Bild Information: Jordan Spieth in echt - und als Lego-Figur (Photo by PGA Tour)

Magischer Travelers-Moment mit Lego-Figuren

PGA Tour
 

Jordan Spieths Triumph 2017 auf die etwas andere Art.

Größter Spielzeughersteller der Welt ist....? Genau - Lego. Angefangen hat es mal mit Artikeln aus Holz. Inzwischen ist das dänische Unternehmen überall auf dem Globus und mit vielen Materialien und Artikeln unterwegs. Klar, in so vielen Jahrzehnten entwickeln sich die Dinge weiter. Warum heißt Lego eigentlich Lego? "Leg godt" ist dänisch und heißt so viel wie "Spiel gut!"

Sportarten hat Lego natürlich auch für sich entdeckt: Fußball, Skifahren, Tennis – es gibt sogar Surfer, Eisläufer und Rennfahrer. Aber Golf? Ja, ist inzwischen auch dabei. Und das ganz aktuell. Denn während derzeit in Cromwell (Connecticut) die Travelers Championship ausgespielt wird, gab es nun eine Art Reminiszenz an den Sieg des US-Amerikaners Jordan Spieth beim Event des Jahres 2017.

"Das ist genial, wirklich cool. Ich nehme an, dass es eine Menge Zeit und Bilder dafür brauchte", erklärte Spieth. Als die PGA Tour ihm das Video seines Triumphes als Lego-Mann vorspielte, zeigte er sich beeindruckt von der hohen Qualität und Detailschärfe. In der Tat schafften es die Initiatoren, den Schlag aus dem Bunker, das Lachen im Gesicht des Siegers und mehr Details haarklein nachzuahmen. Was mit den teils unförmigen Legosteinen dann doch alles andere als leicht ist.

Der Traumschlag aus dem Bunker brachte Spieth den Turniersieg bei der Travelers Championship vor drei Jahren im TPC River Highlands ein. Das Video mit den Lego-Figuren erinnert auf die etwas andere Art und Weise an einen der großen Momente im Leben des Golfers Jordan Spieth, inzwischen übrigens dreifacher Majorsieger. Das Birdie im Finish war ohne Zweifel ganz feine Technik. Diese Version ist mehr grandiose Lego-Technik. Golf mal anders.

Bilderrätsel: Wer erkennt den Star im Bildausschnitt? Die zehn nervigsten Geräusche beim Golf

Anhänge


Anzeige
Anzeige
Martin Kaymer und Lee Westwood (Photo by Warren Little/Getty Images) Martin Kaymer und Lee Westwood (Photo by Warren Little/Getty Images)

Tour-Rückblick

Elektrisierende Birdies und erfo...

Bei der Italian Open sorgen Stromleitungen für eine Rarität und Deutsche für ...

weiterlesen
Laurie Canter (Photo by Warren Little/Getty Images) Laurie Canter (Photo by Warren Little/Getty Images)

European Tour

Heisele und Kaymer Top Fünf

Bei der Italian Open schließen gleich mehrere Deutsche mit Top-Resultaten ab.

weiterlesen
Laurie Canter (Photo by Warren Little/Getty Images) Laurie Canter (Photo by Warren Little/Getty Images)

European Tour

Platzrekord und ein Hole-in-One

Laurie Canter schießt eine 60, Scott Jamieson ein Ass. Deutsche im Mittelfeld.

weiterlesen
Max Schmitt (Photo by Warren Little/Getty Images) Max Schmitt (Photo by Warren Little/Getty Images)

European Tour

Caddy hat Corona: Italian Open o...

European Tour schließt Deutschen von Turnier aus, weil dessen Caddy positiv i...

weiterlesen