Bild Information: Golf Son Gual (Photo by Golf Son Gual)

55 Jahre Golf in Son Vida

Mallorca
 

Son Vida, Son Muntaner und Son Quint bieten beste Abwechslung auf Mallorca.

Auf der Deutschen liebster Insel wird Golf ganz groß geschrieben. Und Son Vida ist die Vorzeigeanlage. Wir waren vor Ort und haben uns im Zuge des 55-jährigen Jubiläums das Arabella Sheraton Golf Hotel Son Vida besucht und die drei dazugehörigen Plätze gespielt. Son Vida, Son Muntaner und Son Quint bieten als überaus abwechslungsreiches Trio Golf für jeden Geschmack.

Son Vida - der Klassiker

Der älteste bestehende Platz der Insel wurde von der monegassischen Fürstenfamilie um Fürst Rainier und seinem Sohn Albert im Jahr 1964 eingeweiht. Es war der Beginn einer großen Golfentwicklung, die wohl kaum einer so vorhersehen konnte. 1990 war das sportliche Highlight die Open de Baleares der European Tour in Son Vida mit Severiano Ballesteros als Sieger. Rund 35 Jahre nach der Eröffnung wurde Golf Son Vida in Teilen umgestaltet und hat seit 2001 sein heutiges Design, für das der deutsche Golfarchitekt Kurt Rossknecht verantwortlich zeichnete.

Charakteristisch für Son Vida sind die im Parkland-Stil gehaltenen Bahnen, die sich sanft den Berg hinauf und herunter sowie um private Villen ziehen. Man genießt den schönen Ausblick in die Landschaft und auf die Inselhauptstadt Palma. Technisch ist der Golfplatz anspruchsvoll, denn die ersten Bahnen sind doch mit unter eng und auf den Driver kann man mehrmals gerne verzichten. Auch auf den Par-3-Löchern, wie beispielsweise an der 193 Meter langen, leicht ansteigenden Bahn 2, muss man all sein Können auspacken.

Das Loch 6, ein Par 5 mit 450 Metern, ist der Klassiker, ein Signature-Loch bergab am berühmtem Castillo Hotel vorbei und mit klasse Blick auf Palma und seine Kathedrale. Lange und präzise Schläge sind gefragt. Die zweiten Neun ab Bahn 13 sind zwar deutlich offener, verlangen dem Golfer aber immer noch viel Konzentration ab. Den Abschluß der Son Vida Runde bildet ein langes Par 5 mit einer schönen Links-Rechts-Kombination. Mit zwei langen und genauen Schlägen entlang eines großen Teiches erreicht man am Ende ein großes Grün direkt vor dem Sheraton Golf Hotel Son Vida. 

Platz: 18 Löcher, Par 71, 5.601/4.738 m, Slope 132/132, CR 70,3/71, Greenfee: 18 Löcher ab 98 Euro, Twilight ab 59 Euro, Replay ab 49 Euro, Handicap-Begrenzung: -54 (Damen und Herren), Carts mit GPS-System.

Son Muntaner - der Championship Course

Die Anlage unterhalb des "Millionärs-Hügels" und des Son Vida Courses ist ein richtiger Meitserschaftsplatz. Im Jahr 2000 von Kurt Rossknecht designed, zählt er zu den beliebtesten Golfplätzen auf der Insel. Der Platz ist eine gelungene Kombination aus Anspruch, Pflegezustand und großer Abwechslung mit vielen Doglegs. 

Die erste Bahn verläuft nahezu im 90-Grad-Winkel, rechts warten die Aus-Pfosten der Driving Range, links die Bäume und Hügel. Die Bahnen 2 und 3 ziehen sich mit seitlichem Wasser in die Länge, Bahn 4 ist ebenfalls lang und das schwerste Loch der Runde. Auf Bahn 5 wird es nicht viel leichter für den Spieler, zwar ist die Bahn nicht lang, dafür geht es aber bergauf und ein gut verteidigtes Grün wartet. Nach einem kürzeren, bergab fallenden Par 3 sind die Bahnen 8 und 9 wieder lang und führen zum Clubhaus zurück.

Die zweiten Neun erstrecken sich in den Hügeln von Son Vida und warten mit vielen Mandelbäumen und Steinmauern. Besondere Attraktion: An Bahn 15 steht der älteste Olivenbaum Mallorcas. Das Finish von Son Muntaner ist auch nicht ohne, denn auf der 17 und 18 braucht man präzise lange Abschläge, um das Par zu spielen.

