Bild Information:

Gold und Silber im Nations Cup

IAM Herren 2011
 

23.07.2011 – Deutschland konnte Gold und Silber in der IAM-Nationenwertung gewinnen. Im Rahmen der Internationalen Amateurmeisterschaft der Herren wurde an den ersten beiden Tagen ein Nations Cup ausgespielt. Staben, Schneider und Lampert sicherten sich ganz souverän den Sieg mit 289 Schlägen (+1). Die ersten Partien der dritten Runde sind ab 8.00 Uhr von Tee 1 gestartet.

Da nicht alle Teilnehmer der IAM Herren alle vier Runden absolvieren, wird der Nations Cup nur an den ersten beiden Tagen ausgespielt. Mit starken deutschen Ergebnissen in vorderen Rängen konnten sich die beiden deutschen Teams die Gold- und Silbermedaille erkämpfen. Die Ehrung der Nations Cup-Sieger wird im Rahmen der großen Siegerehrung am Sonntag vorgenommen.

Team Germany 1 mit Benedict Staben (Hamburger L&GC Hittfeld), Marcel Schneider (GC Schloß Monrepos und Moritz Lampert (GC St.Leon-Rot) übernahmen schon am ersten Tag mit 145 Schlägen die Führung. In der zweiten Runde legten die Spitzenreiter einen Score von 144 Schlägen nach und setzten sich am Ende mit insgesamt 289 Schlägen durch. Sebastian Kannler (GC Feldafing), Maximilian Röhrig (Frankfurter GC) und Philipp Westermann (Hamburger GC) sicherten sich Platz 2 mit insgesamt 291 Schlägen vor den Italienern Niccoló Quintarelli und Lorenzo Scotto mit 301 Schlägen. Leider haben nicht alle teilnehmenden Nationen auch ein Team für den Nations Cup gemeldet, somit gehen Frankreich und Niederlande leer aus, die sicher ebenfalls gute Chancen auf einen Medaillenplatz gehabt hätten.

Die erste Spielergruppe ist um 8.00Uhr an Tee 1 gestartet. Die Leaderpartie mit Schmieding, Huizing und Kannler geht um 11.10 Uhr ins Rennen. Aktuelle Ergebnisse können wie immer zeitnah im Livescoring verfolgt werden.

Anhänge

IAM Herren
Partner des DGV
Partner des DGV