Henrik STENSON | European Tour | Profil

Henrik Stenson, geboren am 5. April in Göteborg, ist seit 1998 Berufsgolfer. Seine ersten Erfolge ließen nicht lange auf sich warten. Er gewann bereits in der Saison 1999/2000 die Geldrangliste der Challenge Tour und kam somit 2001 auf die European Tour.

Seitdem konnte er einige Siege in Europas erster Liga verzeichnen. Sein größter Erfolg geht zurück in das Jahr 2013 und ist der Sieg des Race to Dubai bei der Dubai World Championship. Außerdem gewann Stenson im gleichen Jahr auch die Saisonwertung der US PGA Tour (FedExCup) und machte dadurch 2013 zu dem besten Jahr in seiner Karriere.

In der Weltrangliste war bisher bei Platz zwei Schluss. Beim Ryder Cup durfte er in Gleneagles zum dritten Mal für das Team Europa an den Start gehen (2006, 2008, 2014) und zum zweiten Mal die Trophäe stemmen.

Stenson ist Linkshänder, spielt aber seit Beginn rechtshändig Golf. Auffällig ist auch, dass er seinen Driver sehr selten einsetzt. Stenson bevorzugt den Abschlag mit einem Holz 3 (meist ohne Tee) und erzielt daurch eine sehr hohe Trefferquote der Fairways. 

Henrik STENSON | European Tour | Ergebnisse

Aktuelle Ergebnisse

Datum Turniername Position
16.06.2019 U.S. Open 9T
19.05.2019 US PGA CHAMPIONSHIP 48T
14.04.2019 THE MASTERS 36T
31.03.2019 WGC-Dell Technologies Match Play 9
24.02.2019 WGC-Mexico Championship 54T
03.02.2019 Saudi International powered by SBIA 78T
27.01.2019 Omega Dubai Desert Classic 74T
19.01.2019 ABU DHABI HSBC CHAMPIONSHIP PRESENTED BY EGA 72T

Henrik STENSON | European Tour | Turniersiege

Turniersiege 2016

Turniername
145th Open Championship
BMW International Open

Turniersiege 2014

Turniername
DP World Tour Championship, Dubai

Turniersiege 2013

Turniername
DP World Tour Championship, Dubai

Turniersiege 2012

Turniername
SA Open Championship

Turniersiege 2007

Turniername
Dubai Desert Classic
WGC-Accenture Match Play

Turniersiege 2006

Turniername
BMW International Open
Commercialbank Qatar Masters

Turniersiege 2004

Turniername
Heritage

Turniersiege 2001

Turniername
Benson and Hedges International Open

Henrik STENSON | European Tour | Weitere Siege

  • INTERNATIONAL TOURNAMENT VICTORIES: Total 4 2009 Players Championship (USA) 2013 Deutsche Bank Championship (USA), Tour Championship by Coca-Cola (USA) 2017 Wyndham Championship (USA) OTHER TOURNAMENT VICTORIES: Total 1 2008 Nedbank Golf Challenge (RSA) AMATEUR RECORD 1996 Italian Amateur Open Stroke Play Championship 1997 Greek Amateur Open Stroke Play Championship

Aktuelle Ranglisten | Karriere

Weltrangliste 38
Race to Dubai 51
Bester Weltranglistenplatz 2 (April 2015)
Turniersiege European Tour 11

Vita

Vorname Henrik
Nachname STENSON
Spitzname -
Nationalität
Geburtsort
Gothenburg, Sweden
Geburtsdatum 05.04.1976
Wohnsitz
Orlando, Florida, USA
Größe 187 cm
Gewicht 90 kg
Familie Wife: Emma (m. 2006); Children: Lisa (2007), Karl (2010), Alice (2014)
Interessen Music, movies, fishing, cars
Pro seit 1998 (plus 4)
Handicap -
Geburtsland
Weitere Artikel

Henrik STENSON

Rory McIlroy Rory McIlroy

Weltrangliste (OWGR)

Ein kurzes Intermezzo

Jordan Spieth erlebt nur ein kurzes Intermezzo an der Spitze der Weltranglist...

weiterlesen
Jason Day Jason Day

US PGA Tour

Day lässt es leicht aussehen

Jason Day lässt der Konkurrenz keine Chance und gewinnt mit der Barclays sein...

weiterlesen
Jason Day und Sang-Moon Bae Jason Day und Sang-Moon Bae

US PGA Tour

Day und Bae pushen sich gegensei...

Jason Day und Sang-Moon Bae spielen am Samstag der Barclays Seite an Seite un...

weiterlesen
Bubba Watson Bubba Watson

US PGA Tour

Erst Verwarnung, dann Führung

Bubba Watson lässt sich in Runde zwei der Barclays erst zu viel Zeit, kann si...

weiterlesen
Henrik Stenson Henrik Stenson

US PGA Tour

Kurzer Platz - moderate Scores -...

Mit der Barclays starten die Playoffs des FedEx Cup. Von den Top-Stars pausie...

weiterlesen
Anzeige
Anzeige
Davis Love III Weltrangliste Davis Love III Weltrangliste

Weltrangliste (OWGR)

Ryder-Cup-Kapitän Love III zeigt...

Mit 51 Jahren und vier Monaten wird Davis Love III zum drittältesten Sieger i...

weiterlesen
Jordan Spieth Weltrangliste Jordan Spieth Weltrangliste

Weltrangliste (OWGR)

Spieth neue Nummer eins

Jordan Spieth kann dank eines zweiten Ranges bei der PGA Championship an Rory...

weiterlesen
J.J. Henry J.J. Henry

Weltrangliste (OWGR)

Dank Eagle 200 Plätze besser

J.J. Henry kommt aus den Niederungen der Weltrangliste. Doch dann locht er be...

weiterlesen
Martin Keskari Weltrangliste Martin Keskari Weltrangliste

Weltrangliste (OWGR)

Keskari profitiert von neuer Reg...

Vor wenigen Wochen verkündete die R&A, dass man fortan auch auf der Pro Golf ...

weiterlesen
Marcel Siem Weltrangliste Marcel Siem Weltrangliste

Weltrangliste (OWGR)

Siem aus den Top 100

Letzte Woche nach 72 Löchern noch einen Schlag zu viel fürs Playoff, kann Jas...

weiterlesen
Jordan Spieth und Rory McIlroy - nach wie vor Nummer Eins und Zwei Jordan Spieth und Rory McIlroy - nach wie vor Nummer Eins und Zwei

Weltrangliste (OWGR)

Immer noch Nummer Eins und Zwei

Durch das verpasste Birdie am 72. Grün, muss sich Jordan Spieth bei der 144. ...

weiterlesen
Martin Kaymer Martin Kaymer

Open Championship

Startzeiten: Kaymer wohl im Nach...

Das Wetter spielt bei der Open Championship stets eine große Rolle. Wohl auch...

weiterlesen