Bild Information: Callaway Apex 19 Eisen (Photo by Callaway Golf)

Genialer Wurf mit Apex 19 Eisen

Callaway Apex 19 Eisen & Hybrids
 

Zur Saison 2019 bringt Callaway die Apex 19 Eisen an den Start.

Ab dem 25. Januar 2019 können Sie mit den neuen Apex 19 Eisen von Callaway auf die Runde gehen. Die geschmiedeten "Players Distance"-Eisen sollen mit einer erstklassigen Verarbeitung, ganz feinem Klang und vorzüglich weichem Gefühl überzeugen. "Das kommt davon, dass wir weichen 1025er Karbon-Stahl geschmiedet haben", sagt Chef-Entwickler Dr. Alan Hocknell. "Und zum ersten Mal haben wir unsere geschützten Urethan-Mikrokugeln in einem geschmiedeten Eisen verwendet." 

Das geschmiedete Gehäuse aus Karbon-Stahl bietet den Apex-Sound und das Gefühl, das Golfer aus vergangenen Editionen kennen, und die Mikrokügelchen aus Urethan enthalten über eine Million winzige Lufttaschen, die unerwünschte Vibrationen absorbieren sollen, ohne die Schlagfläche zu verlangsamen. "Wir sind sehr stolz darauf, Golfspielern eine kompromisslose Mischung aus Fehlerverzeihung, Distanz, erstklassigem Gefühl und Sound, gepaart mit großartigem Aussehen, anbieten zu können", kommentiert Hocknell die 2019er Modelle der sportlichen Eisenserie.

Vorteile der Konstruktion seien lange, gleichbleibende Entfernungen mit den langen und mittleren Eisen, was laut Callaway auf die "360° Face Cup"-Technologie zurückzuführen ist. Sie soll hohe Ballgeschwindigkeiten auf der gesamten Schlagfläche fördern. In den kurzen Eisen haben die Carlsbader Entwickler eine variable Schlagflächendicke (VFT Face-Technologie) zur Spin-Steuerung implementiert, was besonders für aggressive Annäherungen neue Standards setzen soll. Ferner ermögliche eine "MIM'D Wolfram"-Gewichtung die genaue Lokalisierung des Massenschwerpunkts (CG) in jedem einzelnen Eisen, während die Flexibilität des Face Cups eine optimale Flugkurve mit maximaler Kontrolle unterstützen soll.

All diese innovativen Leistungstechnologien wurden mit einer neuen Platin-Chrom-Oberfläche und hochwertigen Komponenten zu einer harmonisch abgestimmten, progressiven Formgebung verarbeitet. Mit den sportlichen Eisen ist Callaway ein genialer Wurf gelungen, der Sie an jeder Stelle Ihres Spiels bestmöglich unterstützt und richtig Spaß bereitet.

Die wichtigsten Fakten zu den Callaway Apex 19 Eisen

  1. Extrem weiches Gefühl 

Callaway will einen neuen Standard in Sachen Gefühl bei geschmiedeten Eisen mit unlegiertem 1025er Karbon-Stahl geschaffen haben und zum ersten Mal ihre Urethan-Mikrokügelchen aus über einer Million winziger Lufttaschen in den geschmiedeten Eisen verarbeitet. Das Kohlenstoff-Stahl-Gehäuse sorgt für besonderen Apex Sound & Feel und die Mikrokügelchen absorbieren die unerwünschten Vibrationen, ohne die Schlagfläche zu verlangsamen.

  1. Lange, gleichbleibende Distanz mit Spielbarkeit

Das 360° Face Cup verfügt über einen flachen, flexiblen Rand um den Umfang der Schlagfläche, der sich beim Aufprall biegt und freigibt, um eine schnelle Ballgeschwindigkeit für gleichbleibende Distanz bei perfekten und außermittigen Schlägen zu erzielen. In den kurzen Eisen sorgt die variable Schlagflächendicke für optimale Spin-Steuerung bei aggressiven Angriffsschlägen.

