Bild Information: TaylorMade SIM Driver 2020 (Photo by TaylorMade Golf)

TaylorMade SIM Driver, FW & Hybrid

TaylorMade Golf
 

TaylorMade lanciert 2020 die im Windkanal aerodynamisch optimierte SIM-Familie.

Die Erfolgsgeschichte der Hölzer von TaylorMade Golf ist herausragend. Bei den Serien M3/M4 sowie M5/M6 stand in der jüngsten Vergangenheit insbesondere die Verbesserung der Schlagfläche im Vordergrund. Nach Twist Face folgte die Speed Injection Technologie und man brachte die Fehlerverzeihung bei nicht ganz sauber getroffenen Bällen sowie die Ballgeschwindigkeit auf ein neues Level.

Die neue Hölzer-Familie der Kalifornier nennt sich SIM (Shape in Motion) und besteht aus drei Driver-Modellen, drei Fairway-Hölzern und einem Hybrid. Man konzentrierte sich bei den optisch überaus ansprechenden Multi-Material-Weitenjägern besonders um die Kopfformen und optimierte diese mittels aufwändigen Forschungen im eigenen Windkanal. Heraus kam eine neue Form, die noch mehr Vorteile in Sachen Fehlertoleranz und Schlägerkopfgeschwindigkeit dank optimierter Aerodynamik bieten soll.

Optimierung der Leistung in allen drei Bereichen

"In der Geschichte des Driver-Designs ging es eigentlich immer darum, Kompromisse zu priorisieren", erklärt Tomo Bystedt, TaylorMade Senior Director of Product Creation. "Man konnte gute Abflugeigenschaften haben, aber schlechte Fehlerverzeihung. Die Fehlertoleranz ging wiederum auf Kosten der Distanz. Man konnte eine aerodynamische Form haben, aber mit weniger als optimalen Startbedingungen. Aber durch den Einsatz von Multimaterial-Technologie haben wir eine neue Form entwickelt, die die Leistung in allen drei Bereichen optimiert. Sie ist fehlerverzeihend, schnell und fördert die idealen Startbedingungen."

SIM-Familie im Überblick

SIM Driver

  • Preis: 579 Euro (SIM), 529 Euro (SIM Max und SIM Max D)
  • Damen (SIM Max und SIM Max D) und Herren
  • Links- und Rechtshänder
  • Lofts: 8 Grad (SIM) bis 12 Grad (SIM Max und SIM Max D)
  • Standard-Schäfte: UST Mamiya, Project X, Mitsubishi Diamana, Fujikura
  • weitere Schaft-Optionen ohne Aufpreis

SIM Fairway-Hölzer

  • Preis: 419 Euro (SIM Ti), 299 Euro (SIM Max und SIM Max D)
  • Damen (SIM Max und SIM Max D) und Herren
  • Links- und Rechtshänder
  • Lofts: 14 Grad (SIM Ti und SIM Max) bis 24 Grad (SIM Max D)
  • Standard-Schäfte: UST Mamiya, Mitsubishi Diamana, Fujikura
  • weitere Schaft-Optionen ohne Aufpreis

SIM Max Hybrid/Rescue

  • Preis: 249 Euro
  • Damen/Herren
  • Links- und Rechtshänder
  • Lofts: 19 bis 31 Grad
  • Standard-Schaft: Fujikura
  • weitere Schaft-Optionen ohne Aufpreis

Anhänge


Anzeige
Anzeige
Schlägerserie Inesis 500 von Decathlon Schlägerserie Inesis 500 von Decathlon

Promotion

Holen Sie das Beste aus Ihrem Sc...

Neue Schlägerserie 500 von INESIS für die Bedürfnisse fortgeschrittener Golfe...

weiterlesen
Melissa Reid (Photo: Gettys) Melissa Reid (Photo: Gettys)

Charity-Event

'Chance verpasst': Reid vermisst...

Melissa Reid kritisiert die Abwesenheit weiblicher Protagonistinnen beim Tayl...

weiterlesen
Driving Relief Skins Match mit Rory McIlroy (Photo: Gettys) Driving Relief Skins Match mit Rory McIlroy (Photo: Gettys)

Tournews

Golf-Comeback: McIlroy entscheid...

Das Driving Relief Skins Match wird in einem "Nearest to the Pin"-Wettbewerb ...

weiterlesen
Driving Relief Skins Match mit Rory McIlroy und Dustin Johnson (Photo: Gettys) Driving Relief Skins Match mit Rory McIlroy und Dustin Johnson (Photo: Gettys)

Tournews

Stars tragen ihre Taschen selbst

Driving Relief Skins Match: Am 17. Mai treten Rory McIlroy und Dustin Johnson...

weiterlesen