Bild Information: Traumhafter Abschluss: Die 18 von Lumine Hills

Variabel Golfen an der goldenen Küste

Spanien
 

Die Costa Daurada südlich von Barcelona ist bekannt für ihre charmanten Städte, die exzellente Küche und traumhafte Sandstrände. Die Region hat aber auch erstklassige Golfplätze zu bieten. Zu Besuch in Lumine.

Es gibt viele Golfresorts auf der Welt, die aus mehreren Plätzen bestehen. So unterschiedlich wie "Lakes" und "Hills" im Lumine Resort, eine gute Autostunde südlich von Barcelona, sind dabei allerdings wenige. Eingebettet in eine attraktive Umgebung, bietet das Resort ein vielseitiges Portfolio. 

Ein authentisches Parkland-Design "Hills", einen flachen, wasserreichen Championship-Kurs "Lakes", sowie "Ruins" mit neun attraktiven Löchern für Einsteiger. Viele Nationalteams nutzen das Resort mit seinen perfekten Trainigsbedingungen auf mehreren Übungsgeländen als Winterdomizil. Zudem fand die Challenge de Catalunya, ein Turnier der Challenge Tour, 2014 erstmals hier statt.

Alfonso Vidaor entwarf mit "Hills" einen anspruchsvollen Parkland-Platz durch Pinien-Wälder und Oliven-Bäume in einer hügeligen Umgebung. Ab und an sieht man von den erhöhten Abschlägen das Mittelmeer. Der Kurs präsentiert sich in einem erstklassigen Zustand, die Grüns sind treu, nicht ganz einfach zu lesen und haben eine ordentliche Geschwindigkeit. Zu empfehlen ist das Buchen eines Carts, da doch einige Höhenmeter zu überwinden sind.

Der zweite Kurs des Lumine Resorts stammt aus der Feder von Major-Sieger Greg Norman. Der nur wenige hundert Meter entfernte "Lakes" Course ist das Gegenteil zu Hills. Das Terrain am Fuße des Berges ist relativ flach und hohe Bäume gibt es wenige. Dafür viel Wasser - an sechs der Löcher auf den hinteren Neun kommt es ins Spiel. Das Gelände ist sehr weitläufig, die breiten Fairways verzeihen ein paar Ungenauigkeiten vom Abschlag, und vermeidet man die vielen Wasserhindernisse, ist durchaus ein gutes Ergebnis möglich. Allerdings darf man sich von den Geräuschen der Achterbahn im nahegelegenen Freizeitpark nicht ablenken lassen.

Der dritte Kurs der Anlage liegt zwischen Lakes und Hills. "Ruins" stammt ebenfalls aus der Feder von Greg Norman und bietet während des Bespielens nicht nur neun attraktive Bahnen, sondern auch archäologische Überreste aus der Zeit der Römer. Der Platz spielt sich größtenteils relativ einfach, was nicht negativ gemeint ist. Er empfiehlt sich vor allem für Golfer mit höheren Handicaps oder für Trainingseinheiten auf dem Platz. Ausführliche Berichte zu den Plätzen des Lumine Resorts.

Hoteltipp: La Boella

Nur zehn Minuten von Tarragona entfernt, kann man im La Boella zur Ruhe kommen. Das Boutique Hotel liegt inmitten eines Wein- und Olivenanbaugebiets und verfügt über einen großen Weinkeller und einen Gourmet Shop. Das moderne Hotelgebäude bildet das Zentrum des weitläufigen Geländes und hat 13 schicke Suiten, ausgestattet mit Kingsize-Betten, IPad und feinster Einrichtung. Weitere Informationen zu La Boella


AnReise, Sehenswürdigkeiten und Klima

Die goldene Küste, wie Costa Daurada übersetzt heißt, trägt ihren Namen wohl von der besonderen Farbe des Sandes an den vielen Stränden der Provinz. Der gut 80 Kilometer lange Küstenabschnitt südlich von Barcelona hat ein vielseitiges Tourismusangebot zu bieten. 

Prähistorische Höhlen (Font Major), alte Klöster (Poblet and Santes Creus), charmante Städte (Tarragona, Cambrils, Port Aventura), eine beeindruckende Landschaft und die exquisite Küche locken die Besucher in die Region. Familien mit Kindern bietet sich ein Aufenthalt im Ferienhaus, Hotel oder auch Camping an. Neben den Strandaktivitäten mit Sportmöglichkeiten an Land oder im Wasser, empfiehlt sich auch der Besuch in einem der Freizeitparks (Port Aventura Resort, Aquopolis and Aqualeon). Das teils bergige Terrain eignet sich auch perfekt für Touren - sei es zu Fuß, mit dem Fahrrad oder auf dem Pferd.

Barcelona ist deutschlandweit von vielen Flughäfen und mit zahlreichen Airlines direkt und zu günstigen Preisen zu erreichen. Die Fluggesellschaft sollten Sie auch auf die Preise für das Golfgepäck überprüfen. Zum Golf.de Gepäck-Check.

Das Klima der Region ist typisch mediterran: warme Sommer, milde Winter und wenig Regen. Nur in Ausnahmefällen wandert das Thermometer unter die Fünf-Grad-Marke.

 

Einwohner:   360.238
Lage:   Südlich von Barcelona, Hauptstadt Tarragona
Besonderheiten:   81 Kilometer Küstenstreifen
Bekannte Golfplätze:   Lumine, Club de Golf Terramar, Club de Bonmont Terres Noves 
beste Reisezeit:   Golfen ganzjährig möglich

Anhänge


Anzeige
Anzeige
Traumhafte Malediven Traumhafte Malediven

Malediven

Paradiesische Neueröffnungen 2021

Das sind die Neuzugänge auf den Trauminseln im Indischen Ozean.

weiterlesen
Der Beckenbauer Golf Course des Golf Resorts Bad Griesbach. Der Beckenbauer Golf Course des Golf Resorts Bad Griesbach.

Deutschland

In Griesbach wird durchgegolft

Premiere: Sommergrüns des Beckenbauer Golf Course erstmals auch im Winter bes...

weiterlesen
Einschränkungen nun auch im innerdeutschen Reiseverkehr. Einschränkungen nun auch im innerdeutschen Reiseverkehr.

Reisen in Corona-Zeiten

Beherbergungsverbot

Pandemie: Nun auch Einschränkungen für den Urlaub in Deutschland

weiterlesen
Golfen in der Wintersonne. Golfen in der Wintersonne.

Türkei

Sonne an der türkischen Riviera

Airline SunExpress bietet Spezial-Tarife für Golfer und Sportgruppen.

weiterlesen