Bild Information: PG-PowerGolf TitanCad Zorro X Plus (Foto: PG-PowerGolf)

Flach, flacher, TitanCad Zorro X Plus

Elektro-Caddy
 

PG-PowerGolf präsentiert flachen Premium-Elektro-Caddy aus Titan.

Die Ingenieure des deutschen Caddy-Herstellers PG-PowerGolf haben in Sachen Innovation mal wieder die Nase vorn. Dank neuester Technologie haben sie einen neuen Elektro-Caddy konzipiert. Sein Name: TitanCad Zorro X Plus. Zusammengeklappt und verpackt ist er besonders flach und misst nur 13 cm Höhe. Er passt bequem in den kleinsten Kofferraum, ohne das Vorderrad abbauen zu müssen.

Peter Ganser, Geschäftsführer von PG-PowerGolf, verrät: "Wir wollten einen Elektro-Caddy bauen, der einfach zu bedienen ist, perfekten Fahrkomfort bietet und sich vor allem leicht verstauen lässt. All das bietet der TitanCad Zorro X Plus. Technologisch ist er eine Weiterentwicklung unseres erfolgreichen Zorro-Modells. Wir haben ihn mit einer speziellen Gelenktechnik ausgestattet, so dass er sich bequem zusammenklappen lässt."

Leichtgewicht Made in Germany

Das Packmaß/Faltmaß (73 x 61 x 13 cm) inklusive Transporttasche, Räder und Batterie beträgt nur 13 cm Höhe. Es müssen nur die beiden Hinterräder und die Batterie angebaut werden. Damit passt er in jeden Kofferraum. Außerdem ist er mit 6,5 Kilo ein Leichtgewicht.

Der TitanCad Zorro X Plus ist mit modernster Antriebs- und Steuerungstechnik ausgestattet - ein High-Tech-Produkt Made in Germany. Die neuen Brushless-Motoren reduzieren den Stromverbrauch, minimieren die Geräuschentwicklung und eliminieren den Verschleiß im Motor. Nachhaltigkeit und Schutz der Umwelt sind für die neuen TitanCad Zorro X Plus eine Selbstverständlichkeit.

Alle technischen Standards dabei

Der neue TitanCad Zorro X Plus lässt sich sehr leicht auf- und abbauen. Die Wahl der Rad-Farbe ist kostenlos und eine Garantie von fünf Jahren auf den Rahmen ist Standard. Er verfügt über technische Standard-Funktionen wie Start/Stopp-Taste, stufenloser Geschwindigkeitsregler, Vor- und Rücklauffunktion, Distanz-Stopp über 10, 20 und 30 Meter, elektronische Standbremse, Bergabfahrbremse, elektronisches Differenzial, zuschaltbaren Geländegang, temporärer Freilauf, Energierückgewinnung, Sensor-Kippschutz, Batterie-Ladezustandsanzeige, Batteriehalterung mit Magnet und Magnetstecker.

Fernbedienung mit Gestensteuerung

Auf Wunsch gibt es den TitanCad Zorro X Plus mit einer innovativen Fernbedienung mit Gestensteuerung. Sie besteht aus einem Bedienteil mit nur einer Taste. Das ist absolut neu. Die Steuerung läuft über das Erdmagnetfeld, d.h. man bewegt das Bedienteil nur leicht zu Seite, und schon fährt der Caddy entweder nach rechts oder links. Kippt man die Fernbedienung leicht nach vorne, fährt der Caddy geradeaus. Auf diese Weise lässt sich auch die Geschwindigkeit stufenlos regeln. Reichweite der Fernbedienung beträgt bis zu 100 Metern. Die Fernbedienung ist für alle Zorro-Modelle erhältlich. Aufpreis: 390 Euro. Man kann sie auch nachrüsten. Der Preis für die Nachrüstung beträgt 590 Euro.

PG-PowerGolf bietet für den TitanCad Zorro X Plus auch die patentierte magnetische Baghalterung. Übrigens verwendet man ausschließlich elektronisch gesicherte Batterien und geschützte Magnetstecker. Es kann erst dann Strom durch den Magnetstecker fließen, wenn der Kontakt mit der Buchse am Rahmen hergestellt ist. Dadurch werden Kurzschlüsse verhindert.

Preis zur Markteinführung (UVP): ab 3.490 Euro. Mehr Infos unter: www.pg-powergolf.de

Mehr Infos unter: www.pg-powergolf.de PG-PowerGolf präsentiert Pink E-Caddy zum Valentinstag

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Titleist laut GolfSupport.com am gefragtesten (Photo by GolfSupport.com) Titleist laut GolfSupport.com am gefragtesten (Photo by GolfSupport.com)

Ausrüstung

Titleist am gefragtesten

Titleist ist vor Callaway und TaylorMade die meistgegoogelte Golfmarke der We...

weiterlesen
Beste Regenoutfits: Kjus Pro 3L 2.0 (Photo by Kjus) Beste Regenoutfits: Kjus Pro 3L 2.0 (Photo by Kjus)

Ausrüstung

Beste Regenoutfits

Gewappnet für die nasse Runde mit neuesten Regenjacken und -hosen. 

weiterlesen
Odyssey lanciert die Stroke-Lab-Putter Black Ten und Black Bird of Prey (Photo by Odyssey Golf) Odyssey lanciert die Stroke-Lab-Putter Black Ten und Black Bird of Prey (Photo by Odyssey Golf)

Odyssey Putter

Neue Stroke Labs von Odyssey

Odyssey lanciert die Stroke-Lab-Putter Black Ten und Black Bird of Prey.

weiterlesen

Ausrüstung

Callaway kooperiert mit NBA-Star

Langjährige Partnerschaft mit Basketball-Profi Steph Curry angekündigt.

weiterlesen