Bild Information: Handicap-Papa-Kolumne: Das war's

Das war's

Handicap Papa
 

Verdient hat es 2020 eigentlich nicht. Trotzdem wagt unser Handicap-Papa-Kolumnist einen Rückblick.

"Man hat ja jetzt Zeit." Diesen Satz las und hörte ich in diesem Jahr öfter, als ich auf meinen Runden Bälle verliere. Also dauernd. Dabei ist diese Feststellung großer Unsinn. Für den Großstadt-Single-Hipster mag das ja zutreffen. Club dicht - nur eben nicht der Hipster. Da bleibt ihm eben nur, in der überteuerten Ein-Zimmer-Bude vor sich hinzuschimmeln und frustriert am Mittag die dritte Pulle Club-Mate mit Wodka zu süffeln. Für uns Eltern hat der Satz allerdings so viel Substanz wie die Doktorarbeit eines Bundespolitikers.

Unsere rare Freizeit, die wir in Restaurants, Kinos, Theatern oder auf Golfplätzen hätten verbringen können, wird ja direkt von den lieben Kleinen in Beschlag genommen. Also so ist es zumindest bei uns! Besonders unser Jüngster genießt es, den Papa zu Hause zu haben. Dass ich hier eigentlich "arbeiten" muss, ist ihm herzlich egal - und angesichts einer T-Rex-Invasion im Kinderzimmer auch wirklich nur eine Lapalie.

In diesem Sinne sehen Sie mir es hoffentlich nach, dass ich in dieser Kolumne keine Watergate-Affäre aufdecke, sondern mich einem eher erwartbaren Thema am Jahresende widme: dem Jahresrückblick. Lanz, Jauch, Handicap-Papa. Alles klar? 

Um mich jedoch selbst nicht intellektuell zu überfordern - ich bin in Sachen Chronologie noch schlechter als beim Golf - blicke ich thematisch auf dieses verrückte Jahr zurück. Beginnen wir mit dem wichtigsten: Golf.

Rückblick: Golf

Genauer gesagt: Mein Golfspiel. Das hat etwas von den Brexit-Verhandlungen. Es geht weder vor noch zurück. Ich verharre im Handicap um die 12, wobei ich noch nicht nachgeschaut habe, wo ich nach dem neuen System stehe. Wo ich allerdings beim langen Spiel stehe, weiß ich ziemlich genau - nämlich richtig blöde da. Seit diesem Jahr stimmt meine Balance hinten und vorne nicht. Während des Schwungs schwanke ich wie Harald Juhnke nach dem zehnten Dujardin. Die Treffmomente sind dementsprechend mies. Mein Schwung ist also so zuverlässig wie ein Versand mit Hermes. Zum Glück ist mein kurzes Spiel tatsächlich besser geworden. Was sicher auch am Lockdown-Training im Frühjahr liegen wird. Gut, davon hat sich der Rasen in unserem Garten bis heute nicht erholt. Aber wie sagt man so schön: Wo gehobelt wird, da fallen Späne.

Rückblick: Kinder

Unser fünfjähriger Sohn hat im abgelaufenen Jahr den Primatenstatus hinter sich gelassen und es besteht berechtigte Hoffnung, dass aus ihm so etwas wird wie ein Mensch - mit Sprache, motorischen Fähigkeiten (Essen mit Messer und Gabel) und denken. Okay, vielleicht nicht gleich denken. Aber sowas in der Art. Im Gegensatz dazu entwickelte sich unsere 10-jährige Tochter in 2020 wieder zurück. Nach mehreren hoffnungsvollen Jahren des Aufblühens, erinnert sie nun eher an einen phlegmatischen Einzeller. Ich präzisiere: An einen phlegmatischen Einzeller mit iPad.

Rückblick: Familie (und mein Golf)

Natürlich haben die Herausforderungen des vergangenen Jahres an uns allen ziemlich gezehrt. Ich habe Sie ja in den letzten Kolumnen zur Genüge damit geplagt. Aber die Zeit hatte auch etwas Gutes: Mein Verhalten war aufgrund der Laune mitunter derart soziopathisch, dass mich die Familie förmlich auf den Golfplatz zwang! Nur, damit der Alte mal ein paar Stunden aus der Gefahrenzone war. Nun hoffen auch wir auf ein 2021 mit etwas mehr Normalität. Sprich: Diskussionen, wenn ich wieder auf den Golfplatz will. Aber Hauptsache, dass mit dieser Pandemie erledigt sich.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen frohe Weihnachten, einen guten Start ins neue Jahr und bitte: bleiben Sie gesund. Und wie immer der Dank an Sie, dass Sie mich hier ertragen. 

Folgen Sie unserem Handicap-Papa-Kolumnisten auf Instagram Alle Handicap-Papa-Kolumnen im Überblick

Anhänge


Anzeige
Anzeige
Handicap-Papa-Kolumne: Das Superqualjahr Handicap-Papa-Kolumne: Das Superqualjahr

Handicap Papa

Das Superqualjahr

Unser Handicap-Papa-Kolumnist hat ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk erha...

weiterlesen
Das Golfodrom im Golfresort Bad Griesbach (Foto: tki) Das Golfodrom im Golfresort Bad Griesbach (Foto: tki)

Corona

Bayern: Kein Golf im Dezember

Der Betrieb und die Nutzung von Sportstätten unter freiem Himmel wird in Baye...

weiterlesen
Dustin Johnson und Paulina Gretzky (Photo by Jamie Squire/Getty Images) Dustin Johnson und Paulina Gretzky (Photo by Jamie Squire/Getty Images)

Masters

Bilder vom Finale

Küsschen für Johnson, Debakel für Woods: Die Bilder vom vierten Masters-Tag.

weiterlesen
Dustin Johnson (Photo by Jamie Squire/Getty Images) Dustin Johnson (Photo by Jamie Squire/Getty Images)

Masters

Johnson bleibt cool

Dustin Johnson gewinnt mit dem Masters 2020 das zweite Major-Turnier seiner K...

weiterlesen
Handicap Papa