Bild Information: 10. Internationalen Golffachkongress in Bad Saarow (Foto: Nicolas Elsäßer)

BVGA und GCAE ziehen positive Bilanz

Golfevents
 

Gipfeltreffen der Entscheidungsträger im Golfmarkt.

Die nachhaltige Wirtschaftlichkeit von Golfanlagen ist ein treibender Faktor für die positive Entwicklung der Golfbranche. Der diesjährige 10. Internationale Golffachkongress hat erneut aufgezeigt, in welcher Weise Potentiale für den Betrieb von Golfanlagen erfolgreich genutzt und umgesetzt werden können.

Auf dem 10. Internationalen Golffachkongress kamen vom 9. bis 11. April 2019 im A-ROSA Golfresort in Bad Saarow über 250 Entscheidungsträger aus 20 Nationen zusammen, um die neuesten Trends im Golfmarkt zu diskutieren. Im Fokus standen insbesondere die Themen Vertrieb, Personalmanagement, die so wertvollen "Best-Practice-Lösungen" von Golfplatzunternehmern für Golfplatzunternehmer sowie die möglichen Auswirkungen des geplanten World-Handicap-Systems.

Wirtschaftliche Bedeutung der Golfbranche

Die beim Kongress anwesenden Golfplatzunternehmer, Geschäftsführer, Vorstände und Top-Manager von Golfanlagen, Hoteliers sowie Vertreter der Golfindustrie und Politik, Spitzenfunktionäre nationaler und internationaler Golfverbände und Journalisten waren vom inspirierenden Kongressprogramm beeindruckt und betonten damit den hohen Stellenwert der Veranstaltung. Das Format "Zwei Kongresse – ein Event", mit einem Kongressprogramm in englischer und deutscher Sprache, kam bei den Teilnehmern ausgesprochen gut an.

Ein Feuerwerk der Ideen

Der qualitativ ausgezeichnete Golffachkongress war gespickt mit vielen persönlich wertvollen Begegnungen, neuen Geschäftskontakten, hochinteressanten Neuigkeiten über Marktentwicklungen und einer Fülle an Erfahrungswerten, Inspirationen und Lösungen für den strategischen, wirtschaftlichen und operativen Golfanlagenbetrieb – Ein echtes Feuerwerk der Ideen, Impulse und Innovationen. Veranstaltungsleiter Fabian Kafka: "Hochkarätige Fachvorträge, Diskussionsforen sowie die nationale und internationale Netzwerkpflege bestimmten den dreitägigen Branchentreff ebenso wie der heute unverzichtbaren Blick „über den Tellerrand“ des Golfmarktes hinaus."

Die Zukunft der Golfbranche mitgestalten

BVGA Wirtschafts-GmbH Geschäftsführer und BVGA-Vorstandsmitglied Thomas Hasak: "Wir haben im Rahmen des Golffachkongresses des Bundesverband Golfanlagen e.V. einmal mehr die Verantwortlichen im Golfmarkt zusammengeführt, die ein Interesse daran haben, die Zukunft der Golfbranche gemeinsam aktiv und vor allem wirtschaftlich erfolgreich mitzugestalten." Der BVGA hat erneut gezeigt, dass er eine wertvolle, grenzübergreifende und wichtige Business-Plattform für die Entscheidungsträger im Betrieb von Golfanlagen ist. Wir sind überzeugt, dass die Delegierten mit wertvollen Lösungen und voller Optimismus in die Golfsaison 2019 starten."

Die Zukunft hat bereits begonnen

Christian von Oven, Vorsitzender des Vorstands des BVGA ist sicher: "Die Zukunft hat bereits begonnen. Gerade deshalb muss der BVGA auch im Zeitalter der Digitalisierung Vorreiter für die Golfbranche sein und seine Mitglieder und Geschäftspartner über neue Geschäftsmodelle und Entwicklungen informieren." Nach Einschätzung des BVGA-Präsidenten war der Kongress außerdem wieder ein hervorragender Impulsgeber und hat mit der Kombination von spannenden Keynotes, interaktiven Sessions und Workshops seine eigene Zukunftsfähigkeit bewiesen.

Internationaler Golffachkongress fest etabliert

Die diesjährige zehnte Ausgabe des Golffachkongresses hat bewiesen, welche wichtige Rolle der BVGA als Business-Plattform für die Zukunftsgestaltung der Golfbranche einnimmt. So resümiert Dr. Lodewijk Klootwijk, Managing Director der Golf Course Association Europe (GCAE): "Auch an den besten Voraussetzungen muss ständig gearbeitet werden. Wir dürfen uns auf der guten Position nicht ausruhen, sondern müssen die Zukunft der Branche aktiv mitgestalten. Dazu leisten BVGA und GCAE einen wichtigen und hervorragenden Beitrag auf nationaler sowie internationaler Ebene."

Mehr Infos unter: www.bvga.de

Anhänge


Anzeige
Anzeige
Matthias Schmid vom GC Herzogenaurach wird als Titelverteidiger versuchen, seinen Erfolg aus dem Vorjahr zu wiederholen. (Foto: DGV/stebl) Matthias Schmid vom GC Herzogenaurach wird als Titelverteidiger versuchen, seinen Erfolg aus dem Vorjahr zu wiederholen. (Foto: DGV/stebl)

DGV-Sport

Golf Team Germany auf Europatour

Matthias Schmid als Titelverteidiger zur Einzel-EM.

weiterlesen
Scottie Scheffler (Photo by Getty Images) Scottie Scheffler (Photo by Getty Images)

US Open

Aus von Nachwuchs-Star nach Coro...

Scottie Scheffler scheidet nach positivem COVID-19-Test aus.

weiterlesen
Stewart Cink (Photo by Sean M. Haffey / GettyImages) Stewart Cink (Photo by Sean M. Haffey / GettyImages)

Tournews

Großer Revival-Titel und Lowry-D...

Stewart Cink nach elf Jahren wieder Titelträger und Shane Lowry erfolglos.

weiterlesen
Trotz der Niederlage im Finale nimmt das deutsche Team die Silbermedaille mit nach Hause. (Foto: DGV/ Tiess) Trotz der Niederlage im Finale nimmt das deutsche Team die Silbermedaille mit nach Hause. (Foto: DGV/ Tiess)

Team-EM Damen

Vize-Europameister!

Im Finale der EMM unterliegen die deutschen Damen gegen starke und konzentrie...

weiterlesen