Bild Information: v.l.n.r.: Max Rieger, Anke Huber, Karl Reyer, Alois Hartl, Franz Beckenbauer, Hans-Dieter Cleven, Gregor Wintersteller, Hansi Hinterseer, Peter Angerer

Rekordspenden beim Kaiser Cup

Golfevents
 

Strahlende Mienen, herrliches Golfwetter und der höchste Spendenscheck der Turniergeschichte zugunsten der Franz-Beckenbauer-Stiftung prägen das Jubiläumswochenende des Kaiser Cups.

Bad Griesbach - Die Nachricht, auf die alle Teilnehmer des Kaiser Cups gewartet hatten, gab Franz Beckenbauer höchstpersönlich im Rahmen der Siegerehrung in der in den Resort-Farben festlich geschmückten Eventhalle bekannt: Auch im nächsten Jahr wird der Kaiser Cup im Quellness Golf Resort Bad Griesbach ausgespielt. Am 21. Juli 2018 wird er seine 31. Auflage erleben. Und damit sein erfolgreiches Konzept fortsetzen, Golfspiel und Spaß mit prominenten Turniergästen mit dem Sammeln von Spendengeldern zugunsten kranker, behinderter und unverschuldet in Not geratener Menschen zu kombinieren. Die Stiftung sei Resortgründer und Turnierinitiator Alois Hartl zu großem Dank verpflichtet, sagte der Fußball-Kaiser unter großem Beifall der rund 480 Festgäste, "es war eine großartige Idee, aus der eine einmalige Erfolgsgeschichte geworden ist", so Beckenbauer bei seiner Würdigung von 30 Jahren Kaiser Cup.

Da passte es gut ins Bild, dass sich die Teilnehmer beim 30. Kaiser Cup höchst spendabel zeigten und mit 130.000 Euro ein neuer Rekord an Spendengeldern verkündet werden konnte. Mehr als zwei Millionen Euro sind bislang über den Kaiser Cup für die Franz-Beckenbauer-Stiftung eingespielt worden, die Grenze von drei Millionen Euro kann nun in den nächsten Jahren ins Visier genommen werden.

Tagsüber war bei echtem Kaiserwetter mit Temperaturen bis zu 28 Grad in Brunnwies sowie auf dem Audi und Beckenbauer Golf Course in Penning Golf gespielt worden. Der Kaiser war diesmal nicht selbst am Start, er nahm das runde Jubiläum zum Anlass, auf den beiden Golfplätzen in Penning seine Gäste zu begrüßen und das eine oder andere Autogramm zu geben.

Neunter Bruttosieg beim Kaiser Cup

Als sportlich Beste in der Bruttowertung wurden Hans Werner Neske (GC Issum Niederrhein, 28 Punkte) und Seriensiegerin Anna Riss (GC Rheinhessen) geehrt, die mit einer Par-Runde ihren neunten Bruttosieg beim Kaiser Cup erspielte. Stimmungsvoller Höhepunkt des Galaabends war der 40-minütige Live-Auftritt von Bernie Paul, der mit seinen Hits die Tanzfläche füllte.

Bereits vom 17. bis zum 20. August steht das Golf Resort Bad Griesbach wieder im Blickpunkt, wenn die PGA European Tour beim Saltire Energy Paul Lawrie Match Play Station auf dem Beckenbauer Golf Course macht. Bei diesem nach K.O-System ausgetragenem Wettspiel treten europäische Spitzenspieler um ein Preisgeld von einer Million Euro an. Ausschließlich um die Ehre geht es dann bei den zwei weiteren Saisonhöhepunkten im Turnierkalender der Niederbayern, dem Ryder-Cup-Ländervergleich Deutschland-Schweiz am 8. und 9. September sowie dem Bundesliga-Cup mit vielen Fußballgrößen am 7. Oktober.

Weitere Informationen unter: www.quellness-golf.com

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Rory McIlroy (Photo by Instagram European Tour) Rory McIlroy (Photo by Instagram European Tour)

European Tour

Rorys bladed recovery

Rory McIlroy rettet mit der Wedge-Kante.

weiterlesen
Thorbjorn Olesen (Photo by Warren Little / Getty Images) Thorbjorn Olesen (Photo by Warren Little / Getty Images)

European Tour

Olesen bleibt vorerst bis Mai su...

European Tour gibt den nach angeblichen sexuellen Übergriffen angeklagten Ole...

weiterlesen
Justin Thomas (Photo by Mike Ehrmann / Getty Images) Justin Thomas (Photo by Mike Ehrmann / Getty Images)

Panorama

Thomas warnt vor Hautkrebs

Justin Thomas macht mit eigenem OP-Bild auf Hautkrebs aufmerksam.

weiterlesen
Viktor Hovland (Photo by Warren Little/Getty Images) Viktor Hovland (Photo by Warren Little/Getty Images)

PGA Tour

Debüt-Sieger und Rekord-Rookie

Ein Chilene und ein Norweger machen auf sich aufmerksam.

weiterlesen