Bild Information:

+4 bei mäßigen Bedingungen

Projekt: 30 Tage Golf
 

Tag 18: An einem regnerischen Samstag schafft es Golf.de-Redakteur Timo Schlitz endlich, auf seinem Heimatplatz sein Handicap zu spielen. Die Par-Runde, das große Ziel, liegt aber noch in weiter Ferne. 

Bereits um 7.51 Uhr trudelte die erste Textnachricht über das Telefon ein: Der erste Spielpartner sah den Dauerregen und sagte gleich mal ab. Immerhin: Frau Dr., die Tochter unseres Präsidenten und Schwester meines ehemaligen Viererpartners, stand schon in den Startlöchern und schrieb irgendwas von Auflockerungen und nachlassendem Regen. Von unserem dritten Mann hatte ich nichts gehört, aber die Chance auf ein Erscheinen sah ich bei 50/50.

Nach einer etwas längeren Nacht verzichtete ich am 18. Tag auf mein ausführliches Fitness-Programm und setzte mich nach einem relaxten Frühstück direkt ins Auto. Auch das Einschlagen fiel flach, stattdessen begrüßte ich Tim, spielte nur ein paar Putts und machte ein Kurzprogramm der Ilan-Übungen für die Mobilität. Die Folge: Ein schwaches Doppel-Bogey nach einem verhunzten Abschlag auf der 2 in den Teich. Doch dann wurde es besser: Auf der 3 landete der Approach aus 110 Metern vier Meter am Stock, der Putt fiel zum Birdie. Auf der 5 (239 Meter, Par 4) attackierte ich mit dem Holz 3 das Grün und konnte ein weiteres Birdie auf die Karte schreiben. Immerhin: Even Par nach fünf ist in Beuerberg ein wirklich gutes Ergebnis, denn die Auftaktlöcher zählen meiner Meinung zu den schwersten Bahnen des Platzes. Im Laufe der ersten Neun verpasste ich dann aber drei Putts aus machbaren Distanzen und ging mit +3 auf die Back-Nine.

"Auch schon egal", dachte ich mir und nahm auf der 286 Meter kurzen 10 den Driver. Der Schlag ist allerdings nicht ganz einfach, den links lauert das Aus, rechts ein kleiner Wald mit dichtem Gestrüpp. Genau dahin trudelte dann auch der gepushte Abschlag. Letztlich musste ich einen zweiten Ball spielen und kassierte ein weiteres Doppel-Bogey.

Erstaunlicher Weise verlief der Rest der Runde dann wie am Schnürchen. Nach sieben relativ sauberen Pars in Folge (ein Sand-Save auf der 14) glückte mir am Schlussloch noch ein flacher Punch unter einer Baumkrone durch, der auf dem Grün rund acht Meter vor der Fahne zum Liegen kam. Der anschließende Putt zum Birdie fiel ins Loch, der Regen setzte wieder ein. Manchmal ist Golf gar nicht so schwer. Alleine: Auf die Par-Runde fehlen dann eben doch noch vier Schläge. Und das ist im Golf eine ganze Menge.  

Die Statistiken:
8/15 Fairway-Treffer
12/18 Grüntreffer
31 Putts
1/2 Sand-Saves
3 Birdies

Anhänge


Anzeige
Anzeige
Adam Scott (Photo by Matt Roberts/Getty Images) Adam Scott (Photo by Matt Roberts/Getty Images)

BenZinger

Die Wutrede meines Pros

Ben wollte immer einmal gute Golf-Geschichten von einem Pro erzählt bekommen....

weiterlesen
Florian Fritsch Florian Fritsch

Ein Münchner auf Reisen

"Ein wunderbares Weißwurstfrühst...

Florian Fritsch meldet sich von seiner Fahrt nach Spanien, wo er einen Zwisch...

weiterlesen
Handicap Papa Handicap Papa

Handicap Papa

Golfschwung in der Trotzphase

Sein Sohn stellt ihn vor pädagogische Herausforderungen und auch sein Golfsch...

weiterlesen
Dustin Johnson (Photo by Scott Halleran/Getty Images) Dustin Johnson (Photo by Scott Halleran/Getty Images)

BenZinger

Mein Schwung, der Wurm!

Ben will 2017 endlich "ein guter Golfer" werden. Also geht er zum Pro. Was da...

weiterlesen
30 Tage Golf

Golf.de Redakteur Timo Schlitz spielte vom 27. August bis zum 25. September 2014 insgesamt 30 Tage am Stück Golf. Seine Erfahrungen schildert er in diesem Blog.

Suche

Twitter


Golf_de

Außergewöhnlich - @AylaOasis in #Jordanien ist ein faszinierendes Projekt in einem fantastischen Land. https://t.co/DCmrGX726S


Golf_de

RT @ChampionsTour: And there it is! @BernhardLanger6 makes EAGLE on the 18th to defeat Scott Verplank by 1 shot at the @DECCGolf. #Schwab…


Golf_de

RT @Simon_Golf_de: Interview mit @SJ_sedl_Golf über hohe Ziele, die deutsche Heimat und einen Herzensbrecher: https://t.co/mSFq8KAiAj https…


Golf_de

RT @PGATOUR: On a scale of 1-10, rate @XSchauffele's swing stop. https://t.co/1hgSGeJQsj