Bild Information:

Ecco stellt neue BIOM-Modelle vor

Schuhe
 

Ecco präsentiert die neue Kollektion für 2015: Der BIOM Hybrid, der Bestseller des dänischen Herstellers, sowie der BIOM G2 haben an Gewicht verloren.

Als Fred Couples 2010 mit lockeren Straßenschuhen über die Fairways Augustas spazierte, begann für Ecco ein beispielloser Aufschwung im Golfsport. Seit dieser Zeit verstärkt sich der Trend zur lockeren, aber dennoch standfesten Hybrid-Sohle, die auch bequem in der Freizeit getragen werden kann, in der Golfschuhindustrie immer mehr.

Unter anderem Ernie Els, Graeme McDowell oder auch Marcel Siem und Caroline Masson tragen Schuhe von Ecco. Das dänische Unternehmen geht hier natürlich mit einem guten Beispiel voran. 84 Prozent der Golfschuhe in der neuen Kollektion weisen eine hybride Sohle auf. Wichtig dabei: "Auch die Hybrid-Sohle ermöglicht Golf an 365 Tagen im Jahr", betont Michael Waack, Head of Global Golf. Er ist der Ansicht, der Anteil an Hybrid-Sohlen würde in der Industrie in naher Zukunft auf bis zu 70-80 Prozent wachsen.

Auch sonst setzt Ecco auf Bewährtes: Skandinavisches Design frei nach dem Motto "Alles weg, was nicht sein muss" sowie die Vorgabe, einen Schuh so bequem wie nur irgendwie möglich zu machen.

Deshalb wurde die zweite Generation des Bestsellers BIOM Hybrid auch noch um etwa 15 Prozent leichter. Die Mittelsohle präsentiert sich etwas dünner. Wie jeder Schuh bei Ecco profitiert er vom innovativen Verfahren der Direkteinspritzung von PU-Schaum. Während dieses High-Tech-Vorgangs wird der obere Teil des Schuhs mit der Außensohle zu einer Einheit verbunden - ganz ohne Nähte und Klebstoffe.

Die Außensohle kommt ab 2015 zweifarbig daher. Der härtere äußere Teil sorgt für Stabilität, der innere soll den Tragekomfort maximieren. Das weiche Yak-Leder, das für die Oberfläche verwendet wird, erhält eine spezielle Behandlung, um vor Schmutz und Wasser optimal zu schützen. 

BIOM Hybrid
  • Farben (Herren): mokka/orange, schwarz/rot, weiß/orange, hellbraun/orange, blau/silber, graun/blau, grün/weiß, grün/grau
  • Größen (Herren): 39-48
  • Farben (Frauen): weiß/hellblau, weiß/silber, weiß/pink, grau/lila, grau/schwarz, dunkelblau/silber
  • Größen Damen: 36-42
  • Obermaterial: Yak-Leder (atmungsaktiv, schmutzabweisend, wetterresistent)
  • Sohle: hybrid, Ecco-Dynamic Traction System
  • UVP: 170 Euro
Den BIOM gibt es auch mit Spike-Sohle. 2500 Füße von Athleten wurde im Vorfeld vermessen, um die optimale Form für diesen Schuh zu finden. Auch der BIOM G2 wurde um knapp 20 Prozent leichter. Zur Auswahl stehen eine Goretex-Version oder die etwas preisgünstigere Hydromax-Ausführung.

Durch den Einsatz vielseitiger neuer Technologien zeigt sich der BIOM G2 in den Bereichen Flexibilität, Stabilität, Trittsicherheit und Komfort nochmals verbessert. Zu nennen sind da unter anderem die sichtbaren Karbon-Verstrebungen, die von der Ferse bis zur Mitte laufen, sowie der eingearbeitete Druckstabilisator unter dem Vorderfuß. 

BIOM G2
  • Farben (Herren): weiß/orange, hellbraun/orange, blau/weiß, hellgrün/weiß, grün/weiß, grün/schwarz, dunkelgrau/grün, grau/schwarz, schwarz/rot (Goretex)
  • Größen (Herren): 39-47
  • Farben (Frauen): weiß/hellblau, weiß/silber, weiß/pink, grau/lila, rot/schwarz, schwarz/silber, weiß/orange
  • Größen Damen: 36-42
  • Obermaterial: Yak-Leder (atmungsaktiv, schmutzabweisend, wetterresistent)
  • Sohle: Spikes
  • UVP: 210 Euro (Hydromax), 230 Euro (Goretex)
tfi
Bildergalerie
Impressionen Tønder zur Galerie

Anhänge

Anzeige
Anzeige