Bild Information: Sieger 2019: Rasmus Neergard-Petersen (Foto: DGV/stebl)

Siegerliste German International Amateur Championship

IAM Herren
 

Die erste Internationale Amateurmeisterschaft von Deutschland (German International Amateur Championship) für Herren fand 1913 statt. Von 1985 bis 1991 wurde das traditionsreiche Turnier nur alle zwei Jahre ausgetragen. Damit trifft sich 2019 die internationale Golfelite zum 80. Mal, um ihren Meister zu ermitteln.

In der Siegerliste stehen etliche bekannte Namen von Athleten, die später auf der Tour unterwegs waren oder es noch sind, darunter Markus Brier, Geoff Oglivy, Joost Luiten und Max Kieffer.

Das Turnier 2018 endete im GC Neuhof mit einem klaren Sieg des Dänen Rasmus Neergaard-Petersen. 2019 wiederholte der Däne seinen Triumph im GC Mülheim mit einem Schlag Vorsprung.

Die Sieger in der Übersicht

1913 E. Ruffer England
  ---  
1927 Thomas A. Torrance Schottland
1928 William A. Murray Schottland
1929 Thomas A. Torrance Schottland
1930 Jocelyn Walker England
1931 Andrew A. McNair Schottland
1932 Walter C. Carr England
1933 Harry G. Bentley England
1934 H. L. Archibald England
1935 J. S. L. Lyon England
1936 Henry Longhurst England
1937 Harry G. Bentley England
1938 Harry G. Bentley England
1939 Harry G. Bentley England
  ---  
1950 Erik Sellschopp Reinbek
1951 Joe Case USA
1952 Erik Sellschopp Reinbek
1953 A. T. Gonzales USA
1954 John Plant Ägypten
1955 Ken Venturi USA
1956 Guy Wolstenholme England
1957 Harold Ridgley USA
1958 Reg Taylor Südafrika
1959 Gustav Adolf Bielke Schweden 
1960 Ed Brantley USA
1961 Michael Holliday Großbritannien
1962 Peter Möller HH-Falkenstein
1963 John R. Hood Australien
1964 Klaus-Rüdiger Bez Bremen
1965 Ole Wiborg Dänemark
1966 Friedrich-Carl Janssen Krefeld
1967 Jan-Gerhard Müller Krefeld
1968 Robin Hunter England
1969 Dale Hayes Südafrika
1970 Jan-Gerhard Müller Krefeld
1971 Klaus Nierlich Österreich
1972 Victor Swane Niederlande
1973 Anton Verster Südafrika
1974 Johann Kilian Südafrika
1975 Robert Stewart Südafrika
1976 Hans Hedjersson Schweden 
1977 Jan Rube Schweden 
1978 Christian Strenger Kronberg
1979 Thomas Hübner Hubbelrath
1980 Jan Rube Schweden 
1981 Kai Flint HH-Falkenstein
1982 Frank Schlig Hubbelrath
1983 Christoph Städler Wuppertal
1984 Thomas Hübner Hubbelrath
1985 Ralf Thielemann Hubbelrath
1987 Nils Sallmann HH-Walddörfer
1989 Joost Steenkamer Niederlande
1991 Jan-Erik Schapmann Wuppertal
1992 Manuel Zerman Italien
1993 Jan-Erik Schapmann Wuppertal
1994 Jan-Erik Schapmann Wuppertal
1995 Markus Brier Österreich
1996 Geoff Ogilvy Australien
1997 Herbert Forster St. Eurach
1998 Tobias Dier Am Reichwald
1999 Stefano Reale Italien
2001 Inder Vanweerelt Niederlande
2002 Richard Walker England
2003 Christian Schunck  Am Reichwald
2004 Max Kramer Neuhof
2005 Joost Luiten Niederlande
2006 Christian Schunck  St. Leon-Rot
2007 Benedict Parker England
2008 Stephan Gross St. Leon-Rot
2009 Maximilian Kieffer Hubbelrath
2010 Philipp Westermann HH-Falkenstein
2011 Daan Huizing Niederlande
2012 Moritz Lampert St. Leon-Rot
2013 Norgaard Moller Niklas Dänemark
2014 Yannik Paul Mannheim-Viernheim
2015 Robbie van West Niederlande
2016 Hurly Long Mannheim-Viernheim
2017 Max Oelfke Mannheim-Viernheim
2018 Rasmus Neergaard-P. Dänemark
2019 Rasmus-Neergaard-P. Dänemark
2020    

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Jannik de Bruyn hätte das Blatt in Spanien fast noch gewendet (Foto: DGV/stebl) Jannik de Bruyn hätte das Blatt in Spanien fast noch gewendet (Foto: DGV/stebl)

Golf Team Germany

Faszinierende Aufholjagd nicht b...

Jannik de Bruyn hätte sich als erster Deutscher in die beeindruckende Siegerl...

weiterlesen
Jannik de Bruyn zieht ins Finale der Spanish International ein (Foto: DGV/stebl) Jannik de Bruyn zieht ins Finale der Spanish International ein (Foto: DGV/stebl)

Golf Team Germany

Finale! De Bruyn in Spanien ganz...

Jannik de Bruyn spielt sich bei der Spanish International Amateur Championshi...

weiterlesen
Mit zwei Siegen ins Viertelfinale aufgestiegen: Jannik de Bruyn vom GC Hösel (Foto: DGV/stebl) Mit zwei Siegen ins Viertelfinale aufgestiegen: Jannik de Bruyn vom GC Hösel (Foto: DGV/stebl)

Golf Team Germany

De Bruyn in Spanien im Viertelfi...

Die Spanish International Amateur Championship ist in den Matchplays angekomm...

weiterlesen
DGV DGV

EGA-Kalender

Internationale Wettspiele 2020

Die internationalen Wettspiele des Jahres 2020 samt der derzeit vorliegenden ...

weiterlesen
IAM Herren
Partner des DGV
Partner des DGV