Bild Information: Costa Adeje GC

Vier Plätze im Süden Teneriffas

Teneriffa
 

Eine Woche im März auf der größten der Kanarischen Inseln.

Ob's im März in Deutschland schon warm und sonnig ist? Wer weiß das schon. Mit dem Wetter ist es nach den kalten Monaten Januar und Februar irgendwie ein Lotteriespiel. Wo es sicher wunderbar warm und sonnig ist? Im Süden Teneriffas. Zahlreiche tolle Golfplätze und ein großes Angebot an Freizeitmöglichkeiten bietet die Region, die keine fünf Stunden Flugzeit von Deutschland entfernt liegt – und vor allem in den Wintermonaten zu den beliebtesten Zielen golfender Mitteleuropäer gehört.

Ein Besuch lohnt sich im Costa Adeje GC (Par 72/5889 Meter). Nach einem Entwurf von Pepe Gancedo wurden die terrassenförmigen, einstigen landwirtschaftlichen Anbaugebiete am Meer mit ihren Steinmauern natürlich in die Architektur des Platzes eingebunden. Von den Spielbahnen aus haben Golfer einen märchenhaften Ausblick auf La Gomera und die Berge von Adeje.

Oder der Amarilla GC (Par 71/5512 Meter). Direkt am Meer erschuf Golfplatzdesigner Donald Steel den 18-Löcher-Golfplatz Amarilla Golf mit spektakulärem Blick auf den Atlantischen Ozean. Der Höhepunkt des Platzes mit Links-Course-Elementen ist das fünfte Loch, an dem eine Meeresbucht überspielt werden muss, um zum Green zu gelangen. Hohe Palmen sowie kanarische Pinien säumen die Fairways.

Der Golf del Sur GC (Par 72/5570-5637 Meter) wurde 1987 von Pepe Gancedo erschaffen und im Jahr 2005 von Manuel Piñero umgestaltet. Der Platz war bereits Austragungsort einiger PGA-Turniere der zweiten Reihe. Die 27 Löcher-Anlage, die sich in die drei Neun-Löcher-Schleifen Nord, Links und Süd aufteilt, ist landschaftlich eine kleine Oase mit Palmen, riesigen Kakteen, breiten Fairways und großen Grüns. Besonderheit sind zahlreiche mit schwarzem Lavasand gefüllte Bunker, die es möglichst zu umspielen gilt.

Der Golfplatz Las Américas liegt in der Nähe der Playa de las Américas und belohnt Golfer mit einem überwältigenden Ausblick auf das Meer und die Nachbarinsel La Gomera. Der Golfplatzdesigner John Jacobs entwarf diesen Golfplatz 1998. Der Platz verläuft überwiegend im offenen Gelände, gesäumt von Palmen. Charakteristisch sind ferner die zahlreichen Seen und Wassergräben, die Golfer aller HCP-Klassen vor die eine oder andere knifflige Aufgabe stellen.

Fünf Runden und ein golffreier Tag

Wer's jetzt genauer wissen will – Reiseanbieter gftravel.com lädt für die Woche vom 14. bis 21. März 2020 zu einer Gruppenreise nach Teneriffa und exakt diesen Plätzen ein. Teilnehmer wohnen im Fünf-Sterne-Hotel Sheraton La Caleta Resort & Spa, an der Süd-Westküste von Teneriffa, direkt am Meer in La Caleta. Der dunkle Sandstrand ist in ein paar Minuten zu Fuß erreichbar. Gespielt werden insgesamt fünf 18-Löcher-Golfrunden auf den vier genannten Plätzen. Für den golffreien Tag empfiehlt sich die Besichtigung des Vulkans Teide, ein Besuch im Loro-Park oder einfach ein entspannter Strandtag. 

Die Reise im Überblick:

  • 7 Übernachtungen inkl. reichhaltigem Frühstück im luxuriösen 5-Sterne Sheraton La Caleta Resort & Spa
  • 5 x 18-Löcher-Golfrunden auf vier Golfplätzen (Langschläfer-Abschlagszeiten ab 10.30 Uhr)
  • 2x Dinner (Welcome-Dinner und Farewell-Dinner) inkl. (zzgl. Getränke)
  • Sämtliche Transfers von/zum Flughafen sowie zu allen Golfplätzen inklusive
  • Preis: 1845 Euro p.P. Im DZ

 

Aberdeen Golf Links ProAm 2020 Neuer Hotspot in Südafrika

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Bryson DeChambeau (Photo by Andrew Redington/Getty Images) Bryson DeChambeau (Photo by Andrew Redington/Getty Images)

European Tour

DeChambeau: Erst Verwarnung, dan...

Der US-Amerikaner erlebt ein unglückliches Ende bei der Omega Dubai Desert Cl...

weiterlesen
Die Anlage Sheep Ranch im Bandon Dunes Golf Resort in Oregon. Die Anlage Sheep Ranch im Bandon Dunes Golf Resort in Oregon.

Westküste USA

Eine neue Schafswiese am Pazifik

Nach Renovierung eröffnet am 1. Juni die Bandon Dunes Sheep Ranch.

weiterlesen
Kobe Bryant (Photo by Rob Carr/Getty Images) Kobe Bryant (Photo by Rob Carr/Getty Images)

Panorama

Golfwelt trauert um NBA-Star Bry...

Tiger Woods, Justin Thomas und Brooks Koepka sprechen ihre Anteilnahme aus.

weiterlesen
Caroline Masson (Photo by Michael Reaves/Getty Images) Caroline Masson (Photo by Michael Reaves/Getty Images)

LPGA Tour

Masson in den Top 20

Die Deutsche startet gut ins neue Jahr auf der LPGA Tour.

weiterlesen