Bild Information: Fancourt feiert 25. Jubiläum (Photo by Fancourt)

Fancourt feiert

Reise
 

Renovierung und Specials in renommiertem Garden Route Golfhotel in Südafrika.

Ohne Frage zählt Fancourt, im Herzen der legendären Garden Route in Südafrika, zu den beliebtesten und besten Golfdestinationen weltweit. Das renommierte Anwesen, bei dem etliche Größen wie Tiger Woods und Ernie Els zu Gast waren, feiert sein 25-jähriges Bestehen und würdigt das Jubiläum mit einer Renovierung seiner Hotelzimmer und Restaurants, einem Bucket-List Golf-Special und einem spannenden Golfturnier. Mit eigener Golfakademie ist Fancourt nicht nur ideal für Fortgeschritte, die noch ein paar Kniffe lernen wollen, sondern auch für Anfänger.

Fancourt erstrahlt in neuem Glanz

In malerischer Lage, eingebettet in eine 613 Hektar große Parklandschaft und umgeben von der imposanten Bergwelt von Outeniqua, hat sich das Anwesen seit der Übernahme durch Dr Plattner im Jahr 1994 zu einem der Wahrzeichen auf der Garden Route etabliert. Fancourt umfasst drei von der Golflegende Gary Player entworfene Championship-Golfplätze: The Links, Montagu und Outeniqua, die alle zu den Top 15 der besten Golfplätze in Südafrika zählen. Vor allem der Platz The Links taucht regelmäßig in den Toplisten der weltbesten Golfplätze auf.

Mit seinem weitläufigen Gelände ist das Resort drei Mal so groß wie Monaco. Dazu zählen zwei Hotels (das exklusive 18-Suiten Manor House sowie das familienfreundliche 115-Zimmer Fancourt Hotel), vier Restaurants, ein opulentes Spa, vier Swimmingpools und ein beeindruckender Kids Club. Um das Haus auf den neuesten Stand zu bringen, finden derzeit verschiedene Renovierungsarbeiten in den Hotels und Restaurants statt, die bis September abgeschlossen sein werden. 

Bucket-list Golf Special: Mit dem Profi auf The Links

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 25. Jubiläum bietet Fancourt das "Pro Package" mit persönlichem Expertenunterricht und der Möglichkeit, The Links zu spielen. Das Pro-Package kostet ab 605 Euro pro Person und beinhaltet vier Übernachtungen mit Frühstück im The Manor House, Pro-Coaching während des gesamten Aufenthalts, persönlicher Caddie und Golf-Cart und noch weitere kleine Extras.

Fancourt Heritage Classic Tournament

Das Heritage Classic Tournament, seit Jahren ein Anziehungspunkt für begeisterte Golfer, findet vom 20. bis 24. September statt. Der Preis für das viertägige Tunier beträgt 720 Euro. Im Paket enthalten sind Teilnahmegebühr, drei Golftuniere auf den Golfplätzen The Links, Outeniqua und Montagu, vier Mal Übernachtungen mit Frühstück, Begrüßungsdinner, Werbegeschenke und tägliche Preisvergabe. Anmeldeschluss: 1. September 2019.

Vielfältige Freizeitaktivitäten

Neben Golf bietet Fancourt Aktivitäten für die ganze Familie, darunter Tennis, Radfahren, Mountainbiken, Reiten, Picknicks, geführte Wanderungen und Angeln. Im Fancourt Kidz Club werden Kinder von 3-10 Jahren betreut. In der Teen Lounge finden Teenager altersgerechte Aktivitäten und Unterhaltung. 

Fancourt ist ein idealer Ausgangspunkt, um die Attraktionen entlang der Garden Route zu erkunden. In George findet man ein charmantes Eisenbahnmuseum, einen kleinen botanischen Garten sowie herrliche Badestrände. Andere Ausflugsziele wie Mossel Bay, Knysna, Plettenberg Bay oder Oudshoorn sind innerhalb einer Stunde leicht zu erreichen.

Infos und Anmeldungen auf: www.fancourt.co.za

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Sebastian Heisele (Photo by Getty Images) Sebastian Heisele (Photo by Getty Images)

Challenge Tour

Heisele - 1, 2, 3 und Ass!

Sebastian Heisele beendet die Hainan Open mit Hole-in-One auf Rang drei.

weiterlesen
Caroline Masson (Photo by Getty Images) Caroline Masson (Photo by Getty Images)

LPGA Tour

Masson fehlerfrei in Top 20

Caroline Masson schließt Buick LPGA Shanghai erfolgreich ab.

weiterlesen
Wegen eines Regelverstoßes disqualifiziert sich Marcel Siem bei der Amundi Open de France selbst. (Photo by Ross Kinnaird/Getty Images) Wegen eines Regelverstoßes disqualifiziert sich Marcel Siem bei der Amundi Open de France selbst. (Photo by Ross Kinnaird/Getty Images)

European Tour

Siem disqualifiziert sich selbst

Nach neun Löchern ist die Amundi Open de France für Marcel Siem schon wieder ...

weiterlesen
Herrliches Panorama: Der Blick von der Terrasse des Denia Marriott La Sella Golf Resort & Spa auf den Golfplatz. Foto: Marriott International Herrliches Panorama: Der Blick von der Terrasse des Denia Marriott La Sella Golf Resort & Spa auf den Golfplatz. Foto: Marriott International

Reise: Spanien

27 Löcher an der Costa Blanca

Das Denia Marriott La Sella Golf Resort & Spa lockt Golfer aller Spielstärken.

weiterlesen