Bild Information: Mannschafts-EM der Damen, Herren, Mädchen und Jungen vom 9. bis 13. Juli (Bild: DGV)

Mit frisch gekürtem Europameister in die Team-EMs

Team EM
 

Mannschafts-EM der Damen, Herren, Mädchen und Jungen vom 9. bis 13. Juli

Zu den Mannschafts-Europameisterschaften (EMM) im Golf treten vom 9. bis 13. Juli die besten ihrer Klassen an. Bei den Herren dient der Ljunghusens Golf Club in Südschwedens als Austragungsort, die Damen spielen im Is Molas Golf Club auf Sardinien um den begehrten Titel. Bei den Mädchen wird es auf dem The Parador de El Saler im spanischen Valencia heiß hergehen und die Jungen messen sich mit einer starken Konkurrenz im Golf de Chantilly in Frankreich.

Alle Augen auf EM-Star Matthias Schmid
Unweit von Malmö wird das deutsche Herren-Team besondere Aufmerksamkeit erhalten, befindet sich doch der frisch gekürte Einzel-Europameister Matthias Schmid in der Equipe. Der 21-jährige GTG-Spieler vom GC Herzogenaurach konnte am vergangenen Wochenende im österreichischen Atzenbrugg mit einer sensationellen Leistung und dem neuen Platzrekord auf dem Tour-Platz als erst zweiter Deutscher EM-Gold holen. Dieser Titel verschafft ihm zudem eine Startberechtigung bei der 148. Open Championship in Royal Portrush. Mit Michael Hirmer sowie Alexander und Maximilian Herrmann sind gleich drei Stuttgarter im Team, hinzukommen Jannik de Bruyn (GC Hösel) und Marc Hammer (GC Mannheim-Viernheim). Bundestrainer Ulrich Eckhardt hat somit wieder eine schlagkräftige Mannschaft im Ljunghusens GC am Start, um das Vorjahresabschneiden auf Rang 4 eventuell zu toppen.

Die deutschen Damen, betreut von Bundestrainer Stephan Morales, bekommen es auf der anspruchsvollen Anlage in Pula wie die Herren mit 15 weiteren europäischen Teams zu tun. Mit Aline Krauter und Sophia Zeeb (beide Stuttgarter GC), Sophie Hausmann (GC Hubbelrath), Polly Mack (Berliner GC Stolper Heide), Sarina Schmidt (GC München-Valley), der amtierenden Siegerin der Internationalen Amateurmeisterschaft von Deutschland, sowie Leonie Harm (GC St. Leon-Rot) geht ein starkes deutsches Damen-Team an den Start. Gerade Harm konnte in der vergangenen Woche noch bei der Vagliano-Trophy überzeugen und zum Sieg des Kontinent-Teams beitragen.

Bei der EMM der Mädchen hat Bundestrainer Sebastian Rühl ein aussichtsreiches Team aufgestellt. Paula Kirner (Kiawah GC Riedstadt), Nina Lang (GC München Valley), Anni Eisenhut (Münchener GC), Sophie Witt (GC Hubbelrath) sowie Celina Sattelkau und Paula Schulz-Hanßen (beide GC St. Leon-Rot) wollen in Valencia mit guten Leistungen und starken Nerven überzeugen. Dass das bei der EMM geforderte Matchplay-Format den jungen Deutschen liegen müsste, zeigen die bisherigen Erfolge: Kirner wurde bereits 2017 als 15-Jährige erstmals Deutsche Lochspielmeisterin und die 16-jährige Schulz-Hanßen sicherte sich in diesem Jahr die Silbermedaille in diesem Format. Ziel des Teams: Der sechste Platz bei der vergangenen EMM soll getoppt werden. Die Konkurrenz ist groß, treten insgesamt 18 europäische Teams an, um sich die Krone des europäischen Mädchen-Golfs zu sichern.

