Bild Information:

Mit G7 voll auf der Höhe

GPS-Gerät
 

Mit dem Garmin Approach G7 haben Sie stets alle Informationen im Blick. Und das auf über 30.000 vorinstallierten Plätzen weltweit. Doch der G7 zeigt Ihnen mehr als nur die Distanz zur Fahne an. Er berechnet auch den Höhenunterschied ein und gibt eine Empfehlung, wie weit sich die Entfernung tatsächlich spielt. Ein durchweg überzeugendes GPS-Gerät.

Das sagt der Hersteller:

Mit dem Approach G7 können Sie ein ganzes Wochenende mit GPS-Unterstützung Golf spielen, ohne das Gerät aufladen zu müssen. Auch die vielen Funktionen werden Sie begeistern, angefangen mit genauen Distanzen für mehr als 30.000 internationale Golfplätze und kostenlosen, lebenslangen Karten-Updates. Dank der PlaysLike-Distanzen erfahren Golfer die Distanz zum Ziel mit Kompensation für Steigung oder Gefälle. Dazu kommen der Modus für große Zahlen, ein Akku mit 15-stündiger Laufzeit und Zugriff auf die Online-Golf-Community bei Garmin Connect™² zum Weitergeben und Vergleichen von Daten – so macht das Golfspielen noch mehr Spaß.

Infos:

  • automatische Erfassung des Golfplatzes, Vorschau auf alle Spielbahnen
  • Touchscreen mit Touch-Targeting (Anzeige der Entfernung zu beliebigem Punkt und von da aus zur Fahne)
  • Fahnenposition kann manuell per Touchscreen an die tagesaktuelle Position verschoben werden
  • "PlaysLike"-Distanzen mit Entfernungsangaben inklusive Einberechnung des Höhenunterschiedes der Spielbahn
  • automatische Empfehlung eines Schlägers auf Grund von gespeicherten individuellen Schlagweiten
  • exakte Schlagweitenmessung per Knopfdruck
  • Spielbahn-/Schlagstatistiken (Schlaganzahl und -Weite, Grün- und Fairway-Hits, durchschnittliche Entfernung)
  • Digitale Scorekarte für bis zu vier Spieler (Zählspiel, Lochspiel und Stableford samt Hcp), druckfähig
  • Anzeige von Emails, SMS-Nachrichten und Alarmen vom verbundenen Mobiltelefon
  • Transreflexiver TFT-Farb-Touchscreen
  • Lithium-Polymer-Akku mit bis zu 15 Stunden Betriebsdauer
  • Geräteabmessungen B x H x T: 5,4  x  9,3  x 1,9 cm
  • Gewicht: 95,6 g
  • wasserdicht nach IPX7 (geschützt gegen zeitweiliges Untertauchen in Wasser)

 

Golf.de empfiehlt:

Der Garmin Approach G7 kann gegenüber den GPS-Uhren mit ihren kleinen Displays recht souverän seine Vorteile ausspielen. Mit dem Vorschau-Modus lassen sich zahlreiche Golfplätze weltweit vorab durchgehen, die grafische Darstellung der Spielbahnen ist sehr gut gelungen. Auch das Touch-Targeting erweist sich als hilfreiche Unterstützung beim taktischen Spiel - einzig eine verlässliche Zoom-Funktion fehlt. Allerdings: Die "PlaysLike"-Funktion scheint zur Rechtfertigung ihrer Existenz auf nahezu jeder Bahn einen Höhenunterschied anzuzeigen und auch die Schlagweitenmessung geht bei den am Handgelenk tragbaren Geräten etwas unkomplizierter von der Hand. Dafür ist die Grünansicht hier sehr viel ausgereifter, die Markierung der Fahnenposition gelingt bei keinem Gerät so gut wie beim G7. Auch die Zuverlässigkeit bei der automatischen Erfassung der richtigen Spielbahn ist vorbildlich. Zusammen mit der praktischen Hängehalterung und der langen Akku-Laufzeit ein durchwegs überzeugendes GPS-Gerät. Achtung: Durch die "PlaysLike"-Funktion ist der Garmin Approach G7 nicht zum offiziellen Turnierbetrieb zugelassen.
 

Verarbeitung

Design

Handling

Touchscreen-Bedienung

Batterie-Kapazität

Übersichtlichkeit

Zusatzfunktionen

Übereinstimmung mit Herstellerangaben

Preis/Leistung

 

 

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Ping feiert Premiere mit Heppler Putter-Serie (Photo by PING) Ping feiert Premiere mit Heppler Putter-Serie (Photo by PING)

Ping Heppler Putter

Ping feiert Premiere mit Heppler...

Erstmals in der Firmengeschichte präsentiert Ping eine Putter-Serie, die im H...

weiterlesen

Scotty Cameron Putter

Rückbesinnung auf die Ursprünge

Die "Special Select"-Linie von Scotty Cameron lässt massive, blockgefräste Kl...

weiterlesen
Stenson unterschreibt bei Ecco Golf (Photo by Ecco Golf) Stenson unterschreibt bei Ecco Golf (Photo by Ecco Golf)

Ecco Golf

Stenson unterschreibt bei Ecco

Ecco Golf verpflichtet Major-Champion aus Schweden zum Markenbotschafter.

weiterlesen
Sergio Garcia (Photo by Andrew Redington/Getty Images) Sergio Garcia (Photo by Andrew Redington/Getty Images)

Ausrüstung

Garcia und Callaway gehen getren...

Wer den Spanier in Zukunft ausrüsten wird, steht indes noch aus.

weiterlesen