Bild Information: PowaKaddy Touch Test Golf.de

PowaKaddy Touch: Simpel und intuitiv

Getestet von Golf.de
 

Der PowaKaddy Touch ist keine Neuerfindung des Rads, besticht aber mit praktischem Konzept und bestem Preis-Leistungs-Verhältnis. Golf.de hat den Elektrotrolley getestet.

Das sagt der Hersteller:

Der neue PowaKaddy Touch ist von Grund auf anders, intuitiv und einfach in der Handhabung. Er wechselt die Geschwindigkeit gleichzeitig und automatisch, wenn Sie Ihre ändern. Der beste Weg ist, nicht zu denken und einfach "Touch 'n' Go" - anfassen und gehen. Man muss die Hand nur sanft an den wohlgeformten Griff legen und loslaufen und der Touch wird auf die Laufgeschwindigkeit reagieren.

"Der Touch hat eine der praktischsten Bedienungen, die Golfer jemals gesehen haben", sagt Andy Thompson, R&D-Manager bei PowaKaddy. "Golfer aller Altersklassen und Spielstärken werden es lieben, wie simpel und intuitiv der Touch ist."

Infos des Herstellers:

  • patentierte "Touch 'n' Go"-Technologie für intuitive Geschwindigkeitsanpassung
  • einmaliges "Plug 'n' Play"-Batteriesystem mit 20 Prozent mehr Leistung
  • integrierter USB-Anschluss zum Laden von Handy oder GPS-Gerät
  • leistungsstarker, geräuschloser 200-Watt-Motor
  • zwei Jahre Garantie
  • Alurahmen und kompaktes Faltsystem
  • Gewicht ohne Batterie: 9,4 kg (Batterie: 2 oder 2,8 kg)
  • Abmessung offen: 955 x 1.285 x 570 mm (HxBxT)
  • Abmessung zusammengefaltet: 385 x 860 x 570 mm (HxBxT)
  • Preis im Golf.de Shop: 1.079 Euro und 1.179 Euro (mit XL-Akku)

Golf.de empfiehlt:

PowaKaddy hat gut 30 Jahre Erfahrung in die Entwicklung des Touch-Modells gebracht. Die Technik, mit einem eintauchenden Griff das Tempo des E-Caddys zu variieren, gab es vielleicht zuvor schon mal. Aber erstmals ist sie so simpel und effizient umgesetzt worden. Gepaart mit einem robusten Gestänge, Lithium-Akku sowie dem leisen und leistungsstarken Motor. Auch gut: Der Akku ist handlich und praktisch mit einem Klick installiert. Die Räder lassen sich notfalls in einen Freilauf umstellen, falls doch mal der Saft wegbleiben sollte und Sie schieben müssen.

Schon vor dem Erreichen des ersten Grüns hat man das Touch 'n' Go-System soweit verstanden. Es erklärt sich quasi von selbst. Der Griff taucht bei Druck ein paar Zentimeter ein, was dann wie ein Gaspedal fungiert. Verringert man seine Laufgeschwindigkeit, zieht sich das Gleitelement etwas auseinander, was zur Verlangsamung führt. Mit ein wenig Übung bewegen Sie sich mühelos im Team über den Golfplatz. Natürlich kann man dem Trolley auch freien Lauf lassen und dann nur mit dem Umfassen des Griffs sein Tempo nach Belieben verändern.

Zwei Tipps: Sich beim Warten auf den Mitspieler unbewusst gegen den Griff zu lehnen, ist kein guter Plan, da man so natürlich aufs Gas drückt. Und in Hanglagen sollten Sie immer gewissenhaft den sicheren Abstellplatz suchen, da der Touch keine Feststellbremse hat.   

Unser Fazit: Ein cleveres Konzept, konsequent und praktisch umgesetzt. Es funktioniert einwandfrei, macht Spaß und ist in wenigen Minuten erlernt.

Der Touch kämpft zwar in einer anderen Liga als die filigranen Titan-Klammern, kann aber mit robuster Bauweise, verlässlicher Technik, innovativem Touch 'n' Go und einem ausgesprochen guten Preis-Leistungs-Verhältnis auftrumpfen.

Verarbeitung

Design

Handhabung

Zusatzfunktionen

Übereinstimmung mit Herstellerangaben

Preis/Leistung

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite von PowaKaddy Zum Angebot im Golf.de Shop

Anhänge

Anzeige
Anzeige
PG-PowerGolf TitanCad Zorro X Plus (Foto: PG-PowerGolf) PG-PowerGolf TitanCad Zorro X Plus (Foto: PG-PowerGolf)

Elektro-Caddy

Flach, flacher, TitanCad Zorro X...

PG-PowerGolf präsentiert flachen Premium-Elektro-Caddy aus Titan.

weiterlesen
JuCad Ghost Titan 2.0  (Foto: JuCad) JuCad Ghost Titan 2.0  (Foto: JuCad)

Ausrüstung

Premium-Power 2.0 von JuCad

JuCad Ghost Titan 2.0 trumpft auf mit integriertem Technikpaket.

weiterlesen
PG-PowerGolf nitro Black Color Edition (Foto: PG-PowerGolf) PG-PowerGolf nitro Black Color Edition (Foto: PG-PowerGolf)

Ausrüstung

Pink Caddy zum Valentinstag

PG-PowerGolf präsentiert neuen Elektro-Caddy zum Valentinstag.

weiterlesen
Getestet von Golf.de: TaylorMade M5 Fairwayholz 2019 (Photo by Golf.de) Getestet von Golf.de: TaylorMade M5 Fairwayholz 2019 (Photo by Golf.de)

Getestet von Golf.de

TaylorMade M5 Holz im Golf.de Test

Wir testen, was die M5 Fairwayhölzer von TaylorMade können.

weiterlesen