Platz: 18 Löcher, Par 72, 6.305 m (weis)/5.098 m, Slope 141/134, CR 73,8/73,4, Greenfee: 18 Löcher ab 121 Euro, Twilight ab 73 Euro, Replay ab 60 Euro, Handicap-Begrenzung: -36 (Damen und Herren), Carts mit GPS-System, große Driving Range mit teils überdachten Abschlägen. 

Son Quint - der Faire und Interessante

Die dritte und neueste Anlage der Arabella Golf Gruppe schlängelt sich im sanft hügeligen Gelände mit teils Aussicht auf die nahe Stadt Palma und das Meer. Auf dieser Anlage ist für jeden was dabei: Ab und an kann man schon mal richtig Gas geben, denn die breiteren Fairways lassen verzogene Drives durchaus zu.

Die Bahnen 5, 8, 9 und 11 sind präziser zu spielen, um nicht in Gefahr mit einem Schlagverlust zu geraten. Die Grüns sind durchweg onduliert und schnell, aber fair. Mit der Entstehung des neuen 9-Löcher-Kurzplatzes unter der Marke Arabella Golf will man das Angebot auf der Baleareninsel um neue Kapazitäten und Spielmöglichkeiten erweitern und für Golfer aller Spielklassen neue Anreize setzen.

Platz: 18 Löcher, Par 72, 5.929 (gelb)/5.119 m, Slope 136 / 128, CR 71,9 / 72,9, Greenfee: 18 Löcher ab 90 Euro, Twilight ab 54 Euro, Replay ab 45 Euro, Handicap-Begrenzung: -54 (Damen und Herren), Carts mit GPS-System, Driving Range und 9-Löcher-Kurzplatz, Architekten Kurt Rossknecht und Ramón Espinoza.

Arabella Sheraton Golf Hotel Son Vida - Golf, Familie, Sport und Wellbeing

Das luxuriöse Arabella Sheraton Golf Hotel Son Vida ist im Stil spanischer Herrensitze erbaut und liegt zwischen mediterranen Gärten und den Fairways des traditionsreichen Golfplatzes Son Vida. Die 93 Zimmer bieten Komfort, Exklusivität und Luxus und die beiden Restaurants Es Carbó und Bodega del Green lassen keine kulinarischen Wünsche offen. Ein zentraler Treffpunkt für alle Gäste ist die Bar 18 + Uno, wo man sich auf einen Kaffe oder am Abend zum Cocktail trifft. Besonders verlockend für Golfer: Son Muntaner und Son Quint sowie der Kurzplatz Son Quint Pitch & Putt befinden sich in direkter Nachbarschaft.

Die PReise 2019 variieren nach Kategorie und Verfügbarkeit und enthalten Frühstück und MwSt.: Einzelzimmer ab 210 Euro, Doppelzimmer ab 310 Euro.

Kontakt: Sheraton Mallorca Arabella Golf Hotel, Carrer de la Vinagrella, s/n, E-07013 Palma de Mallorca, Tel: +34-971-787 100, Fax: +34-971-787 200, E-Mail: mallorca@sheraton.com, Website: www.sheratonmallorcagolfhotel.com

(Text: Marcus Hackl)

Mehr Infos unter: www.sheratonmallorcagolfhotel.com

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Der Phoenician Golf Club in Scottsdale. (Photo by Brian Oar for The Phoenician) Der Phoenician Golf Club in Scottsdale. (Photo by Brian Oar for The Phoenician)

Arizona

Noch mehr Fun im Valley of the Sun

Zahlreiche Erneuerungen in den beliebtesten Spielstätten versprechen noch meh...

weiterlesen
Das Resort Carrossa Hotel Spa Villas auf Mallorca (Photo by Hamacher Hotels) Das Resort Carrossa Hotel Spa Villas auf Mallorca (Photo by Hamacher Hotels)

Mallorca

Geheimtipp für Golfer und Genießer

Das Carrossa-Resort bei Artà - nur 15 Autominuten zu vier Golfplätzen.

weiterlesen
München und sein Umland - für Golfer immer eine Reise wert. Photo: Alexander Pohl / Getty Images München und sein Umland - für Golfer immer eine Reise wert. Photo: Alexander Pohl / Getty Images

Plätze

München 2022: Das sind die Kandi...

Eichenried, Gut Häusern, Valley: Wer bekommt die European Championships 2022?

weiterlesen
Cruden Bay (Photo by Cruden Bay Golf Club) Cruden Bay (Photo by Cruden Bay Golf Club)

Reise

Schottlands Nordosten

Unterwegs im Garten der Queen. Aberdeenshire lockt mit einmaliger Landschaft ...

weiterlesen