Bild Information: Sport schauen und trinken in der Bar. (Photo by Ricky Carioti / Getty Images)

Der Golfer greift zum Whisky-Glas

Umfrage
 

In diesen Sportarten sind die Fans am trinkfreudigsten.

Eingefleischte Sportfans kennen das: Freunde treffen, mit dem Lieblingsteam oder dem Star des Herzens fiebern und anfeuern. Am liebsten in der Sportsbar um die Ecke. Dazu gehört ein kühles Bier. Meistens jedenfalls. Wie handhaben das eigentlich stramme Golfer – im Vergleich zu Anhängern anderer Sportarten?

Die Website www.golfsupport.com wollte es herausfinden und hat je 2.100 Fans aus insgesamt sieben Sportarten (Fußball, Rugby, Cricket, Reitsport, Golf, Tennis und Formel 1) nach ihren Trinkgewohnheiten während der Spiele oder Turniere befragt. Das Ganze wurde dann heruntergerechnet auf den durchschnittlichen Alkoholkonsum in einer Stunde, um die verschiedenen Sportarten vergleichen zu können. Titel: "What is the booziest Sport?" Boozy ist englisch und heißt so viel wie besoffen, feuchtfröhlich oder versoffen.

Die Ergebnisse: Sportfans in britischen Pubs trinken mehr, wenn ihr Team oder ihr Star gewinnt - vor allem Fußballanhänger. Golfer gaben als Lieblingsgetränk Whisky an – und zwar gut zwei Doppelte pro Stunde. Beeindruckend. Die Kalorien, die sie dabei zu sich nehmen, entsprechen etwa einer Stunde Joggen. Gut, dass eine Runde Golf gleich mehrere Stunden dauert.

Keine große Überraschung: Am trinkfestesten sind natürlich die Fußballfans. Gleich 98 Prozent gaben an, während der Partien bzw. Turniere zu trinken - am liebsten Bier. Beim Rugby sind es 81 Prozent (ebenfalls Bier, Platz zwei), beim Golf (Whisky) "nur" 67 Prozent - drittletzter Platz vor Tennis (Gin) und Formel 1 (Cider). In einer Kategorie schlägt Rugby aber den großen Fußball - nämlich bei den Einheiten pro Stunde. Beim Rugby sind es sechs, beim Fußball "nur" fünf.

Da sind die Golfer ja schon fast zurückhaltend, wobei das Getränk wiederum deutlich hochprozentiger ist. Dass Golfer eher zum Glas Whsiky greifen - irgendwie logisch. Ist halt doch ein Sport mit schottischen Wurzeln. Prost!

Holey Moley kommt nach Deutschland Schweini mag Golf auf Malle

Anhänge


Anzeige
Anzeige
Handicap-Papa-Kolumne: Der Golfologe Handicap-Papa-Kolumne: Der Golfologe

Handicap Papa

Der Golfologe

Seltsame Gedankenexperimente treiben ihn um - unser Handicap-Papa-Kolumnist m...

weiterlesen
Handicap-Papa-Kolumne: Das Superqualjahr Handicap-Papa-Kolumne: Das Superqualjahr

Handicap Papa

Das Superqualjahr

Unser Handicap-Papa-Kolumnist hat ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk erha...

weiterlesen
Handicap-Papa-Kolumne: Das war's Handicap-Papa-Kolumne: Das war's

Handicap Papa

Das war's

Verdient hat es 2020 eigentlich nicht. Trotzdem wagt unser Handicap-Papa-Kolu...

weiterlesen
Das Golfodrom im Golfresort Bad Griesbach (Foto: tki) Das Golfodrom im Golfresort Bad Griesbach (Foto: tki)

Corona

Bayern: Kein Golf im Dezember

Der Betrieb und die Nutzung von Sportstätten unter freiem Himmel wird in Baye...

weiterlesen