Golf-Lexikon | Das Golfer-ABC

F

Fade

(engl. sprich: fäid) Schlag, bei dem der Ball gerade startet und dann eine leichte Rechtskurve fliegt.


Fahne bedienen

Den Flaggenstock halten und gegebenenfalls aus dem Loch ziehen, während der Mitspieler puttet.


Fahnenposition

Stelle auf dem Grün, an der das Loch/die Fahne platziert ist. Das Loch wird zur Schonung des Rasens mehrfach wöchentlich versetzt, wobei je nach Anspruch des Wettspiels, für das eine Fahnenposition ausgewählt wird, schwere oder leichte Positionen in einer fairen Mischung denkbar sind.


Fairway

Die Spielbahn zwischen Abschlag und Grün mit kurz geschnittenem Rasen.


Fairwayholz

Jedes Holz, das kein Driver ist.


Falscher Ball

Jeder Ball außer dem "Ball im Spiel", einem "provisorischen Ball" oder einem im Zählspiel nach Regel 20.1c(3) gespielten Ball. Ball im Spiel ist auch der Ball, der den im Spiel befindlichen Ball ersetzt, gleich, ob der Ersatz erlaubt ist oder nicht.


Falsches Grün

Dies ist jedes andere Grün als das des zu spielenden Lochs, eingeschlossen ein Übungs- und Annährungsgrün auf dem Platz.


Flex

Die Biegsamkeit des Schaftes.


Feedback

Die Rückmeldung, die der Spieler nach dem Treffmoment durch den Schläger erhält.


Fett

Bei einem fett' getroffenen Ball hat der Schläger zu viel Boden mitgenommen und hinterlässt ein tiefes Divot. Der Ball erhält nur wenig Spin und erreicht selbstverständlich auch nicht die gewünschte Weite.


Flagge

Die Flagge, welche an einem Flaggenstock befestigt ist und auf dem Grün im Loch steckt, ist auf weitere Entfernung für den Spieler erkennbar und zeigt ihm seine Schlagrichtung bei richtiger Einschätzung auch in etwa die Entfernung zum Grün an.


Flight

(sprich Fleit) Umgangssprachlich benutzter falscher Ausdruck für eine Spielergruppe. Eine Spielergruppe besteht aus mindestens zwei, aber nie mehr als vier Spielern.

Im englischen Sprachgebrauch ist ein Flight eine Wertungsklasse im Turnier oder die Gruppen von 8 Spielern oder Mannschaften, die im Lochspiel gegeneinander antreten.


Fore

International üblicher Warnruf bei Gefahr durch fehlgeschlagene Bälle auf dem Golfplatz.


Foursomes

Turnierform, bei der ein Team aus zwei Spielern mit einem Ball spielt. Dabei wechseln sich die Spieler mit dem Schlagen ab.

zu E wie Eagle

zu G wie Gegen Par

Partner des DGV
Partner des DGV