Bild Information: SLR Academy: Top-Ausbildung für den Spitzen-Nachwuchs

Top-Ausbildung für den Spitzen-Nachwuchs

Promotion
 

First-Class-Training und Betreuung für den College-Golfer oder Profi von morgen: Mit dieser Zielsetzung bietet sich die SLR Academy beim GC St. Leon-Rot als Alternative zu internationalen Golf-Akademien im Ausland an.

Gesucht sind Golfer mit Leidenschaft, Bewegungstalente, "Jungen und Mädchen, die mit großem persönlichen Einsatz die eigenen ehrgeizigen Ziele verfolgen", wie es Eicko Schulz-Hanßen ausdrückt. Die Rede ist von Deutschlands besten Nachwuchsgolfern, die sich der SLR Academy anschließen wollen - einer Leistungsschmiede, die es mit den bekannten amerikanischen, spanischen und britischen Golf-Akademien aufnimmt. Schulz-Hanßen, ihr Geschäftsführer, weiß: "Wir haben hier inzwischen ein Angebot auf internationalem Top-Niveau." Angesprochen werden Spieler, die nach der Schule entweder College-Golf spielen wollen oder sofort eine Golf-Karriere verfolgen. 

Spitzensport plus Schulabschluss

Die Kombination aus First-Class-Golf und schulischer Ausbildung ist auch im Golfsport keine einfache Aufgabe. In der SLR Academy, beheimatet auf dem Gelände des GC St. Leon-Rot in Baden-Württemberg, hat man in Deutschland ein Modell entwickelt, das ein ideales Trainings- und Turnierumfeld mit einer guten Schulausbildung kombiniert. Eine Herangehensweise, die dem Clubgründer und Ehrenpräsident Dietmar Hopp extrem wichtig ist. Sowohl die Dietmar Hopp Stiftung als auch der Verein Anpfiff ins Leben unterstützen die SLR Academy in hohem Maße. Daraus ergibt sich nicht nur eine hohe Betreuungsqualität, sondern auch ein vergleichsweise niedriger Preis, der deutlich unter jenem internationaler Akademien liegt.

Bildergalerie
Top-Ausbildung für den Spitzen-Nachwuchs zur Galerie

"Hier habe ich einfach tolle Erlebnisse"

"Wir versuchen hier einen selbständigen Athleten zu entwickeln", erklärt Leistungssportkoordinator Frederic Fass, der sich früher bei der TSG Hoffenheim um Fußballer gekümmert hat, bevor er in der SLR Academy den Bereich der Damen und Mädchen übernahm. "Die Möglichkeiten, die hier geschaffen worden sind, haben wir selbst im Fußball nirgendwo in Deutschland", erklärt er begeistert. "Die Unterstützung ist toll, das Umfeld ist super und ich habe hier einfach so viel Spaß und so tolle Erlebnisse" - lautet das Resümee von Charlotte Back, 17-jährige Nationalspielerin, die hier seit Jahren an ihrer Golfkarriere arbeitet. "Die Anzahl der Menschen, die hier an einer einzigen Spielerin arbeiten, damit wir ein optimales Ergebnis erzielen, ist enorm", resümiert Fass. 

Die Betreuung reicht von individueller Betreuung beim Golfspiel, über einzeln ausgearbeitete Trainingspläne, Mentaltraining, Fitnessprogramme, Physiotheraphie und genau festgelegte Regenerationsphasen bis hin zu Kooperationen mit Experten aus anderen olympischen Sportarten. Die SLR Academy ist Deutschlands einziger Trainingsstandort im Golf, der mit einem Olympiastützpunkt zusammenarbeitet, in diesem Fall dem Olympiastützpunkt Metropolregion Rhein-Neckar. 

Ideale Strukturen individuell entwickeln 

Auf dessen Expertise greift die SLR Academy vor allem auch im Bereich der Betreuung der Athleten zurück. Vor allem im angeschlossenen Internat, das 2019 eröffnete, und ausgewählten Jugendlichen zur Verfügung steht, die nicht in der Nähe bei ihren Familien wohnen, kümmern sich rund um die Uhr ausgebildete Pädagogen und Betreuer um die Mädchen und Jungen. Ergänzt wird dies durch die Laufbahnberater und Lernbegleiter von "Anpfiff ins Leben". Während ein Teil der Sportler der SLR Academy die Kooperation mit dem staatlich anerkannten Löwenrot-Gymnasium nützt, stehen auch andere Schulformen zur Verfügung. Wichtig, so Fass, ist, dass "wir hier ideale Strukturen für jeden einzelnen Athleten schaffen".

Trainingsanlagen auf internationalem Top-Niveau

Wer einen Blick auf die Trainingsanlagen wirft, gerät auf jeden Fall ins Schwärmen: Neben zwei Mal 18 Löcher und einem 9-Löcher-Platz gilt vor allem ein 20.000 Quadratmeter großes Wedge-o-Drom als Highlight. Daneben sind die Indoor Anlage Allianz Golf Arena mit einem Short Game Center of Excellence auf 1.700 qm Fläche gerade im Winter ein Plus fürs Training, sowie das hochmoderne Athletic Center, in dem athletische und  golferische Leistungskomponenten optimal aufeinander abgestimmt werden können.  

Ablesen lässt sich die Qualität von Training und Umfeld an den sportlichen Ergebnissen. Davon hat die SLR Academy reichlich vorzuweisen: 40 Nationale Einzeltitel, 63 Nominierungen zur Team EM und 22 Nominierungen zur Team-WM zum Beispiel. Dabei belebt die Konkurrenz vor Ort durchaus das Geschäft. "Wir sind hier ziemlich viele Mädels", resümiert Charlotte Back, "aber wir verstehen uns unheimlich gut. Und man muss einfach verstehen, dass man von jedem etwas lernen kann."

Anhänge


Anzeige
Anzeige
Mit GOLF GLOBE an die Costa del Sol Mit GOLF GLOBE an die Costa del Sol

Promotion

Mit GOLF GLOBE an die Costa del ...

Eine vorteilhafte Infrastruktur auf dem Land, im Wasser und in der Luft mache...

weiterlesen
Hole-in-One (Photo by Shutterstock) Hole-in-One (Photo by Shutterstock)

Panorama

99-Jähriger mit Hole-in-One

Passionierter Golfer-Oldie überrascht einen Flight vor ihm mit einem Hole-in-...

weiterlesen
Handicap-Papa-Kolumne: Nackt gut aussehen Handicap-Papa-Kolumne: Nackt gut aussehen

Handicap Papa

Nackt gut aussehen

Unser Handicap-Papa-Kolumnist und seine Tochter sind sich einig: Auf dem Golf...

weiterlesen
Matti Schmid (Photo Puma Golf) Matti Schmid (Photo Puma Golf)

Matti Schmid

Puma-Familie bekommt Verstärkung

Puma Golf kündigt eine mehrjärige Partnerschaft mit Matti Schmid an, der nach...

weiterlesen