Bild Information:

Wenn’s ein bisschen mehr sein darf

Elektro-Trolley
 

Der FW5 ist der 3er der neuen Elektro-Trolley-Reihe, der A4 der motorisierten Helfer von PowaKaddy. Er bietet ein bisschen mehr Features als man unbedingt benötigt, aber Informationen, die einem das Leben erleichtern. Im Grunde ist er die Wahl der Vernunft, wenn es darum geht, einen neuen E-Trolley zu wählen.

Das sagt der Hersteller:

Schon auf den ersten Blick zeigen sich die Veränderungen im Design. Jünger, schlanker, sportlicher und trotzdem unverkennbar ein PowaKaddy geblieben. Mit allem, was die britische Traditionsmarke über 30 Jahre hinweg zum meistverkauften E-Trolley der Welt werden ließ.

Nicht nur der neue Rahmen sticht ins Auge, sondern auch die zahlreichen Innovationen und technischen Details begeistern. Selbstverständlich lässt sich auch das neue Design dank des patentierten Faltsystems mit nur drei Handgriffen kompakt zusammenlegen.

Infos:

  • Passt dank klappbarem Griffteil selbst mit Cart-Bag in die Caddie-Box
  • 5 Jahre Garantie auf den Lithium-Akku
  • Plug'n'Play Batterie-System
  • Extrem leichter und robuster Aluminium-Rahmen
  • Kräftiger und flüsterleiser 200 Watt Motor
  • LED-Anzeige
  • Power, Pause und Fortfahren-Funktion
  • Integrierter USB-Ladeport
  • Gefaltet: 385 (H) x 810 (W) x 507 mm (Radstand)
  • Offen: 925 (H) x 1285 (W) x 570 mm (Radstand)
  • Gewicht: ca. 11 kg (inkl. Lithium-Akku)
  • Höchstgeschwindigkeit: 12-14 km/h

Golf.de empfiehlt:

Der FW5 ist die Mittelklasse der neuen Serie von PowaKaddy. Sein Display gibt Auskunft über die wichtigsten Daten wie Ladezustand des Akkus und Geschwindigkeit in einer neunstufigen Skala. Damit bewegen Sie sich selbst auf einem hügeligen Kurs mit etwas Erfahrung in einem gleichbleibenden Tempo. Die automatische Distanz Funktion (ADF) hilft Ihnen, einige Zeit auf dem Platz zu sparen. Sie bestimmen, ob der Trolley 15, 30 oder 45 Meter vorausfährt und schicken ihn schon einmal zum nächsten Abschlag, während Sie nur noch den Putt auf dem Grün erledigen und Ihrem Gefährt folgen. Die Bedienung ist denkbar einfach und selbst ohne Handbuch verständlich.

Ein gut durchdachtes Zusatzelement ist der integrierte USB-Ladeport im Bedienmodul des Freeway 5. Sei es nun das GPS-Gerät oder Mobiltelefon, die Akkus der kleinen Helfer geben gerne einmal während der Runde ihren Geist auf. Doch über USB lassen sich diese meist schnell und unkompliziert wieder aufladen. Wie sehr dabei allerdings der Lithium-Ionen-Akku des Elektro-Trolleys beansprucht wird, können wir an dieser Stelle nicht mit Sicherheit sagen. 18 Löcher hat der FW5 in unserem Test aber trotz angeschlossenem Mobiltelefon ohne Probleme durchgehalten.

Auf den FW5 fällt die Wahl wohl dann, wenn Sie doch etwas mehr wissen möchten, als nur die Information, ob der Trolley angeschaltet ist oder nicht (FW3), aber auch nicht unbedingt wissen müssen, wie lange Ihre Runde dauert und wie viele Meter Sie mit dem Trolley zurückgelegt haben (FW7). Der Preis-Leistungs-Punkt geht allerdings an den Zwerg des neuen Trios von PowaKaddy.

Natürlich überzeugt auch der FW5, wie seine beiden Brüder, mit einer soliden Verarbeitung. Nichts klappert, nichts wackelt. Die Rückübernahme der ehemaligen Gründer von PowaKaddy hat sich mit der Besinnung auf alte Werte in der neuen Modellreihe voll ausgezahlt. Dank dem patentierten Zwei-Punkt-Faltsystem gehen Auf- und Abbau des Elektro-Trolleys spielerisch von der Hand. Einziges Manko bleibt neben dem extrem empfindlichen Bedienrad das Entfernen des Lithium-Ionen-Akkus, das etwas Fingerfertigkeit und Übung verlangt.

 

Verarbeitung

Handling

Zusatzfunktionen

Batterie-Kapazität

Übereinstimmung mit den Herstellerangaben

Preis/Leistung

 

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Ping präsentiert Herbst/Winter-Kollektion 2019 (Photo by PING) Ping präsentiert Herbst/Winter-Kollektion 2019 (Photo by PING)

Ausrüstung

Bestens gewappnet für Wind und W...

Ping präsentiert Herbst/Winter-Kollektion 2019.

weiterlesen
TaylorMade TP Patina Putter (Photo by TaylorMade Golf) TaylorMade TP Patina Putter (Photo by TaylorMade Golf)

Putter: TaylorMade TP ...

Putten mit Patina

Neue TaylorMade TP Patina Putter mit Pure-Roll-Einsatz, Patina-Finish und Sig...

weiterlesen
Schuh zum Solheim Cup: Skechers Go Golf Pro 2 (Photo by Cobra Golf) Schuh zum Solheim Cup: Skechers Go Golf Pro 2 (Photo by Cobra Golf)

Schuhe

Der Schuh zum Solheim Cup

Sketchers präsentiert Schuhmodell für europäisches Solheim-Cup-Team.

weiterlesen
Titleist Eisen 620 CB und MB (Photo by Titleist) Titleist Eisen 620 CB und MB (Photo by Titleist)

Titleist Eisen

Schmankerl für Puristen

Titleist legt mit 620 CB und MB feine Eisen nach.

weiterlesen