EMM-Song des Jungenteams - "Golf is our Religion"
Die deutschen Jungen von Bundestrainer Christoph Hermann haben im letzten Jahr in einem dramatischen Spiel um die Bronzemedaille verpasst und streben nun den Medaillenerfolg an. Neben der eigenen Spielstärke soll auch der erste offizielle EMM-Song für den notwendigen Teamgeist sorgen. Als besonderen Ansporn und Höhepunkt einer Teambuilding-Maßnahme hatte der Betreuerstab des Junior Team Germany das Cover von Spielervater Alex Christensens "Football is our Religion" als Motivationssong aufgenommen. Der Song ist auf der Facebook-Seite vom Golf Team Germany abrufbar.

Im Golf de Chantily nahe Paris möchten Philipp Katich (GC St. Leon-Rot), Laurenz Schiergen (GC Hummbelbachaue), Frederik Schott (Düsseldorfer GC), Tiger Christensen (Hamburger GC), Jonas Baumgartner (GC Hösel) und Felix Krammer (Münchener GC) nicht nur musikalisch überzeugen, sondern mit einer Medaille heim kommen.

Zum Modus: An den ersten beiden Turniertagen entscheiden Zählspiele über die Platzierung der Teams. Nur die ersten acht platzierten Teams haben die Möglichkeit, in den drei darauf folgenden Tagen im Matchplay-Format um die Medaillen zu spielen.

Golf Team Germany
Das erst seit 2013 bestehende Golf Team Germany umfasst die besten Golfspieler Deutschlands. Als Teil der Vision Gold, das Leitbild und Leistungssportprogramm des DGV bis 2020, kämpfen Amateure und Tourspieler erstmals gemeinsam für ein Ziel: Sie wollen eine Medaille bei den Olympischen Spielen gewinnen. Das Golf Team Germany setzt sich aus dem Elite Team, dem National Team und dem Junior Team zusammen und wird von der PGA of Germany unterstützt. Jeweils zwei Damen und zwei Herren werden vom DGV dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) zur Nominierung für die Olympischen Spiele vorgeschlagen. Das Elite Team Germany umfasst Spieler mit einer kurzfristigen Olympiaperspektive. Das National Team Germany stellt Amateure bis maximal 23 Jahre mit aktueller EM- und WM-Perspektive sowie Tourspieler mit mittelfristiger Perspektive auf eine Teilnahme bei den Olympischen Spielen. Für das Junior Team werden Amateure bis 18 Jahre nominiert, die eine langfristige Olympiaperspektive und eine kurz- bis mittelfristige EM- und WM-Perspektive besitzen.

Weitere Informationen zu aktuellen Turnieren, Spielerprofile und Hintergrundgeschichten stehen unter www.golfteamgermany.de zur Verfügung.

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Caroline Masson jubelt in Gleneagles mit Team Europe (Foto: golfsupport.nl) Caroline Masson jubelt in Gleneagles mit Team Europe (Foto: golfsupport.nl)

Schwarz-Rot-Gold on Tour

Sieg im Solheim Cup

Caroline Masson holt mit Team Europe im Solheim Cup den Sieg. Im Junior Solhe...

weiterlesen
Paula Schulz-Hanßen hatte mit Team Europe eine gute Zeit (Foto: DGV/stebl) Paula Schulz-Hanßen hatte mit Team Europe eine gute Zeit (Foto: DGV/stebl)

Golf Team Germany

USA gewinnen Junior Solheim Cup

Zum fünften Mal in Folge gewinnen die Mädchen aus den USA den Junior Solheim ...

weiterlesen
Geht voll motiviert in den zweiten Tag: Paula Schulz-Hanßen (Foto: DGV/stebl) Geht voll motiviert in den zweiten Tag: Paula Schulz-Hanßen (Foto: DGV/stebl)

Golf Team Germany

USA mit Vorteilen

Am ersten Tag des Junior Solheim Cup im schottischen Gleneagles demonstrieren...

weiterlesen
Paula Schulz-Hanßen im Kreise des europäischen Teams (Foto: Solheim Cup) Paula Schulz-Hanßen im Kreise des europäischen Teams (Foto: Solheim Cup)

Golf Team Germany

Schulz-Hanßen vor großem Auftritt

Paula Schulz-Hanßen vom GC St. Leon-Rot steht vor ihrem bislang größten sport...

weiterlesen