Bild Information: Die Titelverteidiger aus Deutschland qualifizieren sich per Stechen für den ersten Flight! (Foto: privat)

Entscheidung durch die Streicher

Senioren 2019
 

Bei den Mannschafts-Europameisterschaften der Senioren schaffen die deutschen Titelverteidiger den Einzug in den begehrten Flight A per Stechen.

Diesen Tag im Rungsted Golf Klub werden die DGV-Senioren wohl nicht so schnell vergessen. Denn die zweite Runde der Zählspiel-Qualifikation kam mit einem puren Auf und Ab der Platzierungen einher. Nach einem guten Start zeigte sich das Tableau gegenüber den amtierenden Europameistern freundlich. Doch das Blatt wendete sich nur kurze Zeit später deutlich. Am Ende zweier langer Zählspiel-Tage sollte es sogar noch auf ein Stechen hinauslaufen, denn Deutschland, Belgien und auch die Niederlande lagen schlaggleich auf den Plätzen sieben bis neun.

Im Stechen wurde pro Mannschaft das niedrigste Streichergebnis mit zur Wertung herangezogen. Im Fall der Deutschen war dies die erste Zählspielrunde von Thomas Fili. Der notierte seinerzeit eine 78 (+6) und sticht damit sowohl die 79 der Niederländer als auch die 82 der Belgier. Die wiederum sind am Ende dieses spannenden Tages die großen Verlierer - und das nicht nur wegen des Stechens, sondern auch, weil sie von allen drei Teams die beste Ausgangslage hatten: auf Rang sechs sind sie ursprünglich in den entscheidenden Qualifikationstag gestartet.

Viertelfinale gegen Irland

So jedoch steht das deutsche AK 50 Team mit Tagesergebnissen von 378 und 380 Schlägen sowie einem Gesamt-Score von 758 Zählern (+38) auf Rang sieben und darf sich über den Einzug in den für die Titelverteidigung so unerlässlichen Flight A freuen. Kapitän Thomas Hübner findet sich nach dem ereignisreichen Tag kurz vor der sprichwörtlichen Ohnmacht wieder: „Es war den ganzen Tag über so knapp. Zunächst waren wir klar unter den ersten acht. Dann zwei Stunden später waren wir klar draußen. Und am Ende liegen wir schlaggleich mit den Niederlanden und Belgien - und die Streichergebnisse entscheiden. Es ist einfach unfassbar!“

Gemeinsam mit dem deutschen Team stehen die Mannschaften aus Schottland, Irland, Dänemark, England, Schweden, Spanien, Deutschland und den Niederlanden im Flight A und spielen von nun an im Matchplay-Modus um die Europameisterschaft. Die Titelverteidiger treten dabei im Viertelfinale der Team-EM gegen die starke irische Auswahl an.

Die Ergebnisse des European Senior Men's Team Championship

Anhänge

Anzeige
Anzeige
DGV/Tiess DGV/Tiess

Saison 2020

Ligagruppeneinteilung DMM AK 50

Die Ligagruppeneinteilungen für die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften (DMM...

weiterlesen
Der G&LC Berlin-Wannsee holt zum dritten Mal den Titel der DMM AK 65. (Foto: Langer Sport Marketing) Der G&LC Berlin-Wannsee holt zum dritten Mal den Titel der DMM AK 65. (Foto: Langer Sport Marketing)

DMM AK 65 2019

Wannsee macht den Hattrick

In der dritten Ausgabe der DMM AK 65 holt sich die Mannschaft des G&LC Berlin...

weiterlesen

DMM AK 65 2019

Teilnehmende Teams

Hier finden Sie alle teilnehmenden Mannschaften im Überblick.

weiterlesen
Nach dem Sieg gegen das Team aus den Niederlanden beenden die deutschen Senioren die EMM 2019 auf dem fünften Rang. (Foto: privat) Nach dem Sieg gegen das Team aus den Niederlanden beenden die deutschen Senioren die EMM 2019 auf dem fünften Rang. (Foto: privat)

Senioren 2019

Platz fünf für die deutschen Sen...

In der letzten Matchplay-Runde der diesjährigen Team-EM AK 50 sichern sich di...

weiterlesen