den Golfsport: "Hier bin ich mein eigener Boss."

Erste Erfolge als Profi

Im Jahr 2005 konnte sich Kaymer, bevor er ins Profilager wechselte, die deutsche Lochspiel- und Zählspielmeisterschaft sichern. Danach kam der Senkrechtstart bei den Berufsgolfern. In nur einem Jahr (2006) gelang es Kaymer, durch einen Sieg auf der Pro Golf Tour und zwei Siegen auf der Challenge Tour den Weg bis auf die European Tour zu ebnen. Dabei konnte Kaymer auch durch eine 59 glänzen, die er während eines Turniers auf der Pro Golf Tour im Golfclub Habsberg zauberte. Das Clubrestaurant hat seitdem den Namen Kaymers59 und seine Bälle von TaylorMade die Nummer 59.

2007 holte sich Kaymer den Titel "Rookie of the Year". Gleich im nächsten Jahr siegte der Deutsche beim Abu Dhabi Golf Championship und bei der BMW International Open in München: "Ein sehr emotionaler und wichtiger Sieg für mich und ein ganz großes Erlebnis damals in München." Auch 2009 siegte Kaymer bei zwei wichtigen Turnieren, der Open de France und der Scottish Open.

Kaymers fetten Jahre

2010 war ein besonderes Jahr für Kaymer: Neben drei Siegen auf der European Tour, konnte der Düsseldorfer auch sein erstes Major gewinnen, das US PGA Championship in Whistling Straits und vollendete sein Jahr mit dem Sieg beim Race to Dubai. Dazu kam, dass er sein Ryder-Cup-Debüt in Celtic Manor feiern durfte und erfolgreich zum Sieg des Europäischen Teams mit 3,5 Punkten aus vier Matches beigetragen hat.

2011 machte Kaymer mit dem Sieg bei den Abu Dhabi HSBC Open sein Triple perfekt, er konnte das Turnier drei Jahre hintereinander gewinnen. Hinzu kommt noch sein erster Sieg bei den World Golf Championships dem HSBC Championship. Der Ausnahmegolfer aus Düsseldorf übernahm im Februar 2011 als zweiter Deutscher, nach Bernhard Langer, die Weltranglistenposition eins bis zum April, als ihn Lee Westwood ablößte. Kaymer stand beim Ryder Cup 2012 im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit, als er nach einer grandiosen Aufholjagd des europäischen Teams den Putt zum Sieg gegen Steve Stricker aus rund zwei Metern lochen konnte.

2014 folgte ein ereignisreiches Jahr für den Deutschen, der die Players Championship und mit der US Open sein zweites Major gewann. Kaymer dominierte das Feld in Pinhurst No. 2 und gewann mit acht Schlägen Vorsprung. In Gleneagles holte sich Kaymer den dritten Ryder-Cup-Sieg bei seiner dritten Teilnahme. Unvergessen bleibt Kaymers unrühmliche Finalrunde bei der Abu Dhabi HSBC Golf Championship 2015, als er zehn Schläge Vorsprung auf den letzten 14 Löchern verspielte.

Martin KAYMER | European Tour | Ergebnisse

Aktuelle Ergebnisse

Datum Turniername Position
23.06.2019 BMW International Open 16T
16.06.2019 U.S. Open 35T
19.05.2019 US PGA CHAMPIONSHIP 83T
12.05.2019 Betfred British Masters 8T
14.04.2019 THE MASTERS 51T
27.01.2019 Omega Dubai Desert Classic 24T
19.01.2019 ABU DHABI HSBC CHAMPIONSHIP PRESENTED BY EGA 22T

Martin KAYMER | European Tour | Turniersiege

Turniersiege 2014

Turniername
U.S. Open

Turniersiege 2011

Turniername
Abu Dhabi HSBC Golf Championship
WGC-HSBC Champions

Turniersiege 2010

Turniername
Abu Dhabi Golf Championship
Alfred Dunhill Links Championship
KLM Open
US PGA Championship

Turniersiege 2009

Turniername
Barclays Scottish Open
Open de France ALSTOM

Turniersiege 2008

Turniername
Abu Dhabi Golf Championship
BMW International Open

Martin KAYMER | European Tour | Weitere Siege

  • INTERNATIONAL TOURNAMENT VICTORIES: Total 1 2014 Players Championship (USA) OTHER TOURNAMENT VICTORIES: Total 7 2006 Hockenberg Classic (EPD Tour), Winterbrook Classic (EPD Tour), Coburg Brose Open (EPD Tour), Habsberg Classic (EPD Tour), Friedberg Classic (EPD Tour) 2012 Nebank Golf Challenge (RSA) 2014 PGA Grand Slam of Golf (BER) AMATEUR RECORD 2003 Austrian Amateur Open Championship 2004 German Amateur Closed Championship 2005 German Amateur Stroke Play Championship, German Amateur Match Play Championship