  1. Optimaler Ballflug und Kontrolle

Die Tungsten-Konstruktion aus mehreren Materialien ermöglicht es, die Position des Schwerpunkts in jedem Eisen mit außerordentlicher Präzision zu bestimmen, während die Flexibilität des Face Cups erhalten bleibt. Dies fördert eine optimale Flugkurve und punktgenaue Steuerung, um die bestmögliche Leistung durch das gesamt Set an Eisen zu erzielen.

  1. Tour beeinflusste Gestaltung und Design der Pro-Modelle

Die Apex 19 Eisen gibt es auch als Pro-Variante mit klassischem Look, den die besten Spieler mit einer geraden Vorderkante, einem höheren Toe, einer dünnen oberen Linie und einem glatten Hosel-Übergang sehen möchten. Ihr umfangreicher Input spielte eine wichtige Rolle bei der Gestaltung des Pro-Sets mit einer eleganten Tour Performance-Form.

Spezifikationen der Callaway Apex 19 Eisen

  • nur für Herren
  • für Links- und Rechtshänder
  • Lofts von 19 Grad (#3) bis bis 43 Grad (PW) sowie 48 und 54 Grad (GW und SW)
  • Ausrichtung: Game Improvement
  • Schäfte (Standard): True Temper Project X Catalyst (Graphitschaft), True Temper Elevate 95 (Stahlschaft)
  • weitere Premium-Schäfte über das Custom-Programm
  • Preis: 1.399 Euro (Stahl), 1.499 Euro (Graphit)
  • 200 Euro Aufpreis für schwarzes Finish
  • erhältlich ab Ende Januar 2019

Hybrids und Pro-Version und Combo-Set

Premiere bei den Apex Hybrids ist die Verarbeitung der Jailbreak-Technologie in einem Players Hybrid. Apex bietet die Vorteile eines Hybrids und behält gleichzeitig die Spin-Eigenschaften und den kontrollierten Ballflug eines langen Eisens für bessere Spieler und Tour-Profis bei. Standardmäßig sind sie mit 18 (2H), 20 (3H), 22 (4H) und 24 Grad (5H) und True Temper Catalyst Graphitschäften für 299 Euro erhältlich. Die Modelle 3H und 4H sind auch für Linkshänder verfügbar. Zudem bietet Callaway ein Apex 19 Combo-Set als Sonderanfertigung (sowohl in RH und LH), das die Apex 19 Eisen 3 bis 7 und Apex Pro 19 Eisen 8 bis AW umfasst.

Callaway entwickelt Epic Flash Driver mit künstlicher Intelligenz Callaway stellt neue Generation Big Bertha Eisen und Hybriden vor Callaway kauft Outdoor-Ausrüster Jack Wolfskin für 418 Millionen Euro

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Ping Glide 3.0 Wedges für jede Spielstärke (Photo by PING) Ping Glide 3.0 Wedges für jede Spielstärke (Photo by PING)

Ausrüstung

Ping Glide 3.0 Wedges für jede S...

Durch die Bank Verbesserung versprechen die neuen Glide 3.0 Wedges von Ping.

weiterlesen
Ping Blueprint Eisen (Photo by PING) Ping Blueprint Eisen (Photo by PING)

Ping Eisen

Blueprint-Blades von Profis geli...

Ping erweitert Portfolio um vierfach geschmiedete Blade-Eisen.

weiterlesen
Francesco Molinari mit seltenem Callaway-Modell (Photo by GettyImages/Twitter) Francesco Molinari mit seltenem Callaway-Modell (Photo by GettyImages/Twitter)

Ausrüstung

Mit Seltenheit zum Sieg

Francesco Molinari spielt Eisen, die es so nur drei Mal auf der Welt gibt.

weiterlesen
Francesco Molinari unterschreibt bei Callaway Golf (Photo by Kevin C. Cox/GettyImages) Francesco Molinari unterschreibt bei Callaway Golf (Photo by Kevin C. Cox/GettyImages)

Ausrüstung

Molinari überraschend zu Callaway

Francesco Molinari unterschreibt Ausrüstervertrag mit Callaway Golf.

weiterlesen