Bild Information: Hansi Hinterseer (Photo by Marcus Brandt/Getty Images)

"Mein Favorit ist ein Tiroler"

 

Der Lieblingsplatz von Schlagerstar Hansi Hinterseer liegt in Tirol. 

Nächstes Jahr geht er offiziell in Rente, aber noch lange nicht in Ruhe. Nur im Wachsfigurenkabinett, in dem er auch schon seit seinem 60. Geburtstag schick und schön da steht.  Aber seine 64 Jahre nimmt man diesem Hansi einfach nicht ab. Dazu ist er viel zu sehr der ewige Tiroler Bua und Beau – und immer noch Schwarm aller Schwiegermütter. Dank seines scheinbar endlosen Lächelns und seiner langen blonden Haare, seinen zwei Markenzeichen.  Das dritte, seine Stimme, wurde von Musikproduzent Jack White 1983 quasi durch Zufall auf dessen Geburtstagsparty entdeckt, entwickelt, vermarktet und versilbert. So erfolgreich, dass Johan Ernst Hinterseer 2019 schon sein 25jähriges Musik- und Bühnen-Jubiläum feiern darf... Dabei vergisst man fast, dass er schon vor der Karriere zwischen Naturtalent und Noten (die er selbstredend bis heute noch nicht lesen kann...) schon sportlich weltberühmt war – als Skirennläufer mit sechs Weltcupsiegen und einer olympischen Silbermedaille. Dank der Gene von Vater Ernst, dem Slalom-Goldjungen von 1960, und der heimatlichen Seidlalm oberhalb Kitzbühels, die tagtäglich per Ski zu Schule „erobert“ wurde.

Hansi Hinterseer ist ein Bewegungstalent, beherrscht Tennis als auch Golf meisterlich. Welcher Amateur hat schon Handicap 2 ? Und das obwohl er gerade erst ein neues Album gebastelt hat, Titel „Für mich ist Glück...“

 „Einer der attraktivsten Plätze Europas ist Eichenheim bei Kitzbühel“

"Ganz ehrlich: Für mich hat jeder Golfplatz etwas Schönes, schon deswegen, weil jeder Platz der Welt anders ist. Alleine die Auswahl an großartigen Golfplätzen in Tirol ist enorm. Also den einzigen schönsten könnt’ ich gar nicht nennen, aber mit zu den schönsten zählt für mich mein Heimatplatz Eichenheim in Kitzbühel, den ich für einen der attraktivsten und schwierigsten Golfplätze Europas halte und auf den ich mich jedes Mal immer wieder narrisch freu’. Oft geh’ ich im Sommer noch abends raus auf eine schnelle Runde. Alleine schon der Blick an Loch 1 durch eine Art Felsentor  hindurch ist fantastisch – bei schönem Wetter siehst Du da bis zum Wilden Kaiser hinter...Und das Par 5 von Loch 3 ist eine echte Schau: Du stehst hoch droben auf einem Felsen, der damals beim Bau eigens durchbrochen wurde, und durch den man dann weit hinunter in eine Art Tal schlägt. Und dann mußt Du wieder rauf kraxeln bis zum Grün. Von dort oben ist es übrigens nur einen langen Drive bis zu meinem Haus...

Aber egal, auf welchem Platz: Zum wahren Golferlebnis gehört für mich auch dazu, dass man sich nach einer Golfrunde mit seinen Spezl’n gemütlich zusammensetzen kann, bei einer zünftigen Jause und mit einem guten Bier. So mag ich's am liebsten.“

Der Lieblingsplatz von Alexander Zverev liegt in Monte Carlo Der Lieblingsplatz von Julia Scharf liegt auf Mauritius

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Das Golfresort Vale do Lobo an der Algarve. (Foto: Olimar) Das Golfresort Vale do Lobo an der Algarve. (Foto: Olimar)

Portugal

Award für die Algarve

Experten wählen Portugals Süden zur "besten Golfdestination der Welt".

weiterlesen
Das Paradis Beachcomber Golf Resort & Spa Mauritius. (Photo: Eric Lee / Paradis Beachcomber Golf Resort & Spa) Das Paradis Beachcomber Golf Resort & Spa Mauritius. (Photo: Eric Lee / Paradis Beachcomber Golf Resort & Spa)

Beachcomber Golf Resor...

Mehr Komfort, Mehr Genuss, Meerb...

Das Paradis Beachcomber Golf Resort & Spa Mauritius hat ein neues Clubhaus.

weiterlesen
Die Moon Bar des Banyan Tree Bangkok. (Photo by Intosol Holdings PLC) Die Moon Bar des Banyan Tree Bangkok. (Photo by Intosol Holdings PLC)

Spektakuläre Rooftop-Bars

Dem Himmel so nah

Fünf spektakuläre Rooftop-Bars in Golfplatz-Nähe.

weiterlesen

Highlights 2020

Von San Francisco bis Tokio

Vier Majors, Olympia und der Ryder Cup: Golf.de präsentiert das "Reise-Sixpac...

weiterlesen