Aktuelle Ranglisten | Karriere

Weltrangliste 93
Race to Dubai 80
Bester Weltranglistenplatz 1 (April 2011)
Turniersiege European Tour 11

Vita

Vorname Martin
Nachname KAYMER
Spitzname -
Nationalität
Geburtsort
Dusseldorf, Germany
Geburtsdatum 28.12.1984
Wohnsitz
Mettmann, Germany
Größe 184 cm
Gewicht 74 kg
Familie -
Interessen Football, basketball
Pro seit 2005 (plus 5)
Handicap -
Geburtsland
Weitere Artikel

Martin KAYMER

Martin Kaymer (Photo by Getty Images/ Andrew Redington) Martin Kaymer (Photo by Getty Images/ Andrew Redington)

British Open

"Ich habe den Ball super getroff...

Martin Kaymer mit Auftaktrunde bei British Open zufrieden.

weiterlesen
British Open Einspielrunde Tag drei (GettyImages) British Open Einspielrunde Tag drei (GettyImages)

British Open

Kaymer mit neuem Caddie?

Martin Kaymer lässt sich auf der Einspielrunde von einem Kind die Linie zeigen.

weiterlesen
Martin Kaymer feiert den Ryder Cup Sieg mit Team Europe in Medinah (Photo by Andy Lyons/Getty Images) Martin Kaymer feiert den Ryder Cup Sieg mit Team Europe in Medinah (Photo by Andy Lyons/Getty Images)

Ryder Cup

Top 10: Die Nerven behalten (Vid...

Wir präsentieren 10 Putts, die den Ausgang des Ryder Cup bestimmt haben.

weiterlesen
14 Club Challenge (Photo by Twitter) 14 Club Challenge (Photo by Twitter)

European Tour

Kaymer verliert "14-Club-Challen...

Jeder hat 14 Schläger zur Verfügung, um aufs Grün zu kommen.

weiterlesen
Martin Kaymer bei der HNA Open de France (Photo by Stuart Franklin/Getty Images) Martin Kaymer bei der HNA Open de France (Photo by Stuart Franklin/Getty Images)

European Tour

Harter Tag im Büro

Die HNA Open de France ohne deutscher Beteiligung am Wochenende.

weiterlesen
Anzeige
Anzeige
Martin Kaymer und Max Kieffer genießen den Jubel der Fans (Foto: DGV/stebl) Martin Kaymer und Max Kieffer genießen den Jubel der Fans (Foto: DGV/stebl)

Schwarz-Rot-Gold on Tour

Top-Wochenende für deutsche Spit...

Martin Kaymer schafft es auf Gut Lärchenhof auf Rang zwei, Max Kieffer und Ni...

weiterlesen
Finales Birdie: Martin Kaymer genießt den Jubel der Fans (Foto: DGV/stebl) Finales Birdie: Martin Kaymer genießt den Jubel der Fans (Foto: DGV/stebl)

BMW International Open

Kaymer verpasst Heimsieg knapp  

Starkes Turnier in Schwarz-Rot-Gold

weiterlesen
Martin Kaymer bei der BMW International Open (Photo by Matthew Lewis/Getty Images) Martin Kaymer bei der BMW International Open (Photo by Matthew Lewis/Getty Images)

BMW International Open

Spannung bis zum letzten Schlag

BMW International Open: Kaymer Zweiter hinter Wallace.

weiterlesen
Torbjørn Olesen bei der BMW International Open (Photo by Matthew Lewis/Getty Images) Torbjørn Olesen bei der BMW International Open (Photo by Matthew Lewis/Getty Images)

BMW International Open

Olesen mit BMW-Turnierrekord

BMW International Open: Torbjørn Olesen schreibt Geschichte.

weiterlesen
Co-Leader: Martin Kaymer hatte stark gespielt, aber noch einiges liegen lassen (Foto: DGV/stebl) Co-Leader: Martin Kaymer hatte stark gespielt, aber noch einiges liegen lassen (Foto: DGV/stebl)

BMW International Open

Solide bis sehr gut  

Deutsche zeigen starke Leistungen

weiterlesen
Max Kieffer bei der BMW International Open (Photo by Matthew Lewis/Getty Images) Max Kieffer bei der BMW International Open (Photo by Matthew Lewis/Getty Images)

BMW International Open

Kieffer und Kaymer lassen Deutsc...

Deutsche Führung nach Runde drei der BMW International Open.

weiterlesen
Viel gelernt und voll motiviert: Michael Hirmer (Foto: DGV/stebl) Viel gelernt und voll motiviert: Michael Hirmer (Foto: DGV/stebl)

BMW International Open

Viel Lehrgeld

Wind und Platz fordern Tribut

weiterlesen