Bild Information: Ecco S-Drive: außergewöhnlich und trendig (Photo by ECCO Golf)

Außergewöhnlich und trendig

Ecco S-Drive
 

Ecco S-Drive trotzt den Konventionen und hebt sich mit seinem Design deutlich von den herkömmlichen Golfschuhen ab.

Seit dem spikelosen Auftritt von Fred Couples beim Masters Tournament 2010, konzentriert ECCO Golf sein Angebot auf die Modelle ohne Spikes und verstärkt die Produktpalette im Herbst 2017 mit dem trendigen Modell S-Drive.

Dabei will das dänische Unternehmen neue Standards setzen, betont aber explizit, dass der Schuh für den Golfplatz gemacht wurde. In Sachen Design ließ man sich inspirieren von den besten Elementen aus den Bereichen Running und Performance. Das Ergebnis: Ein besonders leichter Schuh, der außergewöhnliche Flexibilität und Performance verbindet.

Kraftsparende Begleitung auf der Runde

Mit der neuen Konstruktion konnten die Designer auf die Zunge verzichten, dadurch zusätzlich das Gewicht reduzieren und einen innovativen und besonders weichen Verschluss ermöglichen. Eine weitere wichtige Inspiration aus dem Bereich der Laufschuhe sei der weiche Übergang von Ferse zu Vorderfuß.

"Das Konzept hinter diesem Schuh ist gänzlich neu und alles andere als gewöhnlich", sagt Andrzej Bikowski, führender Designer bei Ecco. "Wir haben uns von den besten Funktionen aus dem Laufschuhbereich inspirieren lassen und einen komplett neuen Golfschuh entwickelt. Er vereint alles, was der ambitionierte Golfer braucht: Stabilität, Funktionalität und Eccos sprichwörtlichen Komfort."

Besonderheiten Ecco S-Drive:

  • leichtes, mit Mikrofaser verstärktes Mash-Obermaterial für Stabilität und Flexibilität
  • drei außergewöhnliche Farbkombinationen
  • von Laufschuhen inspirierte Leisten 
  • verstärkte Zwischensohle für perfekten Halt des Fußes beim gesamten Schwung
  • innovative, asymmetrische Schnürung verbessert Stabilität ohne Kompromisse beim Komfort einzugehen
  • herausnehmbare Ledereinlegesohle ermöglicht bei Bedarf zusätzliche Weite
  • direktangespritzte TPU-Laufsohle mit E-DTS-Technologie sorgt für die richtige Traktion
  • Hydromax-Technologie für angenehm trockene Füße bei jedem Wetter
  • Größen: 39 bis 47
  • Preis (UVP): 140 Euro

Erster Eindruck

Auf den ersten Blick sind zwei markante Merkmale erkennbar. Dass es sich bei dem superleichten S-Drive um einen Golfschuh von Ecco handelt und dass man sich einiges aus dem Laufschuhbereich abgeschaut hat.

Im Gegensatz zu einem traditionellen Golfschuh, hat der S-Drive einen sockenähnlichen Oberschuh mit weniger Ösen und ohne eine Zehenkappe. Diese neue, außergewöhnliche Konstruktion sorgt für eine komfortable Passform, die sich perfekt an den Fuß anpasst.

Der S-Drive ist eindeutig etwas für junge und junggebliebene Golfer, die auch abseits des Platzes ihr Schuhwerk nicht wechseln möchten. Traditionalisten werden sich mit dem Design allerdings bestimmt nur schwer anfreunden können.

Anhänge


Anzeige
Anzeige
Titleist reagiert: Live-Ballberatung per Video (Photo by Titleist) Titleist reagiert: Live-Ballberatung per Video (Photo by Titleist)

Ausrüstung

Titleist reagiert: Live-Ballbera...

Titleist begegnet der Krise kreativ und konstruktiv, um Golfern besten Servic...

weiterlesen
Golf Pride MCC-Team-Kollektion (Photo by Golf Pride) Golf Pride MCC-Team-Kollektion (Photo by Golf Pride)

Griffe

Farbe fürs Team zeigen

Golf Pride erweitert MCC-Hybridgriff-Familie um MCC-Team-Kollektion in 15 Far...

weiterlesen
Shot Scope V3: GPS-Uhr mit Performance Tracking (Photo by Shot Scope) Shot Scope V3: GPS-Uhr mit Performance Tracking (Photo by Shot Scope)

GPS-Uhr

GPS-Uhr mit Performance Tracking

Die GPS-Uhr Shot Scope V3 unterstützt das Golfspiel auf besonders edle Weise.

weiterlesen
Nopixgo: Schweizer Innovation gegen Mückenstiche (Photo by Nopixgo) Nopixgo: Schweizer Innovation gegen Mückenstiche (Photo by Nopixgo)

Equipment

Schweizer Innovation gegen Mücke...

Startup entwickelt Armband mit Biopulse-Technologie, um Risiko von Mückenstic...

weiterlesen