Bild Information: Herrliches Panorama: Der Blick von der Terrasse des Denia Marriott La Sella Golf Resort & Spa auf den Golfplatz. Foto: Marriott International

27 Löcher an der Costa Blanca

Reise: Spanien
 

Das Denia Marriott La Sella Golf Resort & Spa lockt Golfer aller Spielstärken.

Der Herbst gibt hier und da noch einmal alles. Trotzdem steuert Deutschland so langsam aber sicher auf den Winter zu. Wer's in den nächsten Monaten sonniger möchte, den zieht's in den Süden. An die Costa Blanca zum Beispiel. Dort bietet Marriott mit dem vollständig renovierten Denia Marriott La Sella Golf Resort & Spa ein hübsches Haus, das Golferherzen höher schlagen lässt. Vor allem solche, die es wärmer mögen und ihr Kurzspiel verbessern möchten.

Eingebettet zwischen der üppigen Landschaft des Naturparks Montgó und dem Mittelmeer, nur zehn Autominuten von der Hafenstadt Jávea mit ihren umliegenden Buchten entfernt, ist das Resort sowohl von den internationalen Flughäfen Alicante als auch Valencia leicht zu erreichen. Das Denia Marriott La Sella Golf & Spa Resort, gelegen an der 27-Löcher-Anlage La Sella Golf, ist nicht nur für angehende, sondern auch professionelle Golfer ein guter Ort, um das Spiel zu verbessern. Feinschmecker kommen ebenfalls auf ihre Kosten.

"Mit Marriott Hotels suchen wir ständig nach Wegen, um unseren Gästen stets die Möglichkeit zu bieten, ihr Bestes zu geben. Mit seinen bereichernden Golf- und Spa-Angeboten, ergänzt durch den Küstencharme sowie die lokale Gastronomie in Denia, sorgt das Denia Marriott La Sella Golf & Spa Resort für einen bereichernden Aufenthalt", sagt John Licence, Vice President Premium & Select Brands Europe, Marriott International.

Die 186 Gästezimmer sind mit natürlichen Tönen in sanftem Weiß und Grau gestaltet und werden durch moderne Möbel akzentuiert. Die öffentlichen Bereiche sorgen mit frischer Farbgebung für eine lockere Atmosphäre. Lange, entspannte Mittagessen im Freien können die Gäste im ganztägig geöffneten Restaurant La Nao sowie im Restaurant Montgó genießen, wo die Köche ihr Können in einer offenen Küche zelebrieren. Das Restaurant Segaria Thai serviert authentische und eher experimentierfreudige Gerichte.

Golfplatzdesign von José María Olazábal

Im Denia Marriott La Sella Golf & Spa Resort kommen Golfer aller Spielstärken auf ihre Kosten. Es gibt eine gut ausgestattete Academy, zahlreiche Trainingsmöglichkeiten mit einer neuen Short-Game-Area und drei verschiedene Neun-Loch-Schleifen, die der ehemalige europäische Ryder-Cup-Kapitän José María Olazábal konzipieren durfte.

Wer es vorzieht, zwischen zahlreichen hübschen Pinien zu schlagen und einen Blick auf den Berg Montgó im gleichnamigen Naturpark zu erhaschen, ist auf dem Kurs "Llebeig" gut aufgehoben. Der Kurs "Gregal" wartet dagegen mit teils kniffeligen Wasserhindernissen auf, und die Schleife "Mestral" bietet dank ihrer landschaftlichen Erhebungen immer wieder einen atemberaubenden Meerblick.

Wer nach der Runde Erholung braucht - das 1200 Quadratmeter große La Sella Spa bietet zahlreiche Entspannungsmöglichkeiten. Und wer noch nicht genug hat, der kann im Fitnesscenter sowohl die modernen Geräte nutzen als auch die angebotenen Kurse besuchen, um sich zu stärken oder ein Herz-Kreislauf-Training zu absolvieren. Neun Konferenzräume mit einer Gesamtfläche von knapp 1000 Quadratmetern machen das Hotel zu einer guten Adresse für Meetings, Hochzeiten und Events. 

Weitere Informationen über das Denia Marriott La Sella Golf Resort & Spa sowie verschiedene Angebote für GolfReisende und Preise für Greenfees gibt es unter www.deniamarriottlasella.com.

(Quelle: Marriott International/Michaela Belling)

Mehr über Marriott International

Anhänge


Anzeige
Anzeige
Viermal 70: Sophia Popov landet auf Platz acht (Foto: golfsupport.nl/John Jones/ism) Viermal 70: Sophia Popov landet auf Platz acht (Foto: golfsupport.nl/John Jones/ism)

Schwarz-Rot-Gold on Tour

Popov wieder in Top Ten

Sophia Popov spielt sehr konstant und kommt auf der LPGA Tour wieder in die T...

weiterlesen
Porsche European Open Finalstation der europäischen Qualifikation für die US Open (Photo: Porsche AG) Porsche European Open Finalstation der europäischen Qualifikation für die US Open (Photo: Porsche AG)

Porsche European Open

Hamburg Tor zum Major

Porsche European Open wird zur Finalstation der europäischen US-Open-Qualifik...

weiterlesen
Fully Qualified: 33 neue PGA Golfprofessionals (Bild: PGA of Germany) Fully Qualified: 33 neue PGA Golfprofessionals (Bild: PGA of Germany)

PGA of Germany

33 neue PGA Golfprofessionals

Zwei Damen und 31 Herren starten 2021 in ihre erste Saison als Fully Qualifie...

weiterlesen
Sieg in den USA: Jeremy Paul (Foto: privat) Sieg in den USA: Jeremy Paul (Foto: privat)

Schwarz-Rot-Gold on Tour

Paul siegt in USA

Jeremy Paul holt sich bei einem Turnier der Swing Thought Serie in den USA fr...

weiterlesen