Bild Information: HIO Product Review mit Marco Burger: PXG 0811 Gen2 Driver

Fehlerverzeihende Wunderwaffe von PXG

PXG Driver
 

Marco Burger von HIO Fitting stellt neue Driver von PXG vor.

"Im heutigen Video möchten wir Ihnen einen der neuen PXG Driver vorstellen", beginnt Schläger-Experte Marco Burger von HIO Fitting und zeigt die im Januar 2019 erschienenen Versionen 0811X und 0811XF der zweiten Generation (Gen2).

"Ähnlich wie bei der ersten Generation, hat PXG wieder mit Gewichtsschrauben gearbeitet, um bewusst den Schwerpunkt und damit die Trägheit des Kopfes verändern zu können", so der Münchner weiter. "Das ist ziemlich extrem, weil man die Gewichte um plus/minus 16 Gramm verändern kann."

Durch die Gewichte lassen sich folgende Faktoren beeinflussen:

  • Flughöhe
  • Backspin
  • Draw 
  • Fade 

Eigenschaften der PXG Gen2 Driver:

  • für Rechts- und Linkshänder
  • Lofts: 7,5 bis 15,5 Grad

"Wenn man sich erstmal für eine bestimmte Loft-Zahl oder einen bestimmten Kopf entschieden hat, kann man auch im Nachhinein den Loft und damit auch die Flugbahn verändern", sagt der Experte. Die nachträgliche Loft-Korrektur geht von 1,5 Grad nach oben bis 1,5 Grad nach unten. 

Die Karbon-Oberfläche des Kopfs hat nicht nur eine Design-Funktion, sondern wirkt sich auch optimal auf die Trägheit und Fehlerverzeihbarkeit aus. "Oben wird Gewicht gespart und der Schwerpunkt wird tief und weit nach unten und hinten verlagert, so dass insbesondere schlechte Schläge mit Treffern außerhalb der Mitte der Schlagfläche kompensiert werden, nicht allzu viel Ballgeschwindigkeit verlieren und trotzdem das Fairway finden."

Ein Honigwaben-Insert, was von PXG in den Kopf reingelegt wird, sorgt für ein besonders weiches Feedback und eine sehr direkte Rückmeldung. "Nach dem Schlag können Sie somit direkt nachvollziehen, ob Sie Ihren Ball an der Spitze, an der Hacke, etwas weiter oben oder unten getroffen haben."

Die Spezialisten von HIO Fitting meinten nach dem Test auf dem Platz: "Wir waren wirklich extrem positiv überrascht, weil wir viele Treffer außerhalb der Schlagflächenmitte hatten und das Ergebnis war allemal brauchbar. Unserer Meinung nach zählt er zu den Top-Fünf-Drivern der letzten zehn Jahre."  


Die Kosten für ein professionelles Schlägerfitting bei HIO beginnen bei 60 Euro (60 Minuten, Beratung über eine sinnvolle Bagzusammensetzung und statische Vermessung). Das Basic Fitting (90 Minuten, inkl. Check des aktuellen Materials und der Analyse einer Kategorie) kostet 75 Euro. Aber auch Full-Servie-Fittings über mehrere Stunden und den Check-Up des gesamten Bag-Inhalts sind bei HIO-Fitting buchbar.

Weitere Informationen finden Sie auf HIO-Fitting.de HIO-Tech-Talk Vol. 1 mit Marco Burger zum Thema Loft HIO-Tech-Talk Vol. 3: Wann sind Eisen eigentlich kaputt?

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Driver TS1 von Titleist (Photo by Titleist) Driver TS1 von Titleist (Photo by Titleist)

Titleist TS1 Driver

Titleist mit leichtestem Driver ...

Der Driver TS1 von Titleist steht für mühelose Länge.

weiterlesen
Ping G410 LST Driver mit verstellbarem Gewicht (Photo by PING) Ping G410 LST Driver mit verstellbarem Gewicht (Photo by PING)

Driver

Ping LST-Driver: wenig Spin, vie...

Ping erweitert die G410-Familie um sportlichen LST-Driver.

weiterlesen
King MIM Wedges von Cobra (Photo by Cobra Golf) King MIM Wedges von Cobra (Photo by Cobra Golf)

Wedges

Cobra setzt auf roboter-polierte...

Die King MIM Wedges von Cobra stehen für Gefühl und Präzision.

weiterlesen
Regenoutfit von Kjus: Dexter und Dextra (Foto: Kjus) Regenoutfit von Kjus: Dexter und Dextra (Foto: Kjus)

Regenoutfit: Kjus

Meister in Sachen Gewichts- und ...

Kjus Dexter & Dextra: Superleichte Regenbekleidung in kompaktem Design.

weiterlesen