Bild Information: Ecco Cage Evo (2016)

Ecco Cage Evo: Kriminell komfortabel

Schuhe
 

Der Ecco Cage bekommt mit dem Evo ein Update, das so komfortabel sein soll, dass es hinter Gittern gehört. Im Vergleich zum Vorgänger wurde das Obermaterial noch einmal überarbeitet.

"Nachdem unser Original ECCO Cage international so hervorragend angenommen wurde, freuen wir uns auf diese neue und attraktive Ergänzung unserer Spikes-Kollektion“, sagt Michael Waack, Head of Global Golf bei Ecco.

Dabei hat sich im Vergleich zum Vorgänger nur wenig verändert. Warum sollte man auch, wenn ein Produkt so gut angekommen ist? Auch der Ecco Cage Evo verfügt über die, in einem Stück an die Sohle angebrachten, Fersenkonstruktion.

Ecco Cage Evo - wie aus einem Guss

Dabei klebt man beim dänischen Schuhhersteller die Komponenten allerdings nicht zusammen. Stattdessen werden die Einzelelemnte in die noch leicht flüssige Sohle getaucht, sodass sie am Ende eine Einheit bilden. Dieses Verfahren nennt sich direkte Sohlenanspritzung (DIP; Direct Injection Production) und soll für höchste Haltbarkeit sorgen. Zudem erhöht der Prozess die Wasserdichtigkeit, weil es keine Schwachstellen an den Klebestellen und Nähten gibt.

Auch das neue Obermaterial des Vorschuhs wird auf diese Weise mit der Sohle verbunden. Doch während der Original Cage eine glatte Oberfläche besitzt, weist der Evo eine Gitterstruktur ähnlich dem FootJoy Hyperflex auf. Diese Konstruktion aus dem Kunststoff Polyurethan (PU) soll dafür sorgen, dass sich der Schuh noch besser an den Fuß anpasst und sorgt für zusätzlichen Halt im Schwung sowie beim Gehen über den Platz.

Spezifikationen Ecco Cage Evo Schuhe (2016):

  • nur für Herren
  • Größe: 39 bis 47
  • Sohle mit Champ Slim-Lok-Spikes
  • wasserabweisend dank Hydromax-Technologie und DIP
  • Farben: Grau/Orange, Gelb/Hellgrau, Grau/Geld, Blau/Hellgrau, Schwarz/Rot
  • Preis (UVP): 180 Euro
  • ab sofort erhältlich

 

Preis, Farbe, Funktionalität: alle Ecco Modelle 2016 im Überblick

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Sebastian Heisele (Photo by Getty Images) Sebastian Heisele (Photo by Getty Images)

Challenge Tour

Heisele - 1, 2, 3 und Ass!

Sebastian Heisele beendet die Hainan Open mit Hole-in-One auf Rang drei.

weiterlesen
Caroline Masson (Photo by Getty Images) Caroline Masson (Photo by Getty Images)

LPGA Tour

Masson fehlerfrei in Top 20

Caroline Masson schließt Buick LPGA Shanghai erfolgreich ab.

weiterlesen
Wegen eines Regelverstoßes disqualifiziert sich Marcel Siem bei der Amundi Open de France selbst. (Photo by Ross Kinnaird/Getty Images) Wegen eines Regelverstoßes disqualifiziert sich Marcel Siem bei der Amundi Open de France selbst. (Photo by Ross Kinnaird/Getty Images)

European Tour

Siem disqualifiziert sich selbst

Nach neun Löchern ist die Amundi Open de France für Marcel Siem schon wieder ...

weiterlesen
Herrliches Panorama: Der Blick von der Terrasse des Denia Marriott La Sella Golf Resort & Spa auf den Golfplatz. Foto: Marriott International Herrliches Panorama: Der Blick von der Terrasse des Denia Marriott La Sella Golf Resort & Spa auf den Golfplatz. Foto: Marriott International

Reise: Spanien

27 Löcher an der Costa Blanca

Das Denia Marriott La Sella Golf Resort & Spa lockt Golfer aller Spielstärken.

weiterlesen