Bild Information: Preisgekrönter Nicklaus-Kurs: Bay Point Golf Club (Bild: Panama City Beach)

Paradiesisch in Panama City Beach

Reise: Florida
 

Golf am Golfstrom bei idealen Bedingungen.

Gut gegolft am Golf! Für seinen fast 45 Kilometer langen weißen Sandstrand und die warmen Gewässer ist Panama City Beach im US-Bundesstaat Florida berühmt. Die Freizeitangebote reichen von Schnorcheln über Delfinbeobachtungen bis hin zu Kajaktouren in kalten Quellen. Nur wenige wissen, dass hier auch das Spiel mit der kleinen, weißen Kugel verfolgt werden kann. Und zwar in drei Golfclubs, die abwechslungsreicher nicht sein könnten.

Wasser satt im Holiday Golf Club

Auf dem Championship Course des Holiday GC wimmelt es nur so von Wasserlöchern. Das Layout der weitläufigen Spielbahn ist fehlerverzeihend und zugleich herausfordernd. Für junge Spieler und Anfänger ist zudem der "Lighted Par-3-Platz" ideal. Außerdem gibt es in dem zentral gelegenen Club Chipping und Putting Bereiche, um die kurzen Schläge zu trainieren.

Grande Dame Signal Hill Golf Course

Älter, aber nicht weniger attraktiv: Panama City Beachs erster Golfplatz besticht mit seinem relativ flachen Gelände, anspruchsvollen Grüns und präzisen Fairways in atemberaubender Landschaft. Der von John Sherman entworfene 18-Löcher-Kurs wurde 1962 eröffnet und bietet Herausforderungen für jede Spielstärke - optimal also für Profis und solche, die es noch werden wollen.

Preisgekrönter Nicklaus-Kurs: Bay Point Golf Club

Mit Caddies zu den Champions: Der einzige Jack-Nicklaus-Kurs im Nordwesten Floridas will hier bespielt werden. Der preisgekrönte Platz war früher als Lagoon Legends bekannt und gilt als einer der härtesten und anspruchsvollsten Kurse in Amerika. Er wurde von 2004 bis 2005 renoviert und unter seinem neuen Namen, dem Nicklaus Course in Bay Point, wieder neu eröffnet. Mit Ausblick auf St. Andrew's Bay und die umgebenden Sumpfgebiete ist die Strecke dafür bekannt, Risikobereitschaft zu belohnen. Nach dem verheerenden Hurrikan Michael im letzten Herbst wurde der Platz umfangreich saniert und öffnet seit März 2019 wieder die Pforten für alle Golffans. Vor dem Sturm wurden bereits alle 18 Grüns mit Ultra-Dwarf Tif-Eagle Bermuda-Gras versehen, wodurch ganzjährig optimale Bedingungen geschaffen wurden.

(Bild: Panama City Beach)

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Bethpage Black (Photo by Chris McGrath/Getty Images) Bethpage Black (Photo by Chris McGrath/Getty Images)

Reise

Einmal campen für Bethpage Black

Der Schauplatz der PGA Championship steht für Public Golf - und ein echtes Ab...

weiterlesen
Der Savannah River in Augusta (Photo by Shutterstock) Der Savannah River in Augusta (Photo by Shutterstock)

Reise USA

Schnäppchen-Tour in Augusta

Rund um Augusta National spielt man Klassiker unter 40 Dollar. 

weiterlesen
Der Ocean Course von Hammock Beach Der Ocean Course von Hammock Beach

USA

Von St. Augustine nach Sawgrass

Amerikas älteste Stadt und das bekannteste Par-3-Loch der Welt.

weiterlesen
The Biltmore Miami The Biltmore Miami

Florida

Klassiker eröffnet wieder

30 Millionen in die Renovierung des Biltmore Miami gesteckt.

weiterlesen