| Gegründet 1987

GC Velden Köstenberg

Kontaktadresse:
GC Velden Köstenberg
Golfweg 41
9231 Köstenberg
Österreich
+43 (0) 4274/70 45
+43 (0) 4274/70 87 15
Bild Information:

GC Velden Köstenberg

 

Platztest: Der GC Velden Köstenberg in Kärnten gehört zu den Leading Golf Courses und setzt dementsprechend auf einen ausgezeichneten Pflegezustand. Der äußerst hügelige Kurs bietet darüber hinaus einige sensationelle Ausblicke auf das umliegende Bergpanorama.

1987 wurden die 18 Löcher von Kurt Rossknecht in das äußerst hügelige Gelände modelliert, mittlerweile gehört die Anlage zu den besten in Kärnten. Unumstritten ist der stets exzellente Pflegezustand des Platzes: treue Grüns, exakt geschnittene Bunkerkanten und akkurat gemähte Fairways zeichnen Velden Köstenberg aus.

Besonders gelungen sind die Grüns. Die schnellen Putt-Flächen sind nicht zu stark onduliert, aber machen das kurze Spiel anspruchsvoll. Zudem ist die Form der Grüns an jedem Loch anders: mal schmal und lang, dann wieder breit, jedoch nicht so tief bis hin zum Plateau-Grün.

Das Layout der Löcher hat teilweise etwas viele Erhöhungen und Täler, außerdem erschweren viele Ausgrenzen ein zu aggressives Spiel. Die drei Spielbahnen zehn bis zwölf sind das "Amen Corner" von Köstenberg: Erst geht es mit dem Abschlag tief ins Tal hinab, dann über das Wasser auf ein längliches Grün. Die Elf ist ein anspruchsvolles Dogleg über einen quer verlaufenden Bach, der Approach wird auf ein stark erhöhtes Grün gespielt. Nach dem Anstieg schlägt man den Ball entlang einer Waldschneise. Wer diese drei Löcher passabel meistert, spielt präzises Golf!
Bildergalerie
GC Velden Köstenberg zur Galerie

Optisch ist der Platz eine Wucht, denn das umliegende Alpenpanorama ist auf rund 700 Meter Höhe nicht weit weg. Etwas störend sind die großen Strommasten, die auf einigen Löchern den Blick versperren.

Empfehlenswert ist die Clubgastronomie. Der Club ist in rund 20 Minuten mit dem Auto vom Nordufer des Wörthersees zu erreichen.

tsz

Anhänge


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige