Bild Information: Nach dem Sieg gegen das Team aus den Niederlanden beenden die deutschen Senioren die EMM 2019 auf dem fünften Rang. (Foto: privat)

Platz fünf für die deutschen Senioren

Senioren 2019
 

In der letzten Matchplay-Runde der diesjährigen Team-EM AK 50 sichern sich die deutschen Senioren den Sieg gegen die Niederlande und schließen das Turnier auf dem fünften Rang ab.

Was für ein großartiges Spiel haben die deutschen AK 50 Herren an diesem finalen Matchplay-Tag der Mannschafts-Europameisterschaften abgegeben - mit erstklassigem Golf, unfassbaren Schlägen und Hochspannung bis zum Schluss! Als Gegner stand die Auswahl der Niederlande am Abschlag und es ging um den fünften Rang im Gesamt-Klassement. Thomas Fili und Rainer Gödeke traten abermals im Vierer an und sahen sich Jeroen Kamil und Pieter van Doorne gegenüber.

Schulte erneut ganz stark

Die Holländer spielten stark. An der neunten Bahn gelang ihnen zudem das Husarenstück, ein Eisen 6 zum Eagle zu lochen. Fili und Gödeke hielten aber gegen und kämpften sich auf den Back Nine mit starken Scores aus dem Rückstand. Ausschlaggebend sollte dann jedoch das Finish sein. Das Match war all square, als die beiden Deutschen an den Bahnen 16 und 17 jeweils Birdies notieren konnten, beide Löcher gewannen und den ersten Punkt per 2&1 sicherten.

Die vielleicht härteste Aufgabe hat an diesem Tag Thomas Krieger abbekommen. Er spielte gegen den stärksten Holländer, Bart Nolte. Nach großem sportlichen Kampf unterlag Krieger am 18. Grün, als Nolte zum Birdie versenkte und damit das Loch und das Match sicherte. Zwischenzeitlich gewann der Bochumer Ulrich „Utz“ Schulte nach einem erneut ganz starken Spiel, bei dem er ein wahres Birdie-Feuerwerk zündete, mit einem überzeugenden 5&4 gegen Pieter van Steenbergen.

Drei von fünf Partien waren entschieden und es stand 2:1 für das deutsche Team. Ein Punkt war also noch notwendig. Allerdings musste der erst einmal erkämpft werden. Denn Stefan Sachs, der am Vortag über die Marathon-Distanz von 25 Bahnen spielen musste, verlor beim Stand von 1up die 17. Bahn unglücklich gegen Marcel Roelofsma. Die beiden gingen also all square auf die 18 und auch diese Bahn teilten sie. Schon wähnte sich das deutsche Team in einer Wiederholung des gerade erst verarbeiteten Monster-Stechens gegen Spanien.

Schieffer holt die Entscheidung

Doch dann fiel die Entscheidung an ganz anderer Stelle: Ekkehart Schieffer lag in seinem Spiel gegen Philip Rubay Bouman 1down, als er auf das 17. Grün ging. Da allerdings versenkte er einen Putt aus zwölf Metern Entfernung zum Birdie und glich die Begegnung aus. Und Schieffer hatte noch ein weiteres Ass im Ärmel! An Bahn 18, einem Par 5, schlug er seinen Pitch aus 65 Metern Entfernung bis auf 10 Zentimeter an die Fahne und ließ seinem Gegner nicht den Hauch einer Chance. Das Loch war seins - und damit auch der Punkt für den Sieg in seiner Begegnung.

Schieffer sichert somit den dritten und entscheidenden Punkt für sein Team und schickt Stefan Sachs, der bereits auf dem Weg zur 19. Bahn war, in den wohlverdienten Feierabend. Für die deutschen AK 50 Senioren bedeutet der heutige Sieg den fünften Rang von insgesamt 22 Mannschaften der Team-EM. Die Titelverteidigung war nach der Niederlage am ersten Matchplay-Tag schon früh nicht mehr möglich, aber zwei von drei gewonnenen Lochspiel-Runden zeigen eindrucksvoll, dass mit dieser Mannschaft zu rechnen ist.

Das sieht auch Kapitän Thomas Hübner so: „Wir haben hier ein starkes Team mit einem super Teamgeist gehabt. Rainer Gödeke und Thomas Fili haben sich perfekt in die Mannschaft eingefügt. Wir blicken auf zwei tolle Siege zurück und freuen uns über einen hart erkämpften und damit sehr schönen fünften Platz.“

Im Spiel um die Europameisterschaft siegt England gegen Irland mit einem 3,5:1,5. Die Bronzemedaille holt Schottland nach einem 3:2 Sieg gegen Gastgeber Dänemark.

Die Ergebnisse des European Senior Men's Team Championship

Anhänge

Anzeige
Anzeige

DMM AK 65 2019

Teilnehmende Teams

Hier finden Sie alle teilnehmenden Mannschaften im Überblick.

weiterlesen
Nach der EMM ist vor der EMM: Im kommenden Jahr wollen die AK 50 Damen des DGV wieder in voller Stärke angreifen! (Foto: privat) Nach der EMM ist vor der EMM: Im kommenden Jahr wollen die AK 50 Damen des DGV wieder in voller Stärke angreifen! (Foto: privat)

Senioren 2019

AK 50 Damen auf Platz acht

Nach der Niederlage gegen das Team aus den Niederlanden beenden die DGV-Senio...

weiterlesen
Stefan Sachs - hier ein Archivbild - schlägt die deutschen Senioren zum Sieg gegen starke Spanier. (Foto: DGV/Tiess) Stefan Sachs - hier ein Archivbild - schlägt die deutschen Senioren zum Sieg gegen starke Spanier. (Foto: DGV/Tiess)

Senioren 2019

AK 50 Senioren siegen im Stechen

Stefan Sachs gewinnt sein Stechen nach sieben Extrabahnen und schlägt die deu...

weiterlesen
Britta Schneider lag in ihrem Match gegen Anne Joris in Führung - musste die Partie aber aufgrund der stehenden Gesamtentscheidung abbrechen. (Foto: privat) Britta Schneider lag in ihrem Match gegen Anne Joris in Führung - musste die Partie aber aufgrund der stehenden Gesamtentscheidung abbrechen. (Foto: privat)

Senioren 2019

Niederlage gegen Belgien

Am zweiten Matchplay-Tag müssen die deutschen Seniorinnen ein 1:4 gegen Belgi...

weiterlesen