Bild Information: Grand Cypress GC

Wasser, Wind und Mr. Nicklaus

USA
 

Wer im Grand Cypress Resort Golf spielen möchte, ist genau richtig: Die Anlage bietet insgesamt 45 Löcher. Wir haben die Schleifen North und South gespielt - und waren begeistert. 

Die neun Löcher des South Course sind definitiv anspruchsvoller, aber schlichtweg großes Kino. Kein Loch gleicht dem anderen, die Aufgaben sind immer wieder neu. Mal benötigt man einen langen Drive, dann einen äußerst präzisen Annäherungsschlag. Vielleicht nur aus 90 Metern, aber der sollte dann eben sitzen. Denn die ondulierten Grüns sind sehr unterschiedlich angelegt. Mal schmal, mal breit, je nach Approach-Shot. Dazu kommt reichlich Wasser. Und nicht ganz unwichtig: Auf den Neun ist kein schlechtes Loch dabei. Immer ein Zeichen von Qualität. 

Besonders gelungen sind die Löcher 5 und 6. Das kurze Par 4 mit schmalem Grün und zahlreichen Bunkern erfordert Strategie vom Tee. Die 6 ist ein langes Par 5 mit stark erhöhtem Grün und ganz wenig Fläche zum Anspielen. nach zwei guten Schlägen sind es aber nur um die 100 Meter bis zur Fahne. Zudem begleitet einen ein Teich bis zum Grün. Auch auf der 9 kommt Wasser bis zum Grün ins Spiel. Das Schlussloch endet am Clubhaus und ist eine knackige Angelegenheit. 

Der North Course ist deutlich leichter zu spielen und nicht ganz so spektakulär. Aber es ist immer noch ein Nicklaus-Design. Ein paar der hinteren Löcher führen an einem künstlichen See vorbei. Zur rechten ist die Straße deutlich zu hören, wenn auch nicht zu sehen. Das beste Loch ist die 8, ein maximal 165 Meter langes Par 3 über ein Wasserhindernis. Auch die 9, die parallel zur 9 des South Course auf der anderen Seite des Wassers verläuft, ist klasse. 

Das Essen im Clubhaus ist für amerikanische Verhältnisse exzellent und dennoch bezahlbar. Statt dem auf Dauer etwas anstrengenden Burger gibt es von leckeren Salate bis zum NY Strip alles, was der hungrige Golfer braucht. Sogar Guinness vom Zapfhahn wird ausgeschenkt. 

Info

  • Grand Cypress GC: North & South, 1 N Jacaranda St, Orlando, FL 32836
  • Tel. (407) 239-4700
  • Design: Jack Nicklaus 

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Bandon Dunes auf Rang 10 der Top 100 Golf Courses der USA Bandon Dunes auf Rang 10 der Top 100 Golf Courses der USA

Plätze

Die schönsten Plätze in den USA

Impressionen der schönsten Plätze in den USA.

weiterlesen
Fancourt Estate, Südafrika (Photo by INTOSOL Holdings PLC) Fancourt Estate, Südafrika (Photo by INTOSOL Holdings PLC)

Reise

Die luxuriösesten Golfresorts we...

Diese fünf Golfresorts warten mit hochkarätigen Golfplätzen auf.

weiterlesen
Golfclub Tuniberg mit Blick auf Weinberg und Erentrudiskapelle (Foto: GC Tuniberg) Golfclub Tuniberg mit Blick auf Weinberg und Erentrudiskapelle (Foto: GC Tuniberg)

Reisetipp

Abstecher nach Südbaden

Frühlingsrunden im Dreiländereck mit Verwöhnprogramm im Schlosshotel.

weiterlesen

Plätze

Die günstigsten Plätze unter den...

Schnäppchenjäger aufgepasst: Preiswerte Greenfees der Top-100-Plätze weltweit.

weiterlesen