Bild Information: Gespielt wird von Gelb: dann ist Bahn 16 nur noch 606 Meter kurz

Trainingstag bei der IAM mit sieben Windstärken

IAM Herren 2012
 

18.7.2012 – Die Internationale Amateur Meisterschaft der Herren 2012 wird am Donnerstag auf der Golfanlage Green Eagle in Winsen an der Luhe gestartet. 126 Golfer aus 13 Nationen treten auf dem außergewöhnlichen Course an. Es wird hochklassiges Golf geboten werden, denn ausschließlich Plus-Handicaper konnten ins Feld rutschen.

Um 8.00 Uhr gehen die ersten Spieler auf die Runde. Auf Tee 1 wird dann eine Gruppe aufteen, die komplett aus Nationalspielern des DGV besteht. Marcel Schneider (GC Schloss Monrepos) ist mit Stammvorgabe +5,3 nominell der beste Spieler des Feldes. Er geht gemeinsam mit Max Rottluff (GC Hubbelrath) und Moritz Lampert (GC St.Leon-Rot) auf die Runde. Alle drei haben in diesem Jahr schon internationale Meisterschaften gewonnen. Zuletzt war Moritz Lampert bei seinem ersten Start auf der EPD-Tour ein Turniersieg gelungen.

In der zweiten Gruppe startet zehn Minuten später der Franzose Lionel Weber gemeinsam mit Daniel Schmieding (GC Olching) und Frederik Strünker (GLC Köln).
Von den Jungen aus dem C-Kader, die letzte Woche in Schweden bei der Team-EM die Bronzemedaille gewonnen haben, wird Marcel Ohorn um 8.40 Uhr als erster auf die Runde gehen. Dessen Team-Kollegen aus der Nationalmannschaft, Alex Matlari, Dominik Pietzsch, Julian Ballmann und Max Mehles werden ebenfalls in Winsen starten. Nur Dominic Foos gönnt sich eine turnierfreie Woche, weil er in wenigen Tagen schon in Ungarn antreten wird.

Der Nord-Course von Green Eagle hat bei den Spielern schon am Trainingstag einen guten Eindruck gemacht. Gerade an windigen Tagen werden die Längen der Bahnen zu einer Herausforderung. Es wird bei dieser IAM fast durchgehend von den gelben Abschlägen gespielt. Nur von den fünf Par 3-Bahnen werden vier von weiß gespielt. Dadurch ergibt sich insgesamt eine Länge von 6.705 Metern.
Heute gab es einige heftige, aber kurze Regenschauer und der Wetterdienst hatte vor Windböen bis Stärke 7 gewarnt. Am Nachmittag beruhigten sich Wind und Wetter und es wurde fast noch ein bisschen sommerlich.

Am Abend fand die offizielle Eröffnung der IAM im Clubhaus statt.
Kurz und bündig machte es Karl Berger, ehe sich alle Aktiven am Buffet stärken konnten, so dass es eigentlich schon für die gesamten vier Meisterschaftstage reichen müsste.

Für den ersten Tag sind Regenschauer bei Temperaturen von 17 bis maximal 20 Grad angekündigt.
Am Abend drohen sogar leichte Gewitter.
Der Wind soll etwa 4 Stärken haben, ist also durchaus wieder im Spiel.

stebl´

Anhänge

IAM Herren
Partner des DGV
Partner des DGV