Bild Information: Kevin Stadler wirft verbogenen Schläger weg (Photo by Kevin C. Cox/Getty Images)

Fan von zerbrochenem Schläger am Kopf getroffen

Panorama
 

Zuschauer muss mit sechs Stichen genäht werden, sonst unverletzt.

Man sieht es immer wieder bei den Übertragungen der PGA und European Tour, erlebt es aber auch in den heimischen Golfclubs bei allzu impulsiven Golfern. Nach misslungenen Schlägen wird der Frust am Schläger ausgelassen, der entweder durch die Luft geworfen oder auf den Boden geschlagen wird. Diese Form der Frustbewältigung hat nichts auf dem Golfplatz verloren und bei einem Event der Web.com Tour sogar einen Zuschauer am Kopf verletzt.

Zerbrochener Schläger trifft Zuschauer am Kopf

In Runde zwei der WinCo Foods Portland Open hämmerte Kevin Stadler, Sohn des ehemaligen Masters Champion Craig Stadler, seinen Schläger vor Frust so hart in den Boden und gegen seinen Fuß, dass dieser brach und der Schlägerkopf einen nahestehenden Fan am Kopf traf. "Das war ein verrückter Unfall", erklärte Orlando Pope, Regeloffizieller der Web.com Tour und der Einzige, der sich zu dem Zwischenfall gegenüber ESPN äußerte.

Der Zuschauer wurde vor Ort versorgt, musste allerdings im Anschluß in einem Krankenhaus mit sechs Stichen genäht werden. Ansonsten blieb er zum Glück unverletzt. "Kevin [Stadler] war am Boden zerstört. Er hat sich viele Sorgen gemacht und hatte ein schlechtes Gewissen. Er hatte sogar Probleme, seine Runde zu beenden", sagte Pope über die unglückliche Situation weiter. Stadler verpasste den Cut beim letzten regulären Event der Web.com Tour.

Gehirnwäsche Golf: Den Frust aktiv bekämpfen

Anhänge


Anzeige
Anzeige
Justin Thomas und Tiger Woods (Photo by Mike Ehrmann/Getty Images) Justin Thomas und Tiger Woods (Photo by Mike Ehrmann/Getty Images)

Tour-Vorschau

Woods‘ Rückkehr in die Komfortzone

Vorschau auf das Tour-Geschehen mit der Hero World Challenge sowie der ersten...

weiterlesen
Olivia Cowan und Ratchanon Chantananuwat (Photos by Flickr und Twitter) Olivia Cowan und Ratchanon Chantananuwat (Photos by Flickr und Twitter)

Tour-Rückblick

Cowan qualifiziert und ein 14-jä...

Olivia Cowan beendet die Gesamtwertung auf der LET in den Top Fünf und in Asi...

weiterlesen
Yannik Paul (Foto: golfsupport.nl/Carl Fourie) startete mit einem Top-Ten-Ergebnis in die neue Saison der DP World Tour Yannik Paul (Foto: golfsupport.nl/Carl Fourie) startete mit einem Top-Ten-Ergebnis in die neue Saison der DP World Tour

Schwarz-Rot-Gold on Tour

Flucht aus Südafrika

Der Start der DP World Tour in Südafrika wird durch die neue Variante des Cor...

weiterlesen
Marcel Siem und Karolin Lampert mit Bruder Moritz (Photos by Getty Images und Flickr) Marcel Siem und Karolin Lampert mit Bruder Moritz (Photos by Getty Images und Flickr)

Tour-Vorschau

Ein Anfang und ein Ende

Vorschau auf das Tour-Geschehen mit dem ersten Stopp der neuen DP World Tour ...

weiterlesen