Golf-Lexikon | Das Golfer-ABC

Z

Zähler

Zähler ist jemand, den die Spielleitung zum Aufschreiben der Schlagzahl eines Spielers im Zählspiel bestimmt hat. Er kann auch mitspielen. Er ist nicht Platzrichter.


Zählspiel

Das heute überall geläufige Spiel, bei dem der Spieler mit der geringsten Schlagzahl gewonnen hat. Das Zählspiel wurde erst 1759 begonnen, natürlich in Schottland. Vorher trug man fast ausschließlich Lochspiele aus, bei denen man nachher die Zahl der gewonnen Löcher zählt.


Zeitweiliges Wasser

kann oftmals durch Regen oder kurze Schauer auftreten. Selbst Schnee zählt zu zeitweiligem Wasser, eine Matschfläche aber nicht. Bei zeitweiligem Wasser kann der Ball entsprechend den Regeln straflos neu gedroppt werden.

zu Y wie Yips

Partner des DGV
Partner des DGV